Jump to content
Lyria Minecraft Mittelalter RPG PvP Server
Sign in to follow this  
MohranGottkaiser

Charaktervorstellung Narukuruktharbunsson, genannt Naruk (Ork)

Recommended Posts

Name:

Narukuruktharbunsson

Spitzname (eher, ein Name, der sich aussprechen lässt):

Naruk

Rasse:

Ork

Volk:

Totschädel-Ork

Stamm:

Mornie

Wohnort:

Eine Hütte fernab der großen Städte, die er Duk'ah, in der Sprache seines Stammes der Name eines blutigen Rituals, nennt

Heimat:

Die Aschefelder, genauer gesagt das Lager seines Clans

Stellung:

Ein Kneipenbesitzer mit einem, der Abgelegenheit dieser geschuldeten, niedrigen Einkommen

Glaube:

Ein abergläubischer Ork, wie die meisten anderen Vertreter dieser Rasse

Handwerk:

Kneipenbesitzer und Selbstversorger - effizienter und tödlicher Krieger

Ziel:

Das Wappen der Nemesis seines Clans und dessen Besitzer ausfindig machen und diese zu vernichten

 

Charakter:

Naruk hat nur einen Antrieb - Hass. Er reagiert meist sehr wütend, auch wenn die meisten anderen seine Reaktion als übermäßig aggressiv einstufen würden. Da sein Stamm von anderen Orks überfallen wurde begegnet er diesen, obwohl es seine Artgenossen sind, mit Misstrauen. Wenn er getrunken hat, was leider Gottes häufig ist, prügelt er sich mit allem und jedem. Daher hat er nur wenig wirklich treue Freunde, für die er aber durchs Feuer gehen würde. Wenn man sein Vertrauen erst mal erworben hat, hat man jemanden, der bis einer von euch stirbt, an deiner Seite bleibt und dich gegen alles verteidigt. Elfen gegenüber ist er freundlich, obwohl er seine Abneigung nicht immer verstecken kann, Zwerge sind ihm Suspekt da sie meist auf Reichtum fixiert sind und Menschen sind ihm seltsamerweise sehr sympathisch, das variiert aber je nach Laune und Pegel.

 

Aussehen:

Naruk ist selbst für einen Totschädel groß - 2,30 Meter. Und er weiß diese Größe im Kampf einzusetzen! Mit seinen muskelbepackten Armen hat er in der letzten Schlacht seines Stammes einem feindlichen Krieger den Kopf vom Hals gerissen um an dessen Beil zu kommen. Des Weiteren glühen seine Augen aufgrund seiner Wiederbelebung. Diese sorgte auch dafür, dass seine Haut einen rötlichen Ton annahm. Auf seinem Kopf trägt er den Helm seines Vaters, um den Körper die Robe des unglücklichen, der ihn wiederbelebte. Dieser fehlt jedoch der rechte Ärmel. Naruk sagt, so könne er besser zuschlagen.

Geschichte:

"Narukuruktharbunsson steh auf!", sagte eine unbekannte Stimme.

Naruk wollte nicht. Er blieb liegen und versuchte, sich zu erinnern.

Plötzlich flammte es wieder auf - die Erinnerung an... seinen Tod?

Ja, er war gestorben. Er sah das Lager seines Stammes, das Zelt seines Vaters und die der anderen Orks. Da flog ein Pfeil knapp an seinen Augen vorbei. Da fehlte ein Stück der Erinnerung. Das nächste was er sah waren tote Orks... nicht nur von seinem Stamm - ein paar trugen ein Wappen, das er nicht kannte. Es war kein Elfen- oder Zwergenwappen.

Auf einmal stand er in mitten seines Lagers, Rücken an Rücken mit den fünf anderen Überlebenden seines Clans. Ein unvorsichtiger Feind näherte sich ihm und verlor den Kopf - Naruk hatte ihn abgerissen und nahm sein Beil. Er schlug eine Schneise in die Reihen der Angreifer. Einer hieb ihm ein Schild ins Gesicht und er stürzte. Zehn oder zwanzig feindliche Orks prügelten auf ihn ein. Das war das letzte. Nein... er sah noch, wie die vier anderen Überlebenden gefangen genommen wurden. Einer wurde anscheinend schon getötet. Sie wurden hingerichtet. Er folgte ihnen, aber nicht ohne sich das Wappen des Feindes zu merken.

Und nun war er hier. Ein dunkler Raum, eine gebückte Gestalt. Er wurde wiederbelebt. Er sah sich um und erschrak - an den Wänden hingen Banner mit einem Wappen. Dem Wappen das sich unauslöschlich in sein Gedächtnis gebrannt hatte. Neben ihm lagen Soldaten in voller Montur, schon lange tot. Aber mit Waffen. Er warf sich auf den Boden, nahm das Schwert eines Toten und stürmte vorwärts. Der Nekromant konnte sich nicht wehren, so schnell streckte die Klinge ihn nieder. Der Unglückliche schien nicht zu wissen, wen er beschworen hatte. Er wollte anscheinend seine schwarzmagischen Kräfte trainieren indem er einen Ork wiederbelebte. Totschädel kann man dem Tod relativ leicht entreißen, da ihre Körper aus schierer Muskelmasse bestehen und somit kein Wesen mit hoher Inteligenz geopfert werden muss. Die Soldaten, die anscheinend den Magier festnehmen sollten haben für das Ritual ausgereicht. Naruk betrachtete die Klinge in seiner Hand. "Accarfuine", murmelte er. Es bedeutet Vergeltung. Er nahm die Robe seines ersten Opfers auf dem Weg der Rache an sich, durchsuchte den Turm in dem er aufgewacht war und fand den Helm, den damals sein Vater trug. Hinter diesem strahlten nur seine hasserfüllten Augen hervor als er den Turm verließ und sich in einer eiskalten Wüste wiederfand. Er entschloss sich, zu gehen und den Rest des Packs mit dem Banner zu finden und grausame Rache zu üben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abgelehnt

 

Bitte schau dir einmal die Vorgaben für die CBs an.

Auch andere, bereits angebommene CB kannst du dir als Beispiel hernehmen.

 

Bitte melde dich per pn bei mir wenn du die CB überarbeitet hast :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...