Sign in to follow this  
Onkel_Goetz

Findet die Verbrecherin!!

Recommended Posts

Posted (edited)

Aufruf der Eickelburger Glaubenskongregation

Auf Lyria kursiert ein übles, verwerfliches, teufliches, verhextes Buch, in welchem die Verfasserin (der Bischof zu Eickelburg ist sich sicher, dass es sich nur um eine liderliche rothaarige Hexe handeln kann) neben vielen anderen verwerflichen Wahnvorstellungen obendrein auch noch die widernatürliche Annäherung zweier Personen gleichen Geschlechts beschreibt. Alle Lyrianer werden hiermit ermahnt und aufgerufen, alle diese Bücher und insonderheit deren Verfasserin ausfindig zu machen und der Eickelburger Stadtwache auszuliefern, damit die Bücher verbrannt und die Verbrecherin durch das Eickelburger Hochgericht verurteilt werden kann.

Die Auslieferung der verkommenen, besessenen, verdammungswürdigen Person wird vom Eickelburger Bischof mit 2.500 Dukaten belohnt.

Findet die Hexe, damit nicht das Unheil über unsere Welt komme!

Gezeichnet im Namen des Eickelburger Bischofs
Chlodewig Höllerich-Folterberg, Erzdiakon

Edited by Onkel_Goetz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es konnten bereits einige Exemplare des Buches sichergestellt werden, von der üblen, verschlagenen, hochgefährlichen Ketzerin und Hexe, die es verfasst hat, fehlt jedoch noch jede Spur. Die Magiergilde und die Eickelburger Stadtwache nehmen sachdienliche Hinweise jederzeit entgegen!

(Um die Frage einiger Lyrianer zu beantworten: Die Belohnung wird nur ausgezahlt, wenn die Gesuchte ganz (also vollständig) und lebendig übergeben wird!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Eickelburger Glaubenskongregation gibt bekannt, dass die Belohnung zur Ergreifung der üblen Verfasserin auf 5.000 DK erhöht wurde!

Außerdem wurde festgestellt, dass die meisten Drucke und Abschriften des gesuchten Buches unter dem Titel "Feuerfuchs" im Umlauf sind! Wir sind guter Hoffnung, dass diese Information zur Ergreifung der Hexe führen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Schiff näherte sich der Westküste von Lhynt, man konnte schon die Konturen der großartigen Hafenstadt Aldarith erblicken. Sorgfältig prüfte er die Kisten mit denn unzähligen Werken, teils seine als auch Fremdlektüren wie Feuerfuchs waren alle dabei. Günther von Eisentürfalltod III lächelte kurz als sie anlegten und er sein Bücherladen im Besitz nahm. Hier und dort wurden kurz paar Silberne Aldarither Kronen ausgetauscht , in der Hoffnung das er sein Laden in die nächsten Tagen eröffnen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Frohe Kunde!

Aufgrund eines Hinweises des tapferen Eickelburger Bürgers Bahlrim Isenfaust konnte die Hexe dingfest gemacht werden: Sehr zu unserem Leidwesen ist eine Bürgerin unserer Stadt die Übeltäterin! Sie wurde sofort nach ihrer Entdeckung durch die Stadtwache verhaftet und eingekerkert, zu dieser Stunde wird sie dem hochnotpeinlichen Verhör unterzogen, welches sicherlich Ergebnisse bringen wird.

2020-03-09_21.24.27.png

Das Eickelburger Hochgericht wird am kommenden Mittwoch, den 11.03.2020, um 19:30 Uhr im Rathaus zusammentreten. Die Verhandlung wird öffentlich sein und jeder Lyrianer, der etwas zur Klärung des Falles beizutragen hat, ist aufgefordert, nach Eickelburg zu reisen und auszusagen. Den Vorsitz in der Verhandlung werde ich selbst in meiner Eigenschaft als Bürgermeister führen, als Ankläger sendet uns der Bischof von Eickelburg sein Erzdiakon. Wir haben außerdem die Magiergilde um Beratung in Sachen Schwarzer Magie gebeten, bis jetzt aber noch keine Zusage erhalten.

Wir sehen dem kommenden Mittwoch zuversichtlich entgegen und hoffen auf einen erfolgreichen Prozeß!

Onkel_Goetz
Bürgermeister von Eickelburg

P.S. Alle Lyrianer sind zur Teilnahme eingeladen: Wir treffen uns ingame um 19:30 Uhr im Eickelburger Rathaus, also reist zeitig an, und gleichzeitig im TS-Kanal "Eickelburg" - die Verhandlung wird also live stattfinden.

Edited by Onkel_Goetz
Ort vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufruf:

Alle Lyrianer, die Ausgaben der widerlichen Bücher besitzen, werden hiermit aufgerufen, diese zur Verhandlung nach Eickelburg mitzubringen, damit diese verbrannt werden können.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Werte Lyrianer, geehrte Bürger der Stadt Eickelburg,

am gestrigen Tage trat das Eickelburger Hochgericht zusammen, um über die erschröcklichen Werke und Missetaten einer Bürgerin der Stadt zu urteilen. Nachdem die hohe Geistlichkeit und die Gilde der Magier die Umstände gänzlich erforschet hatten, blieb dem hohen Richter keine andere Wahl, als die erwiesene Hexe zum Tode durch das Feuer zu verurteilen. Allen Denjenigen, die daselbst Zeuge der Vollstreckung wurden, sei dies Mahnung und Ansporn zur tugendhaften Befolgung der göttlichen Gesetze. Alle Anderen seien durch diese Kunde aufgerüttelt, sich fürderhin von dunklem Treiben abzuwenden!

https://www.youtube.com/watch?v=8JRNZar9Tr4&feature=youtu.be

Edited by Onkel_Goetz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.