Yartos

CB-Kontrolleure
  • Content Count

    251
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5
  • Minecraft Name

    _Yata_

Yartos last won the day on September 15 2019

Yartos had the most liked content!

Community Reputation

346 Ausgezeichnet

About Yartos

  • Rank
    Geschichtenerzähler
  • RP Name:Yartos Steinbeiss
  • RP Volk:Mittelländer
  • _Yata_

ERRUNGENSCHAFTEN

Recent Profile Visitors

1,080 profile views
  1. Das wird schwierig werden, da kaum einer das Ganze hier versteht. Du schreibst zwar in diesem Beitrag über die Vorstellung des Degerlund Institutes, allerdings finde ich persönlich, dass Du hier zuerst ein paar wichtige Details dazu vorstellen solltest. Zuerst solltest du einen adäquaten und RP Konformen Vorstellungsbeitrag zu deinem Institut posten. Darin sollten alle Dinge beschrieben werden, mit was sich das Institut befasst, welche Personen dort untergebracht werden sollen und vor allem, welchen geistige Anforderung verlangt wird. Mir persönlich ist das hier alles zu "hoch" ;) Nebenbei bemerkt, könntest Du mit ein paar netten Bildchen die verschiedenen Objekte auch plastisch darstellen. So würden einige Spieler hier sicher das System und die "Objekte" besser verstehen. Zeichnen kannst Du ja, wie man an Deiner Vorstellung sehen kann. Warum also nicht mal das Objekt A 982 grafisch darstellen? Deine Beiträge in Sachen RP sind neu und weichen sehr stark von den "sonstigen" RP Aktivitäten ab. Gerade deswegen ist eine oben genannte Vorstellung des Institutes wichtig. Du solltest vielleicht auch erwähnen woher das "Objekt" stammt, oder wer es dir zum "forschen" überreicht hat. In Deiner Beschreibung zu A720-B schreibst du, dass sich das Objekt etwa alle 7 Jahre halbiert. Demnach sollte es Dein Institut schon mindestens 14 -15 Jahre geben. Mir persönlich sind in diesen Texten zu viele Formeln und Maße enthalten. Denke auch, dass nur wenige hier "mitrechnen" wollen. Hoffe ich konnte dir einigermaßen Feedback zu deinem RP-Text geben.
  2. Ich finde keine Datei im Minecraft Ordner, wo ich das einstellen kann. Die .jar Datei lässt sich nicht öffnen. Windows 10. Hat jemand eine Lösung für mich? Fehlermeldung im Spoiler
  3. Ich habe ein Problem mit einigen Glasscheiben. Beispiel türkises Glas (Flasche) Manchmal wird eine angezeigt, manchmal nur eine Glasscheibe als "X". Ist bei vielen Glasscheiben so. Stelle ich in Optifine Verbundene Texturen auf "Aus", funktionieren sie.
  4. Vorweg möchte ich sagen, das ich nicht unbedingt ein Freund des Münzhänlers bin. Dennoch möchte ich hierzu einen Vorschlag unterbreiten. Mit meinem zweiten Account habe ich auf einem Server gespielt habe, wo Münzen die einzige Währungsquellen waren. Jeder Spieler konnte sich eine eigene Münzentruhe erstellen, wo mit Hilfe eines Befehles die Münzen automatisch eingelagert wurden. Es lag also an den Spielern, sich darüber Gedanken zu machen, ob man Münzen mit sich herumträgt oder in die Kiste einlagert. Das System mit Ein- und Auszahlungs Befehlen hat sich durchaus bewährt. Allerdings konnte ich keinen wirklichen Nutzen für das RP feststellen. Die Gier nach Loot der Kisten allerding war immens. Für Lyria könnte ich mir es in etwa genau so vorstellen. Dazu hier mein Vorschlag: 1.) Der Spieler darf sich max. eine DK als Münztruhe erstellen. Dort landet jede Münze, die mit einem Befehl eingelagert wird. 2.) Es wird Ein- und Auszahlungs Befehle geben 3.) kleine Steuer erheben für das Einzahlen mittels Befehl in Höhe von 10 % 4.) Bei Abgabe an einen Münzhändler erhält der Spieler einen zufälligen Bonus auf das eingezahlte Geld in Höhe von 2-3 % 5.) Die Einzahlung bei einem Münzhändler einer Stadt (auch Aramat) ist 1:1, also ohne Verlust, oder Bonus 6.) Es müssen verschiedene Münzwährungen vorhanden sien, so dass man seine Truhe nicht mit lauter Kleingeld voll macht 7.) In der Bank zu Aramat kann man kleine Münzen in grössere umtauschen (ohne Zusatzkosten) DAs wäre zumindest eine Art Komprimiss.
  5. Schau dir mal die Schallplatte etwas genauer an. Wenn sie in ihrer Lore eine schwarze Schrift hat kannst du sie eintauschen. Hat sie keine, kommt die Fehlermeldung. Hier mal die beiden Schallplatten zum vergleich: Diese oben (alte Version vor 1.15.2) lässt sich tauschen. Diese hier geht nicht und du erhälst diese Meldung:
  6. Eine mögliche Lösung habe ich bereits hier geschrieben. Es gibt wohl irgendwie die Möglichkeit dem Server die Anzahl der Tiere vorzugaukeln, indem man ab drei Tieren es zu einem macht. Beim schlachten oder scheren, verringert sich dann die Anzahl der Tiere. Beispiel: Es spawnen 10 Kühe. Da es mehr als 3 Tiere sind, saugt quasi das erste Tier alle anderen an , es wird dann nur eine Kuh angezeigt, die die Zahl 10 aufweist. Tötet man eine Kuh, bleibt es immer noch bei der einen, nur mit der Anzahl 9. Sind dann 3 Kühe erreicht, ploppen die Kühe auseinander, so dass man 3 Kühe sehen kann. Das dies möglich ist, habe ich auf einem der größten Server Deutschlands gesehen und erlebt.
  7. Hallo ihr lieben, könnt ihr uns über den bestehenden Bug: Spielershops: Spielershops, die Items mit schwarzer Lore enthalten, also u.a. Klassenwaffen, -werkzeuge, Mysteryboxen, Tränke und Sternfragmente, müssen momentan nach jedem Serverrestart aktualisiert werden. Dieser Bug basiert auf einem Fehler in der Serversoftware, wir haben die Entwickler bereits informiert. etwas mitteilen? Der Grund dafür, zumindest aus meiner Sicht und mit meinem Shop, die Kosten für die Verbindung zum Handelskontor. Ich biete alle 10 Siedlerwerkzeuge für den Bergmann an. Da ich jeden Shop manuel neu erstellen muss, und dass nach jedem Restart (alle 6 Stunden?), müsste ich jedesmal 2000 Dukaten an Einstellungsgebühr zahlen. Das sind am Tag mehrere Tausend Dukaten die ins nichts laufen. Es wäre gut, wenn man zumindest die GUI so überarbeiten könnte, dass mit einem Klick, der Shop wieder als AKTIV gilt. Wäre so etwas möglich? Evtl. könnte man bis zur Behebung des Bugs auch die Einstellungskosten für das Handelskontor deaktivieren.
  8. Durch stöbern auf Youtube dieses Video gesehen. Da habt ihr wirklich hervorragende Arbeit geleistet. Die Stadt wirkt durch die herumlaufenden Figuren sehr lebendig. Auch kleinere Details mit den knapp bekleideten Spielern im Badehaus wurden eingebaut. Hier werde ich mir wohl ein paar Stunden Zeit nehmen müssen, um mir die Stadt mal näher anzusehen. Welchen Shader habt ihr verwendet?
  9. Aufgrund der Server Performance verschwinden die Items ja nach einer gewissen Zeit. Nun nutze ich als Bergmann aber häufig den Erdrutsch, um so an Baumaterial uns Sonstiges zu kommen. Nun musste ich feststellen, dass nach dem Erdrutsch die, sonst aufsammelbaren Blöcke (Cobble, Andesit, auw.), einfach im Nirvana verschwinden. Wäre es nicht möglich, dass zumindest der Bergmann mit einem klassenspezifischen Werkzeug diese Blöcke behalten könnte? Alternativ wäre vielleicht eine vorherige Abfrage mit einem Befehl wie etwa: Blöcke behalten? Ja, Nein, möglich. So könnte der Spieler dann selber entscheiden, obe die abgebautenErdrutschblöcke einfach verscwinden sollen. Dies könnte zum Beispiel beim Ausheben eines Darkrooms so sein.
  10. Wäre nicht eine Lösung sinnvoller, wenn man die gedroppten Items zu einem Gesamt-Item machen könnte. Beispiel: Es liegen in einer bestimmten Umgebung ca. 84 Zombiefleisch herum. Diese werden dann zu einem Item und mit einer Zahl (84) versehen. Sobald der Spieler diese dann aufsammelt, werden im Inventar 1 Stack plus 20 Stück einsortiert. Ich habe auf einem anderen Server bereits so ein System gesehen. Dies funktioniert auch wunderbar bei Tieren. Ab 3 Tieren werden sie zu einem Tier. Sobald man eines tötet, bleiben noch zwei in einem Körper. Hoffe ihr könnt das System dahinter verstehen.
  11. Für mich steht es außer Verhältnis für eine Straße, die nur als Verbindungsweg zwischen zwei Orten und ohne weitere Bauwerke gedacht ist, 5.000 Dukaten für das claimen auszugeben, nur weil man diese Straße beleuchten möchte.
  12. Hier liegt leider ein kleiner Widerspruch zu der Liste im WIKI vor. Redstonelampen (gecraftet mit Redstone und Glowstone) sind "nicht wertvoll". Glowstone-"Lampen" jedoch schon. Da jeder Spieler in seiner Umgebung gerne etwas Licht hätte, gibt es leider nicht sehr viele Alternativen die optisch gut wirken und "nicht wertvoll" sind. Hier sind die Lichtquellen aufgelistet. Grün ist "nicht wertvoll", rot ist "wertvoll". Lichtquellen - Reichweite 15: Feuer Kürbislaterne Lagerfeuer Lava Meeresgurke (4 Stück) Redstonelampe Fackel Glowstone Laterne Leuchtfeuer Seelaterne Endstab Wenn man jetzt Wert auf eine gute Beleuchtung innerhalb seiner Umgebung (ungeclaimte GS) haben möchte, so sehe ich persönlich die grünen Items nur teilweise als nutzbar an. Weiterhin sollte man vielleicht auch den Wert der einzelnen Herstellungsprozesse einmal vergleichen. Ein Glowstone besteht lediglich aus nur 4 Glowstone Dust, welcher nicht nur im Nether vorhanden sind. Glowstone kann man auch schaufeln so weit ich weiß. Eine Laterne benötigt eine Fackel, welche nicht wertvoll ist. Dazu nur noch 8 Eisenklumpen, was nicht mal den Wert eines Eisenbarren hat. Dieser dürfte so um die 8-12 Dukaten liegen. Leuchtfeuer, Seelaternen und Endstäbe sind wertvoll und könnten so auch "griefbar" bleiben. Deswegen würde ich das Team doch nochmals darum bitten, einen guten Konsens zwischen wertvoll und nicht wertvoll in Sachen Lichtquellen zu erarbeiten.
  13. Es ist auf jeden Fall eine Sounddatei. Mich wundert es nur, dass man unter den Optioinen Musik den Regen nicht ausschalten kann. Der Sond vom Geplätscher geht nur zurück, wenn ich die Gesamtlautstärke herunter drehe. Alle anderen Regler haben keinen Einfluß.
  14. Wo kann man das Geräusch für den Regen abstellen, oder minimieren? Die Einstellungen unter Musik und Geräusche steht bei Wetter auf 0 und trotzdem hört man den Regen sehr laut. Ich würde gerne dies Datei aus dem Pack entfernen.
  15. Wo finde ich die Schriftart im Pack? Das scharfe ß wird seltsam angezeigt.