DatHolzkopf

Abgesprochene und nicht abgesprochene Kämpfe

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo Leser,

Ich habe heute eine interessante Diskussion mit einem Teamler geführt.  Unser Thema, wie im Titel beschrieben, waren abgesprochene und nicht abgesprochene Kämpfe. Speziell ging es um das Einhalten von "Vereinbarungen" während einem abgesprochenen PvP-Kampf. Wir kamen nicht zu einer Lösung was völlig Ok ist. Dennoch wollte ich euch mal fragen was ihr zu dem Thema zu sagen habt. Müssen Vereinbarungen wie zum Beispiel nach dem Kampf dem Verlierer die Rüstung zurückgeben oder vor einem Kampf ankündigen, dass beide Seiten nur mit 3 Spielern auf jeder Seite spielen dürfen eingehalten werden? Kann ich bestraft werden, wenn ich dem Gegner seine Rüstung trotz Vereinbarung nicht zurückgebe? Ich finde dafür sollte man aufjedenfall nicht bestraft werden. Dieser Nervenkitzel um seine Materialien im Inventar und vorallem die Rüstung machen gerade das PvP so interessant ( auch wenn es abgesprochen ist. Das ist der Haken an der Sache ). Man sollte aber auch nicht bestraft werden, wenn man dem Gegnerteam ankündigt mit 3 Personen aufzutauchen und plötzlich anstatt aus einem "vereinbarten" 3v3 ein 3v5 wird. Schließlich ist das doch meine eigene Schuld wenn ich mich darauf einlasse.

 

Mfg, Holzi

Edited by DatHolzkopf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wozu willst Du erst umständlich Vereinbarungen treffen, wenn Du sowieso nicht gedenkst sie auch einzuhalten? Unnötige  Zeitverschwendung.

Außerdem bestrafst Du Dich letztendlich selbst, wenn Du ständig Verträge und Abmachungen brichst. Einmal ist keinmal. Aber auf Dauer würde einem Wortbrüchigen keiner mehr glauben wollen, wenn er wieder einmal etwas abmachen und festnageln will. Vertrauensunwürdigkeit ist für mich schon die angemessenste Strafe für derartige Leute.

_Feuerhaar

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb DatHolzkopf:

Ich finde dafür sollte man aufjedenfall nicht bestraft werden. Dieser Nervenkitzel um seine Materialien im Inventar und vorallem die Rüstung machen gerade das PvP so interessant ( auch wenn es abgesprochen ist. 

Auch wenn man dafür nicht bestraft wird (was man meiner Meinung nach werden sollte) verpfändet man dadurch seine gesamte Glaubwürdigkeit und sollte sich nicht wundern wenn dann niemand mehr mit einem kämpfen will oder sich die Leute weigern jemandem der sowas abzieht anderweitig zu helfen.

Wissentlich eine Vereinbarung zu treffen die man nicht gedenkt einzuhalten ist einfach link.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich glaube Ihm ist sehr wohl bewusst dass Ihm dann niemanden mehr trauen würde aber genau das wäre ja seine "Strafe".
Die Frage die ich mir gerade stelle ist eher auf welche "Verträge" sich das denn alles beziehen soll. 
Muss es jetzt so ablaufen dass wenn man einer Stadt beitritt sagen muss " Ich werde Euch niemals ausrauben " und wenn man es doch tut kriegt man ne Strafe :') ? Sollte es jedes mal ne Strafe geben wenn man irgendwas nicht einhält was man vorher sagte dann wird ja ab jetzt immer verlangt dass man vorher versichert dass man irgendwas tun wird oder halt auch nicht? :'D

Edited by Ryuri_Zero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus,

Ich denke lediglich du hast eine ganz andere Auffassung von unserem Community verhalten. Da wir kein Server mit regelmäßig über tausenden von Spielern sind kennen sich die Stamm Spieler jetzt gegenseitig seit Jahren. Auch wenn es keine Pflicht ist und es normal ist das sich der ein oder andere untereinander nicht verstehen, ist in meinen Augen das Ziel auf Lyria das Miteinander und nicht das gegeneinander. Auch wenn man hinter dem PC versteckt ist sind wir Menschen verschiedener Alters Gruppen. Man sollte auf Lyria sich gegenseitig zeigen können was man gebaut hat oder erreicht hat und sogar was man im

PvP kann, aber in meinen Augen nicht was der andere nicht kann. Dieses Ding mit den Absprachen. Wenn man nicht vorhat Absprachen einzuhalten dann sollte man sie nicht eingehen. Vor allem was da ganz problematisch wird, sind die test fights. Ohne Vertrauen gibt es noch weniger Test fights und somit noch weniger PvP auf Lyria. Und ohne dich damit angreifen zu wollen aber da ich ja schon einmal ein Opfer dieser Absprachen nicht einhalten wurde, ich würde jetzt nie wieder ein Test Fight mit Stuff back machen, dementsprechend haben wir beide einen Spieler weniger mit dem wir üben und womöglich Spaß haben können. Was ich trotz unsere Differenzen als sehr bedauerlich erachte weil ich auch sehr gerne PvP betreibe. Abschließend will ich sagen das ich finde das man dafür bestraft werden sollte und dazu meiner Meinung sogar eine neue Regel einführen sollte. Wenn man im echten Leben jemanden sagt das man sich sein Auto leiht und es dann klaut wird man auch für Diebstahl angezeigt und kann nicht einfach sagen ja ist doch selber dumm wenn er mir die Schlüssel gibt.

 

lg

Armin aka. Fanir 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke mal das sich da der Großteil der Community einig ist dass solches Nichteinhalten von abgemachten PvP Regeln zu nichts führt. Letztendlich will man hier auch bloß Spaß haben. Wenn dieser Nervenkitzel für dich dein Spaß auf Lyria ist, na dann siehst das du so. Nur muss man sich da absolut nicht mehr wundern wenn einem nichts mehr getan wird ( sei es Crafting, Handel, Farmaufträge etc). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin der Meinung wenn man sich mit jemanden vereinbart das man z.b in einem abgesprochenen 1vs1 die Rüstungen zurückgibt oder ähnliches wenn es sich auf übung bezieht dann Sollte dies eingehalten werden.

Wenn es sich aber um einen Kampf handelt wo man angegriffen wird oder ähnliches oder wo auch vllt z.b ich mich wo hinteleportiere und mir Jemand folgt und dieser dann sagt ja ist ein 1vs1 und ich sage ja. Dann kann ich meiner Meinung nach Leute dazuholen weil dann ist es kein vereinbarter Übung- oder SpaßKampf. 

LG

Katze

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss hier doch nochmal etwas zu sagen, auch wenns ein wenig am eigentlich Threadthema vorbei sein wird.

Ich weiß nicht ob es wirklich förderlich wäre vom Team geschützte Verträge erstellen zu können. Denn nichts anderes wäre eine Vereinbarung mit einer solchen Regel. Was ist wenn der Vertrag im Nachhinein doch unfair ist, was ist wenn man Unwissenheit ausnutzt usw. Ich möchte ehrlich gesagt dann nicht in der Position sein und derlei Verträge durchsetzen müssen.

Andererseits ist das natürlich auch ein Kernproblem, vor allem des PvPs. Es wird immer geschrien, dass das PvP tot wäre und die Gründe ein unausgeglichenes Klassensystem, nicht vorhandenes PvP-System und Anti-PvP Regeln wären. Wahrscheinlich noch einiges mehr. Ich sehe aus Teamsicht aber schon lange ein anderes noch viel größeres Problem. Einige PvPler sind einfach keine guten Mitspieler. Es gibt natürlich auch genügend Nicht-PvPler auf die das zutrifft, aber das Thema ist dort nunmal am präsentesten.
Provokative Aktionen rauben nicht nur anderen Spielern den Spaß, sondern diese PvPler schießen sich damit selbst ins Bein. Wenn man sich nicht mehr darauf verlassen kann einen fairen Kampf zu haben, dann wird eben gar nicht gekämpft (wie Fanir ja sagte). Und diese Aktionen, welche von diesen PvPlern, ausgehen fallen natürlich auf das PvP als Gesamtes zurück und haben mitlerweile zu einem regelrechten Hass auf alles PvP betreffende geführt.

Und ich bitte alle PvPler sich einmal zu überlegen ob das Sinn der Sache ist!
Mir geht ja schon dieser "Trashtalk" auf die Nerven, von dem viele (wenn nicht fast alle) PvPler sagen es gehöre zum PvP dazu. Aber sich über seinen Gegner lustig zu machen ist nicht nur untere Kategorie, sondern beraubt anderen den Spaß. Es mag sein, dass in anderen Spielen so etwas dazu gehört, doch in anderen Spielen sieht man diese Spieler nie wieder. Hier muss man mit den Spielern, welche man verspottet jeden Tag zurecht kommen.

 

Ihr tut euch wirklich keinen Gefallen mit derlei Aktionen und ganz ehrlich bevor sich gewisse Grundeinstellungen nicht ändern wird ein solches Vertragssystem auch nicht helfen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fakt ist, dass es nicht verboten ist, sich nicht an Abmachungen zu halten, die unter Spielern getroffen werden hinsichtlich Rückgabe von Items im PvP. Fakt ist aber auch, dass es ein schlechtes Licht auf die Spieler wirft, die solche Aktionen durchführen. Wie schon in einem der obigen Beiträge erwähnt, schadet man sich langfristig dadurch einfach nur selbst, da man in der Community als "Lügner/Abzocker" abgestempelt wird, was ja auch nicht schön ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leute die sich dazu entscheiden solche vereinbarungen nicht einzugenen sind ja auch absolut fine damit als solche person abgestempelt zu werden zumindest von denen ich weiß, dass die ganze geschichte reportable sein sollte finde ich absolut unnötig da es einfach nur wieder ein weiterer grund  ist etwas zu bestrafen was anderen vllt spaß macht am pvp was überhauptkein regelverstoß ist, dann doch irgendwie unter irgendeine kategorie des regelverstoßes geschobne wird

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Aglonor:

"Leute die sich dazu entscheiden solche vereinbarungen nicht einzugenen sind ja auch absolut fine damit als solche person abgestempelt zu werden [...]  ein weiterer grund  ist etwas zu bestrafen was anderen vllt spaß macht [...].

Solche Spieler sind, wie oben bereits gesagt, der Grund dafür warum PvP auf Lyria so verhasst ist. Wenn es jemandem Spaß macht absichtlich Leute zu betrügen, toxisch zu sein und ihnen ihre Reputation egal ist, dann gehören diese Spieler m.M.n nicht auf Lyria.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok ich habe vergessen dass verfeindete gruppierungen immer ehrlich zueinander sein müssen mein fehler, NorthRanger das ist einfach eine art des spielens für manche spieler und solche spieler haben genausoviel recht auf lyria zu spielen wie leute die der meinung sind über andere wege leuten aufn sack zu gehen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb NorthRanger:

Solche Spieler sind, wie oben bereits gesagt, der Grund dafür warum PvP auf Lyria so verhasst ist. Wenn es jemandem Spaß macht absichtlich Leute zu betrügen, toxisch zu sein und ihnen ihre Reputation egal ist, dann gehören diese Spieler m.M.n nicht auf Lyria.

Das PvP ist "tot" weil die meisten Spieler auf Lyria kein PvP mögen & die, die es mögen nur an Gewinnen denken und nicht an die Herausforderung und an den Spaß. 95% der Kämpfe sind 2v6, 4v8 oder 5v12.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde den PvP Spielern nicht mal den Vorwurf machen, da es ja soweit mit den Regeln konform geht. Wird übertrieben, oder Aktionen zielen nur auf die Provokation anderer Spieler hinaus, greift ja bekanntlich ab einem bestimmten Punkt die Regel 9.1

Das soll jetzt nicht heißen, dass ich es gut finden würde, Vereinbarungen zu treffen -damit man kämpfen kann o.Ä- und diese dann nicht einhält. Solche Sachen sind in meinen Augen auch nur da um andere zu provozieren.

Grundlegend wird so etwas ja zugelassen aufgrund der Regeln und das Team greift bei übermäßigem Missbrauch irgendwann ja auch ein. Aber warum wird sowas denn zugelassen seitens des Serverteams, wenn diese sogar hier schon schreiben worauf das Ganze hinausläuft und nicht okay wäre? Sicherlich schießen sich die Spieler, die so etwas machen selbst ins Bein, aber tagtäglich hört man von diversen Spielern (egal ob alteingesessen oder frisch auf dem Server) was alles in der Hinsicht nicht okay ist und dafür sorgt, dass neue Spieler in den meisten Fällen fern bleiben (Belagerungsgrundstücke etc.).

Auch wenn ich definitiv nicht auf Seiten der PvP'ler in diesem Thread bin, muss ich sagen, dass solange es nicht in den Regeln verboten wird man hier machen kann wonach es einem sinnt. Übertreibt man, greift das Team eben ein. Solange das bleibt und nicht abgeändert wird, sind Dinge wie Vereinbarungen brechen um zu provozieren Entscheidungen, die das Team in Einzelfällen zu klären hat und auf längere Sicht auswerten muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scream sagt genau das was ich auch denke. Wenn ich mich selbst dazu entscheide so Aktionen durchzuführen dann kann und werd ich damit leben müssen, als "ehrenloser" bezeichnet zu werden oder sonstiges. Ich bin damit absolut einverstanden. Sowas aber zu Reporten ist doch unnötig. Was mich jedoch immernoch fasziniert ist Spieler davon ausgehen Sachen wie aus einemm 3v3 ein 3v5 zu machen reportable ist. das macht für mich oben und unten absolut keinen Sinn. ( Meine Meinung ). 

 

Danke Jungs für die Teilnahme. Schreibt noch mehr Kommentare und auch die, die vielleicht nicht soviel mit PvP zutun haben und uns nicht auf den Kicker haben sind herzlich eingeladen unter dem Post was zu schreiben. Bleibt einfach korrekt zueinander.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann sollten wir aber auch über diese Regel sprechen, so wie ich dass verstehe dürfte ich nach dieser Regel nicht im Globalen Chat oder am Schwarzen Brett vor solchen Leuten, die ihre Abmachungen brechen warnen, oder verstehe ich das Falsch?

[7.3] Beleidigungen jeglicher Art sowie Anschuldigungen in der Öffentlichkeit (außer beim Rollenspiel im RPG Channel) werden nicht geduldet und bestraft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau so sollte man darüber nachdenken, ob diese Diskussion nicht diese Regel beeinflusst:

[9.1] Wir behalten uns vor, Aktionen die darauf abzielen, andere Spieler zu provozieren, zu griefen, sie zu beleidigen, zu bedrohen oder auf sonstige Art und Weise zu verärgern, entsprechend zu bestrafen.

Hier müsste man vermutlich darauf hinweißen, das Ingame absprachen nicht bindend sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb DatHolzkopf:

Sowas aber zu Reporten ist doch unnötig.

Ich denke es steht jedem Spieler frei zu reporten was er will.
Es ist die Aufgabe des Teams darüber zu richten.
Falls der Report "unnötig" war dann wird das Team auch niemanden bestrafen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Ryuri_Zero:

Das PvP ist "tot" weil die meisten Spieler auf Lyria kein PvP mögen & die, die es mögen nur an Gewinnen denken und nicht an die Herausforderung und an den Spaß. 95% der Kämpfe sind 2v6, 4v8 oder 5v12.

1. Das pvp ist noch nicht tot, es ist nur immer das gleich d.h. es kämpfen nur die gleichen gruppen gegeneinander 

2. Nur weil die Spieler nur an das gewinnen denken heißt es nicht das sie keinen spaß haben 

3. das an den bsp. ''3vs6'' usw. könnte daran liegen, einmal wie schon genannt, das die gruppe gewinnen will und deswegen mehr leute holt und es könnte daran liegen das ihr zu wenig leute habt und die anderen zu viele, und ich sage nie ''nein'' zu verstärkung 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

So jetzt würde ich gern auch noch kurz etwas vor allem zu diesem nervigem Thema 3vs5 oder mehr usw sagen. 

 

Gerade eine PvP Gruppe wie ihr es seid DEK besteht und hält Größe lobeshymnen auf sich wenn es darum geht zu gewinnen gegen ein mehrköpfiges Team. Ihr seid eben eine Ansammlung erfahrener pvpler die das auch sehr gut wissen. Demnach scheut ihr euch nicht Wie in in einem Beispiel 4 vs 7 rein zu marschieren und uns im hohen Gras weg zu hauen. Da habt ihr nicht gemeckert. Das ganze verlief so ab das beide Seiten lange sich unschlüssig waren ob man den Kampf wagt oder nicht. Hyper sagte noch zu uns unterschätzt nicht zwei berserker! Und ihr dachtet euch bestimmt phuu das könnte knapp werden zumindest euer zögern und das ewige suchen nach einer geeigneten kampffläche hat es gezeigt.

Ihr habt gewonnen weshalb!?

Wieso ausgerechnet du es in Frage stellt das es seltsam ist eine Personen unausgeglichenen fights zu führen ist mir schleierhaft..

Ich nenne gründe: 

Klassenbalancing manche der Klassen sind stärker und schwächer und kompatibel usw.

Erfahrung und skill der einzelnen spieler sind unterschiedlich

Die einzelnen abgestimmten Combos sind wichtig. 

Spieler die selten zusammen fighten sind absolut nicht aufeinander eingespielt

Unterschiedlich Hohe kampflvl die es selbst mit der höheren Anzahl an Spielern kaum Schaffen zu gewinnen.

Dann selbst wenn man lvl100 hat sorry Lordmännlein das ich dich hier nenne. Er ist lvl100 aber kein pvpler. Nicht jeder hat oder läuft mit schutz4 rum.

Nicht jeder hat 100lvl aber auch nen. fightstab für lvl 100 .

Wohl gemerkt EDR erkauft sich teuer die Materialien damit wir überhaupt welche machen können.

Kritische treffer Schwerter beim berserker  zb. Die runen bekommst nur ausm Herbstwind Event und sind ebenfalls schwer und teuer zu bekommen.

 

In Kurzfassung ich verstehe deine These nicht das du auf ein faires 5vs 5 bestehen willst vergleichst es mit tugendlosem verhalten und tust aber manchmal gerne die fights annehmen weil du sehr wohl weist das darunter machmal mehr Pfeifen mitkämpfen als pvpler aber wenn du dann mal verlierst weil man eben doch mal ein 5 vs 10 verlieren kann das dann hier öffentlich dementierst und ankreidest wie unfair das sei.

Aber all die Punkte die ich nannte und mir würden noch mehr Punkte einfallen lässt du mal außer acht. Und du darfst es gern als Kompliment ansehen.

Ja ihr seid gut und in der Lage ein 5vs 10 auch mal zu gewinnen aber wenn's net klappt Beschwer dich doch net alle diese Kämpfe habt ihr angenommen freiwillig angenommen mit dem Wissen es kann auch mal schief gehen. Fair ist es aufjedenfall ihr beweist es auch das es nicht selten unmöglich ist euch überhaupt in einem 2 vs 5 zu killen.

 

 

Edited by Amar

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Amar:

So jetzt würde ich gern auch noch kurz etwas vor allem zu diesem nervigem Thema 3vs5 oder mehr usw sagen. 

 

Gerade eine PvP Gruppe wie ihr es seid DEK besteht und hält Größe lobeshymnen auf sich wenn es darum geht zu gewinnen gegen ein mehrköpfiges Team. Ihr seid eben eine Ansammlung erfahrener pvpler die das auch sehr gut wissen. Demnach scheut ihr euch nicht Wie in in einem Beispiel 4 vs 7 rein zu marschieren und uns im hohen Gras weg zu hauen. Da habt ihr nicht gemeckert. Das ganze verlief so ab das beide Seiten lange sich unschlüssig waren ob man den Kampf wagt oder nicht. Hyper sagte noch zu uns unterschätzt nicht zwei berserker! Und ihr dachtet euch bestimmt phuu das könnte knapp werden zumindest euer zögern und das ewige suchen nach einer geeigneten kampffläche hat es gezeigt.

Ihr habt gewonnen weshalb!?

Wieso ausgerechnet du es in Frage stellt das es seltsam ist eine Personen unausgeglichenen fights zu führen ist mir schleierhaft..

Ich nenne gründe: 

Klassenbalancing manche der Klassen sind stärker und schwächer und kompatibel usw.

Erfahrung und skill der einzelnen spieler sind unterschiedlich

Die einzelnen abgestimmten Combos sind wichtig. 

Spieler die selten zusammen fighten sind absolut nicht aufeinander eingespielt

Unterschiedlich Hohe kampflvl die es selbst mit der höheren Anzahl an Spielern kaum Schaffen zu gewinnen.

Dann selbst wenn man lvl100 hat sorry Lordmännlein das ich dich hier nenne. Er ist lvl100 aber kein pvpler. Nicht jeder hat oder läuft mit schutz4 rum.

Nicht jeder hat 100lvl aber auch nen. fightstab für lvl 100 .

Wohl gemerkt EDR erkauft sich teuer die Materialien damit wir überhaupt welche machen können.

Kritische treffer Schwerter beim berserker  zb. Die runen bekommst nur ausm Herbstwind Event und sind ebenfalls schwer und teuer zu bekommen.

 

In Kurzfassung ich verstehe deine These nicht das du auf ein faires 5vs 5 bestehen willst vergleichst es mit tugendlosem verhalten und tust aber manchmal gerne die fights annehmen weil du sehr wohl weist das darunter machmal mehr Pfeifen mitkämpfen als pvpler aber wenn du dann mal verlierst weil man eben doch mal ein 5 vs 10 verlieren kann das dann hier öffentlich dementierst und ankreidest wie unfair das sei.

Aber all die Punkte die ich nannte und mir würden noch mehr Punkte einfallen lässt du mal außer acht. Und du darfst es gern als Kompliment ansehen.

Ja ihr seid gut und in der Lage ein 5vs 10 auch mal zu gewinnen aber wenn's net klappt Beschwer dich doch net alle diese Kämpfe habt ihr angenommen freiwillig angenommen mit dem Wissen es kann auch mal schief gehen. Fair ist es aufjedenfall ihr beweist es auch das es nicht selten unmöglich ist euch überhaupt in einem 2 vs 5 zu killen.

 

 

 

Mir geht es nicht ums verlieren oder gewinnen. Ich möchte einfach nice fights haben. Wenn du sagst dass wir eine Gruppe aus erfahrenen Spieler sind ist das wohl so. Das wird aber niemals den Fakt überwiegen  wenn du in einem 4vs8 4 Schläge pro "Sekunde" mehr machen kannst als deine Gegner + 5 Skills mehr hast pro weiteren Spieler. Wir versuchen ja sogar diese Fights anzunehmen bei denen wir wissen, dass unsere chancen fast bei Null liegen um euch zu zeigen dass es uns echt egal ist wer der Sieger oder Verlierer ist. Wir kämpfen doch schon längst in Unterzahl und in diesen Kämpfen haben wir auch einige Gewonnen und auch einige Verloren. Also ich wende mich definitv nicht hier an die Öffentlichkeit nur weil ich vor par Tagen auf die Schnauze bekommen hab, wenn ich das so sagen darf :P Das mit dem Level ist einfach zu erklären. Jeder hat die Möglichkeit leveln zu gehen. Mitlerweile besitzt jede Großstadt und auch wir Darkrooms, in denen jeder Willkommen ist. Wenn man halt nicht leveln gehen möchte, muss man mit dem Levelunterschied klarkommen und es hinnehmen. Außerdem sind die Klassen ja genau dafür da, dass Spieler die nicht mit dem Vanilla-PvP klarkommen PvP mit den Klassen machen können. Die combos sind wichtig. Die muss allerdings jeder selber lernen und mit seinem Team üben. Man kann nicht sagen, dass wenn ein Team eine Combo besser spielt als das andere direkt mit 5 Mann mehr auftauchen muss.  Das ist außerdem nicht das Thema worauf ich euch ansprechen wollte. Kämpfe in Überzahl sind ja erlaubt. Ich wollte nur Fragen ob es denn überhaupt Sinn macht, jemanden zu reporten wenn er eine Vereinbarung die sagt, dass auf beiden Seiten nur 4 Spieler gegeneinander kämpfen dürfen eingehalten werden muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.3.2020 um 16:15 schrieb DatHolzkopf:

Ich wollte nur Fragen ob es denn überhaupt Sinn macht, jemanden zu reporten wenn er eine Vereinbarung die sagt, dass auf beiden Seiten nur 4 Spieler gegeneinander kämpfen dürfen eingehalten werden muss.

Verboten ist es wie schon bereits gesagt nicht. Reporten darf jeder was er will. Aber es ist halt wie du schon einmal erwähnt hast in meinen Augen "ehrenlos". Und da spielt es absolut keine Rolle wer sowas tut. Ich würde auch Verbündeten von mir sagen das sowas gar nicht klar geht. Vereinbarungen zu brechen sollte meiner Meinung nach nicht Teil in dieser Community sein. Wer es macht muss damit leben das auch auf persönlicher Ebene ihn niemand mehr leiden kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.