prinzipalmax

Members
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

  • Minecraft Name

    -

Community Reputation

24 Ausgezeichnet

About prinzipalmax

  • Rank
    Rohling

ERRUNGENSCHAFTEN

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. aaaah hilfe erschreckend hätte ich gewust das ein einfacher betrag so etwas auslösen kann...das hätte ich mir in welten nicht ausgemalt...verstörend nun gut jetzt können wir das Thema dann ja auch ruhen lassen
  2. ehrlich gesagt wusste ich von Anfang an das das ganze viel zu OP ist :)...es wäre nur meine alternative zu der Fähigkeit Falkenblick gewesen. Warum einige hier bei diesem Beitrag geantwortet haben von denen ich es nicht wollte. Was seine gründe hat, ist mir ein Rätzel. Klar wäre es um den Waldläufer noch krasser zu machen... nicht weil ich den Waldläufer nicht Spielen kann. Aber im allgemeinen wollte ich damit mal einen minimalen Ansatz zu sogenannten "Combo - Fähigkeiten" geben die es durchaus ja bei jeder klasse geben könnte. Das wären dann Fähigkeiten die, wie der Name Schon sagt, die man miteinander Kombinieren würde um einen Maximalen DMG. oder Heilungsboost für eine gewisse zeit zu bringen. Das wäre dann sozusagen der "Höhepunkt" des Kampfes.
  3. Hallo, ich habe gelesen, dass die Fähigkeit Dornenranken bald gegen die Fähigkeit Falkenblick, hieß sie glaube ich, ausgewechselt werden soll. Ich finde Dornenranken ist eine sehr gute und wichtige Fähigkeit, weil sie den debuff Gravitation auf den Gegner bewirkt. Dieser debuff soll ja aber bei Pestdorn dazu kommen. Was ich gut finde, denn so wird Pestdorn,eine Fähigkeit die sowieso stark ist, noch viel stärker. Natürlich ist Falkenblick auch nicht schlecht, aber der Waldläufer hat keine einzige Fähigkeit mit der er debuffs von sich runter nehmen kann. Deswegen habe ich mir eine überlegt. Im voraus noch eine kleine Anmerkung alle zahlen im folgenden Text zum Textabschnitt "Heilkraut/Heilkräuter" sind nur Spekulationen und selbstverständlich abänderbar. Heilkraut Mana kosten: 3 Mana Cooldown: 30 Sek. Effekte: Entfernt folgende debuffs: Vergiftung, Withereffekt, Blindheit, Übelkeit, Hunger und Langsamkeit. Beschreibung: Heilt euch mit den Kräutern des Waldes. Ich finde es durchaus eine gute Idee das Heilkraut auch den Effekt Langsamkeit mit runternimmt, so kann man diese Fähigkeit nämlich super mit Naturverbundenheit kombinieren. So das wäre meine Alternative zur Fähigkeit Falkenblick und es wäre gut, wenn der Waldläufer anstatt 22 Mana, 24 Mana hätte. Gut ich entschuldige mich für alle Schreibfehler, falls welche vorhanden sein sollten, und wünsche einen Schönen Tag. Freundliche grüße Prinzipalmax
  4. Hallo, ich werde leider ab dem 24. zwei Wochen nicht mehr online kommen, aber ich würde mir sehr wünschen das ich alle Grundstücke und meinen Level fortschritt behalte.
  5. Hallo, als ich heute, an einem ganz gewöhnlichen Tag in Lyria, in meine Enderchest schaute musste ich mit tiefen bedauern und einem Großen Fragezeichen über dem Kopf feststellen, dass die Sachen die am vorherigen Tag noch drinne waren alle weg sind... einfach weg... das war zu erst einmal sehr verwirrend nun ist ja die frage: bekommen die bei denen das selbe passiert ist ihre Sachen wieder ? oder einen hohen Schadensersatz ? denke da so an die 200k Dukaten ?... das würde mich jetzt mal Interessieren, was für Sachen bei mir drinne waren ist erstmal, in diesem Beitrag, irrelevant. Die Hauptsache ist wir bekommen alles wieder was drinne war. Mit freundlichen grüßen Prinzipalmax
  6. schade ist das dornenranken rausgenommen wird aber Gravitation auf Pest Dorn der eh schon stark ist finde ich gut...von der Fähigkeit mit dem Falken hallte ich allerdings nicht so viel aber andere können damit ja vielleicht besser umgehen als ich es könnte...Ich würde eher so etwas wie Heilkräuter anstatt Falkenauge vorschlagen, Heilkräuter nimmt z.b. wither Effekt, Gift Effekt, Übelkeit, Blindheit und Hunger von einem Runter, auf Slownes, Klaffende Wunden, Verstummen, Bluten, und "Betäubungseffekte" , also Effekte wo man sich nicht mehr bewegen kann, hat diese Fähigkeit jedoch keine Auswirkungen. Soll ich das ganze nochmal in einen eigenem Thema vorschlagen ?
  7. Schön das freut mich. Soll ich denn noch eine namensliste mit den Items in den Weihnachtstruhen machen und den Items die man als prämiere am spawn Kaufen kann bzw. als Thema erstellen ? Oder kann das erstmal warten ?
  8. Hallo, ich habe eine, meiner Meinung nach, gute Idee für ein Weihnachtsevent. Da ich nicht wusste wann ich diese, hier im Forum, vorschlagen sollte, weil ich nicht weiß wie lange es dauert so etwas zu Performen usw. habe ich im Support Channel gefragt, wann es am besten wäre das vorzuschlagen. Ich erhielt freundlicherweise eine Antwort diese da war "So früh wie möglich". Deswegen hier einmal mein Vorschlag für ein Weihnachtsevent... Der Weihnachtsmann ist mit seinem Schlitten in Aramat abgestürzt, dort lässt er vor lauter Panik verkünden, dass seine Geschenke während des Absturzes überall in Lyria verteilt wurden. Er würde jeden gut Belohnen der ihm dabei hilft seine Geschenke wiederzufinden (bedeutet die Gegenstände in den Geschenktruhen sind beim Weihnachtsmann am Spawn gegen weiter unten vorgeschlagene Items eintauschbar). Doch Vorsicht an Jedem Geschenk befindet sich ein sogenannter "Grinch", der dabei ist sich über die Geschenke herzumachen. Wenn man ein Geschenk Geöffnet hat kann man den Inhalt gegen tolle Belohnungen, beim Weihnachtsmann, eintauschen. Z.b. hatte ich da an einen Zuckerstangen Waffenskinn gedacht, einen Weihnachtsanzug oder Weihnachtshut, einen Pferdeskinn als Rentier oder tolle Schmuckstücke und Dekoblöcke wie Z.b. einen kleinen oder Großen Weihnachtsbaum, Blöcke die aussehen wie Geschenke, ein kleines Rentiergeweih was man sich auf den Kopf setzten kann und vielleicht sogar Seltenes Essen wie Z.b. Eine Weihnachtsgans, Kartoffelbrei mit Würstchen, ein Fischbüffet, Weihnachtsschokolade und Zuckerstangen. Das Essen könnte Intvl. ja auch einen oder mehrere Bonuseffekte geben. Man könnte Frostbehrürungsrunen und Krit. Runen kaufen von den Gegenständen in den Geschenken. Wie das jedoch gehandhabt wird, wegen Vorteile in PvP und so, weiß ich leider nicht. Z.b. hätten Spieler mit Rang einen Klaren Vorteil Spielern ohne Rang gegenüber, da sie Wesentlich mehr Portpunkte verteilt auf der Mapp haben als Spieler ohne Rang. Weswegen sie schneller an die Inhalte der Geschenke kommen, als Spieler ohne Rang und ich habe definitiv nicht vor das man wegen Geld einen noch Größeren Vorteil auf dem Server bekommt als man schon hat. Klar kann man sich jeden Geschenkinhalt auch ingame besorgen aber an die 3 - 5 Portpunkte kommt man ingame ohne Geld zu bezahlen nicht rann. Deswegen bin ich mir unsicher ob man so etwas wie Krit. Runen und so sich durch die Geschenkinhalte Kaufen kann oder es einfach nur tolle Anzüge, coole Skins, und schöne Dekoblöcke zum Eintausch gegen die Geschenkinhalte gibt. Beschreibung der Geschenke Die Geschenke sind Truhen die aussehen wie Weihnachtsgeschenke. Beschreibung zum "Grinch" Der Grinch ist ein Zombie mit Weihnachtshose und Weihnachtsmütze auf, der in bestimmten Zeitabständen, die unter dem Textabschnitt Mob Mechanik näher erwähnt werden, sogenannte Zwei "böse Wichtel" spawnen lässt. Mit der Schadens Skalierung und der Lebens Skalierung kenne ich mich nicht wirklich aus, die würde ich eher wem überlassen der da mehr Ahnung von hat, aber um und bei würde ich sagen das er ungefähr so Stark ist wie ein Spiegelgeist, Frostwargs und Grausige Kriecher. Da ich wie schon oben erwähnt mich nicht wirklich mit der Skalierung auskenne ist folgendes einfach nur erstmal Spekulation in der alle Werte, selbstverständlich, abänderbar sind. Mob Mechanik Der Grinch verfügt über folgende Attacken und Fähigkeiten. 1. besitzt 70 -200 Volle Herzen 2. Böse Wichtelbeschwörung (Beschwört 2 Baby Zombies mit Weihnachtsmützen auf, die 10 bis 12 volle Herzen besitzen und 1,5 bis 3 ganze Herzen Schaden machen, dies kann nur in 60 Sek. abständen Stattfinden) 3. Schneeball (fügt einem Spieler 3 volle Herzen Schaden zu) 4. Schneeböe (fliegt auf den Spieler zu und füg ihm 5 bis 7 volle Herzen Schaden zu und gibt Verlangsamung 2 für 5 Sek.) Zu alles Weiterem, wie Z.b. Die Namen der Items in den Geschenken, wie viele und was für Items aus den Geschenktruhen man für die Prämien braucht, würde ich in noch einem Beitrag schreiben, nachdem ich weiß, dass dieser hier als Event umsetzbar ist. (Das aussehen und die Fähigkeiten, der Items, die man als Prämien bekommen kann würde ich gern den Profis überlassen die sich damit wirklich auskennen). Ich bin überzeugt davon das mein Vorschlag mit eifriger Arbeit von allen Profis die sich mit dem ganzen auskennen bis Weihnachten umsetzbar ist. Ich biete hiermit selbstverständlich auch meine Hilfe, in Bereichen in denen ich Helfen kann, darf und mich auskenne, an. Falls es Schreibfehler geben sollte, was eigentlich nicht der fall ist wie ich so weit sehen kann, Entschuldige ich mich hiermit auf jeden fall dafür ! Ich hoffe ich habe nichts vergessen, mit freundlichen Grüßen Prinzipalmax.
  9. muss ja nicht der Server machen kann ja auch ein Client z.b. sein oder wie auch immer man sowas nennt
  10. Hallo, es wäre gut wenn es etwas geben würde was anzeigt das der Spieler gerade am schreiben ist. So könnte es z.b 3 Punkte über dem Kopf des Spielers geben die abwechselnd am blinken sind. Dadurch könnte man sehen wenn jemand gerade am schreiben ist das wäre denke ich in vielerlei Hinsicht hilfreich z.b. wenn man gerade mit jemandem schreibt aber ein anderer der neben demjenigen steht der gerade am schreiben ist auf die Antwort von ihm Wartet. So könnte man außerdem Situationen vermeiden in denen man sich Gegenseitig "übern Haufen schreibt". Das wäre denke ich z.b. im RP Bereich intvl. ganz hilfreich, aber auch in anderen Situationen würde dies das Spiel geschehen ein bisschen erleichtern.
  11. Vorname: Lussia Nachname: Splittermond Geschlecht: Weiblich Volk: Uralve Geburtsjahr: Jahr 34. Monat 11. Größe: 1,80 Haarfarbe: Blond Augenfarbe: Grün Heimat: Wildnis Wohnort: Wildnis Stellung: Bürger Profession: Gärtnerin Eltern: Elytrea und Garsvenson Splittermond Geschwister: Unbekannt Glaube: Der Glaube des Einen AUSSEHEN Eher klein für ihr Volk Trägt ein weißes dünnes Seidenkleid Hat Blonde Haare und Gelbe Augen Trägt Blumen im Haar, als Zeichen zur Zuneigung und Verehrung der Natur DER CHARAKTER Hallo, mein Name ist Lussia. Meine Vorlieben sind Schwimmen mit Fischen und Delfinen, besonders liebe ich es aber den Sonnenuntergang von einem hohen Baum zu beobachten. Ich bin eher Schüchtern aber lege viel Wert auf ein Gepflegtes Äußeres. Meine Größte Angst sind dreckige Männer und Spinnen, wo von zweiter es von Größerer Bedeutung ist. Im Leben ist mir Wichtig viele Schöne Dinge gesehen zu haben. Mein Größter Traum ist es eines Tages eine eigene Siedlung zu errichten die Naturfreundlich ist. In verbalen brenzlichen Situationen, reagiere ich oft genervt und bin eher weniger diejenige die eine Situation entspannen lässt. In Kampfsituationen renne ich oft weg und versuche den Gegner mit Pfeilen vom weiten Niederzustrecken. Ich empfinde Zuneigung gegenüber den Alven, jedoch Pflege ich mit niemandem wirkliche Beziehungen. Ich verfolge den "Glauben des Einen", weil ich diejenige bin die ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt und es nicht in die irgendwelcher Götter lege. Aber sehr begeistert hat mich auch Faora. Ich verehre sie, weil ich ihr die Schönheit der Natur auf der Welt in der ich lebe zu verdanken habe. VORGESCHICHTE Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf, dort lebten wir alle im Einklang der Natur. Jedoch haben sich immer mehr Dorfbewohner dazu entschlossen in Große Städte zu ziehen, von denen man hörte das der handelt dort in vollem Gange sei. Das Dorf wurde immer kleiner bis ich und meine Eltern schließlich allein dort lebten. Meine Eltern brachten mir viele tolle Dinge bei. Zum Beispiel das Jagen und Pfährtenlesen. Einer meiner Lieblingsbeschäftigungen war es mit meiner Mutter den Garten zu Pflegen, die Natur war ein unfassbar schöner Anblick und ich wollte sie Pflegen. So erlernte ich das Handwerk des Gärtners. Ausserdem Lehrten sie mir Lesen, Schreiben und ein wenig rechnen. Eines Tages lehrten sie mich den "Glauben des einen" dieser ergab für mich durchaus sinn und Faszinierte mich mehr als alle anderen Religionen. Ein paar Tage danach fand ich im Bücherschrank meines Vaters ein Buch mit dem Titel "Die hohen Götter Teil 1", dort las ich über eine Göttin namens "Faona", dass wofür sie steht faszinierte mich sehr und so fing ich, neben dem einen Gott, auch an sie zu verehren. Eines Tages, es war als ich 14 war, fand ich an einem ganz normalen Tag, auf der Jagt eine Alte Ruine, dort befand sich eine merkwürdig aussehende Truhe. Ich entschloss mich sie mitzunehmen, traute mich aber nicht sie zu öffnen und nahm sie heimlich mit in mein Zimmer. Am nächsten Tag ging ich wieder auf die Jagt und als ich wieder kam traute ich meinen Augen nicht... meine Eltern lagen voller Blut vor mir und waren beide tot, alles war verwüstet und die Truhe die ich gefunden hatte war verschwunden... Für die nächsten Tage hatte ich jegliche Lust am Leben verloren, das einzige wo rann ich mich klammerte, war die Schönheit der Natur die mich immer wieder daran denken ließ, dass das Leben das Wertvollste ist was uns als Geschenk gegeben und was wir niemals wegwerfen sollten egal wie schwer es ist. Irgendwann kam ich über den Tot meiner Eltern hinweg, jedoch nie ganz... Einige Zeit Später, lernte ich einen Hund kennen. Ich zähmte ihn und wir verstanden uns sehr Gut. Bis zum ende meines 15 Lebensjahr hatten wir gemeinsam viel Spaß. Eines Morgens kam er jedoch nicht mehr zu mir und ich machte mir Sorgen. So ging ich in den Wald und suchte nach ihm, jedoch keine Spur. Ich dachte mir "Er ist ein Tier und wird weiter umherziehen". Nach seinem verschwinden hatte ich den Entschluss gefasst mich auch mal in der Stadt um zusehen, in der Hoffnung neue Leute kennen zu lernen und ein Zuhause zu finden wo ich mit anderen zusammen leben kann. Anfangs hatte ich das Gefühl das keiner mich mag, doch dann lernte ich jemanden kennen, wir redeten lange miteinander und er erzählte mir das er dabei sei eine neue Gemeinschaft zu gründen, und bot mir an mit ihm zu kommen. Anfangs war ich mir unsicher, ich fragte mich ob ich ihm trauen kann. Doch da ich eh nichts mehr zu verlieren hatte entschloss ich mich mit ihm zu gehen. Er zeigte mir seinen Wohnort. Er lag mitten im Wald und ging tief unter die Erde, anfangs war ich enttäuscht, weil es nicht so war wie mein altes zuhause, jedoch war die Inneneinrichtung sehr Naturfreundlich gemacht und daher eine relativ angenehme Umgebung für mich, dort wohnten auch andere, es gab einen eigenen Marktplatz und Jeder hatte seinen eigenen Wohnort. Es waren Zimmer die nebeneinander lagen und jedes war so Groß wie ein Haus. Ich bekam auch ein Zimmer, im Gegenzug dafür verlangte er das ich helfe die Gemeinschaft aufzubauen. Damit war ich einverstanden und entschloss mich somit fürs erste dort zu bleiben, in der Hoffnung irgendwann meine eigene Gemeinschaft aufzubauen fernab von allen Großen Städten tief in der Wildnis und nur für Alven.
  12. kann das sein das irgendwas mit dem Server gerade nicht stimmt ?