Zum Inhalt wechseln



Lyria Bestiarium



Portraits der einzigartigen und mysteriösen Kreaturen unserer Welt

In Lyria gibt es eine Vielzahl eigenartiger und mysteriöser Kreaturen. Hier möchten wir euch einen kleinen Überblick über die verschiedenen Kreaturen, Monster und friedlichen Lebewesen der Welt geben. Diese Liste umfasst lediglich einen Bruchteil der bekannten Spezies, weitere Lebewesen sind bis dato unentdeckt geblieben.


Kategorien: Dämonen | Tiere | Untote


Dämonen
Klingendämon
Der Klingendämon ist eine wahrlich mächtige und zugleich gefährliche Kreatur. Ihm dürstet nach Blut. Wer einem Klingendämon gegenübersteht, kann nur beten. Seine dunkle Aura vernebelt die Sinne jedes Lebewesens. In seinen Augen spiegelt sich der Tod. Mit seinen in der Hölle geschmiedeten Waffen zerteilt er Knochen und Fleisch mühelos. Die Kreatur ist zudem in der Lage dämonische Knechte zu beschwören und für sich in den Kampf zu schicken.
 
Lebensraum: Weltweit
Aggressivität: Aggressiv
Mögliche Drops: Klingendämonkopf, Diamanten, Erfahrung
Besonderheiten: Feuerschweife dringen aus seinem Körper


Tiere
Grizzly
Der Grizzly ist eine Unterart des Braunbären. Das Tier ist vom Aussterben bedroht. Dies könnte auch der Grund für seine erhöhte Aggressivität gegenüber anderen Lebewesen sein, besonders den Zweibeinigen. Grizzlybären können bis zu 700 kg schwer werden. Sie ernähren sich vorwiegend von Fisch und Kadavern, die sie besonders leicht aufspüren können aufgrund ihres überaus gut entwickelten Geruchsinns. Einem Grizzly, der hauptsächlich in Wäldern, Bergen und kalten Regionen zuhause ist, sollte man besser aus dem Weg gehen. Sie sind robust, kräftig und haben riesige Bärentatzen.
 
Lebensraum: Wiesen, Wälder, Berge und kalte Regionen
Aggressivität: Aggressiv
Mögliche Drops: Grizzlybärenfleisch (verzehrbar)
Besonderheiten: Angriffslustig, kraftvoll und gefährlich
Bernsteinsperling
Der Bernsteinsperling ist eine besondere lyrianische Vogelart. Am häufigsten trifft man ihn in Wäldern und auf weiten Ebenen. Typisches Merkmal des Bernsteinsperling ist sein fröhliches Zwitschern und sein bernsteinfarbenes Federkleid. Der Bersteinsperling ist ein friedliches Lebewesen, er kann sich nicht verteidigen und sucht lieber das Weite, wenn man ihm zu nahe kommt. Tote Bernsteinsperlinge droppen Bernsteinsperlingeier, aus denen mit etwas Glück ein neuer Bernsteinsperling schlüpft.
 
Lebensraum: Wiesen, Wälder
Aggressivität: Passiv
Mögliche Drops: Vogelei
Besonderheiten: Typisch auffälliges Zwitschern
Wolfsbiene
Die Wolfsbiene gehört zur Insektenfamilie der Hymenoptera. Typische Merkmale sind ihre schwarz-gelbe Farbe sowie die weit vorstehenden Fühler. Sie ist sehr weit verbreitet in Lyria, da sie kaum Ansprüche an ihren Lebensraum stellt. Selbst in sehr kalten Regionen wurde sie gesichtet. Die Lebensweise von Wolfsbienen ist sehr unterschiedlich. Während manche Wolfsbienen in sogenannten Staaten zusammen leben, meiden andere die Gemeinschaft. Die Bienen sammeln Pollen, um ihre Brut zu ernähren. Sie werden äusserst aggressiv, wenn man sie angreift und nutzen ihren Giftstachel um sich zu verteidigen.
 
Lebensraum: Weltweit
Aggressivität: Passiv
Mögliche Drops: Erfahrung
Besonderheiten: Wehrt sich mit ihrem Giftstachel, sofern sie angegriffen wird. Verbündet sich mit anderen Monstern, um ihre Feinde zu attackieren.
Schleimkröte
Die Schleimkröte gehört zur Gattung der Froschlurche. Nur wenige Arten davon sind bislang bekannt. Auffällig ist ihr giftgrüner Körper sowie die großen Augen. Zur bevorzugten Beute der Schleimkröte zählen Insekten wie Fliegen und Käfer. Über ihre Haut sondert die Schleimkröte in der Nacht ein giftiges Sekret sowie grünen Schleim ab. An sich ist die Schleimkröte ein friedlicher Bewohner Lyrias. Wird sie angegriffen, flüchtet sie und verursacht dem Angreifer kleinere Verätzungen.
 
Lebensraum: Vorwiegend Sumpfgebiete, Flussregionen, teilweise auch Waldgebiete
Aggressivität: Passiv
Mögliche Drops: Schleimball, Spinnenauge, Erfahrung
Besonderheiten: Sondert Schleim und giftige Sekrete über ihre Haut ab
Wildschwein
Das Wildschwein gehört zur Suidae Familie. Es bevorzugt dichte Wälder, weil es sich dort im dichten Unterholz verstecken kann. Da das Wildschwein ein Allesfresser ist, dringt es immer weiter in besiedelte Regionen vor. Denn dort wird das Nahrungsangebot des Wildschweins um ein Vielfaches erweitert. Mit seinen scharfen, großen Eckzähnen kann es Feinden schwere Verletzungen zufügen. An sich ist das Wildschwein jedoch ein friedliebendes Lebewesen und greift nur an, wenn man es attackiert.
 
Lebensraum: Vorwiegend Waldgebiete, jedoch auch Grasland und kalte Regionen
Aggressivität: Passiv
Mögliche Drops: Rohes Schweinefleisch, Erfahrung
Besonderheiten: Riecht sehr sehr streng
Königstiger
Der Königstiger bezeichnet eine Unterart des Tigers. Er ist beheimatet in tropischen, warmen und trockenen Gebieten wie Wüste oder Dschungel. Sein kräftiger Körperbau und seine elegante Art der Fortbewegung zeichnen ihn aus. Mit seinen scharfen Krallen und Zähnen kann er seine Beute mühelos in Stücke reißen. Der Königstiger gilt als ein besonders angriffslustiges Monster, dem man besser aus dem Weg geht. Er jagt im Rudel als auch alleine.
 
Lebensraum: Dschungel, Savanne und Wüstenregionen
Aggressivität: Aggressiv
Mögliche Drops: Spinnenauge, Erfahrung
Besonderheiten: Kann über längere Distanzen mit hoher Geschwindigkeit sprinten


Untote
Dämonischer Knecht
Dämonische Knechte werden von Geschöpfen der Dunkelheit beschwört. Sie sind Sklaven von Dämonen, besitzen weder eine Seele noch einen Willen. Sie sind Untertan einer dunklen Macht. Kaum größer als ein Zwerg attackieren sie ihre Opfer in Windeseile. Ihre Kampffertigkeiten sind überschaubar. Sie sind dennoch gefährlich, aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit und da sie nicht selten in Massen angreifen.
 
Lebensraum: Weltweit
Aggressivität: Aggressiv
Mögliche Drops: Unbekannt
Besonderheiten: Unermüdlich, schnell und sehr aggressiv


Das Bestiarium von Lyria zeigt nur einige der bekannten Arten und Spezies. Viele weitere werden erst noch entdeckt. Wir sind bemüht die Informationen an dieser Stelle stets aktuell zu halten. Eure Fragen zu dem ein oder anderen Lebewesen könnt ihr jederzeit im Forum posten.

Creative Commons - Bilder (Urheberangaben): Deviantart.com: ArkDark, johnnymorrow, ehioe