tntprof

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1
  • Minecraft Name

    -

tntprof last won the day on August 26

tntprof had the most liked content!

Community Reputation

127 Ausgezeichnet

About tntprof

  • Rank
    Rohling

ERRUNGENSCHAFTEN

3 Followers

Recent Profile Visitors

381 profile views
  1. Naja, die Frage sollte sich eigendlich mit den Forumsbeiträgen der letzten Woche beantworten lassen.
  2. Abwesenheits von tnt_prof Aufgrund der aktuellen Ereignisse melde ich mich vorerst ab und werde erst wieder kommen, sollte sich etwas ändern. Ich halte es für falsch was das Serverteam aktuell abzieht und da man seine Meinung anscheindend nicht präsentieren darf werde ich mir vorerst einen Ort suchen, an dem ich dies tun darf. Man sieht sich, tnt_prof
  3. Ich möchte nur anmerken, da es gerade mehrfach aufgetaucht ist: Ich habe mich mit niemanden abgesprochen oder in irgendeiner Hinsicht beraten. Ich habe MEINE Gedanken in Textform präsentiert und halte es für verwerflich mir zu unterstellen, ich hätte alles geplant oder hätte irgendwelche Hintergedanken
  4. Nun melde ich mich wieder zu Wort. Zuerst möchte ich jedoch erwähnen, dass ich es höchst verwerflich finde, Kommentare in diesem Thread oder im Meme Channel zu löschen, nur weil sie kritisch, wenn nicht sogar etwas zu kritisch waren. Es ist mir jedoch auch bewusst, dass das Serverteam immer noch nach Ermessen handeln kann, dennoch denke ich, solche Kommentare in der aktuellen Situation zu löschen spielt euch nicht unbedingt in die Hände, aber nunja, ist eben eure Entscheidung. Dennoch würde ich mich noch bezüglich meiner Aussage äußern, Lyria sei Pay2Win. Wenn man mal in die Runde der Bergmänner fragt, stellt sich heraus, dass fast jeder Bergmann lvl 100 zu seinem Zeitpunkt des LVLns einen Rang hatte und meist sogar die portable Enderchest. Wieso? Sicher eine gute Frage, lässt sich sehr leicht beantworten. Das liegt daran, dass man sich einen Homepunkt bei seiner Farm Location setzen konnte und dadurch quasi endlos minen kann. Ob das nun ein Vorteil gegenüber normalen Spielern ist, ist dahingestellt. Dennoch ist es sogar für einen Blinden erkennbar, dass 30 Minuten Wartezeit und die 3 Portpunkte einen wesentlichen Einfluss auf das Spielgeschehen haben. Was ich jedoch nicht kritisiere sind Skins oder Mystery Boxen, solange sie keinen Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen. Was ich leider auch anmerken muss, ist das wieder genauso gehandelt wird, wie bereits bekannt ist. Das Serverteam äußert sich wieder, schwächt aber die wesentlichen Punkten ab und verlagert die Probleme wieder in die Zukunft, indem man doch in zukunft besser mit seiner Community in Kontakt treten möchte und sich mit diesen besser Austauschen möchte. Naja, bisher ist trotz mehrfachen Erwähnen nichts passiert und es wird auch wahrscheinlich nichts in naher Zukunft passieren. Aber so ist der Lauf der Dinge und ich denke dem Serverteam ist mittlerweile bewusst, dass Handlungsbedarf besteht. Bezüglicher der Aussagen von Shinily, mir ist bewusst, dass das Serverteam die Arbeit freiwillig macht, das heißt aber nicht, dass dadurch sämtliche Dinge zu entschuldigen sind. Eine gemeinnützige Organisation macht ihre Arbeit auch freiwillig, jedoch auch Gewissenhaft, weil sie sich eben dazu bereitgestellt hat, diese Aufgaben zu übernehmen. Wenn man einfach nicht mit seiner Arbeit klar kommt oder zeitlich überfordert ist, sollte man den Platz im Team doch bitte aufgeben und Platz machen, für eine Person die eben mehr Zeit reinstecken kann. Es hört sich jetzt sehr harrsch an, aber ihr seid nun eben mal für den Server verantwortlich und müsst den Server den Spieler anpassen und nicht andersherum. Auch wäre es eine Möglichkeit, einfach einen Developer gegen Bezahlung einzustellen, denn so hätte man die Bestätigung für gewissenhafte Arbeit. Des Weiteren sehe ich diese Aufspaltung der zwei Seiten auch kritisch, jedoch ist sie verständlich, da sich nun eben Wut in den Spieler gesammelt hat, da immer wieder Besserung angekündigt wurde und bisher nichts in dieser Richtung passiert ist. Bezüglich Scream, es liegt auf der Hand, dass das Bezahlsystem und die Ingame Währung wichtiger vom Team behandelt werden, als der tatsächliche Inhalt, also bitte versuch das nicht zu verneinen. Es ist ja auch nicht schlimm, aber nur wenn der Rest auch stimmt und das tut er leider nicht. Und was ich bezüglich der Patchnotes meinte ist, dass es nirgendwo genau Werte zu den Fähigkeiten gibt, keine genaue Auflistung der Fähigkeiten ( und wenn vorhanden, komplett fehlerhaft) und das Lyriawiki nun eben KEIN richtiges Wiki ist. In ein Wiki gehören alle Fakten einer gewissen Sache, sei es die Fähigkeitendauer mit einem 100 Stab oder einem 10 Stab. Zumal sich die Community dazu gewiss bereit gestellt hat, sich darum zu kümmern, aber darauf wurde bestimmt wieder nicht eingegangen. Ich stelle mal einfach die These auf, dass der Server den Bach runter geht, seitdem das alte Serverteam Lyria verlassen hat. Es mag komisch klingen, aber wenn man mal genauer drüber nachdenkt, ist es schon logisch. Zu den Zeiten vor dem Göttersang Update gaben es noch regelmäßige Updates und selbst nach dem Göttersangupdate fanden dieser regelmäßig statt. Die Problematik fing erst mit dem Verlassen der alten Mods an, verständlich, da sich der alte Kern verabschiedete und so eine neue Struktur aufgebaut werden musste. Der Grund für den Mapreset war ja auch unteranderem, dass man die alten Projekte der alten Mods nicht mehr weiterführen wollte und seine eigenen Projekte auf Lyria starten wollte. Aber bisher ist nicht viel auf dem neuen Server passiert, also woran liegt es? Nunja, der Kern des Server ist immernoch nicht so fest wie damals und es werden regelmäßig neue Leute zu Supportern/ Mods und bisherige Mods oder Supporter verlassen den Server. Deshalb wage ich mal provokativ zu sagen, der Server läuft schlecht, weil eben keine feste Admin/ Serverteam Struktur vorhanden ist und die Priorität nun eben nicht auf das Erweitern des Spielsystems liegt. Naja, komme es wie es wolle, eine Sache wird zu 100% passieren sollte sich nichts ändern, wird Lyria früher oder später immer kleiner und kleiner und irgendwann eben überholt von Servern die zwar weniger Inhalte bieten, aber eben eine bessere Serverstruktur haben und besser auf ihre Spieler eingehen. (Ein Text von tnt_prof)
  5. Kritik an Lyria und wieso ich denke, dass Lyria seinen aktuellen Tiefpunkt verdient hat. (Ein Kommentar von tnt_prof) Die aktuelle Situation von Lyria sieht nicht sonderlich rosig aus. Die Spielerzahl schrumpft von Tag zu Tag, immer mehr Stammspieler verlassen den Server und die Grundstimmung verändert sich zum Negativen. Woran das liegt? In Folgendem werde ich diese Frage kommentieren und Vorschläge darlegen, inwiefern man dies ändern könnte. Fangen wir von Vorne an. Lyria ist ein großer, wenn nicht sogar der größte mittelalter-rpg-Server unter vielen, sehr kleinen deutschen Servern. Diese Monopolstellung des Server sollte doch zur Vermutung führen, dass der Server sich um seine Spieler kümmert und auf Kritik sowie Vorschläge seiner Spieler eingeht. Naja, das findet aktuell leider nicht statt und ist dadurch das erste Problem, das Lyria aktuell hat. Vorschläge im Forum werden meist abgelehnt mit der Begründung, es sei zuviel Arbeit. Verständlich bis zu dem Zeitpunkt, wo sich herausstellt, dass es IMMER die gleiche Ausrede ist. Wenn man einen Server hat, der nunmal die Monopolstellung hat, sollte man eben gerade deshalb daran arbeiten, diese zu erhalten. Dazu gehört auch das Eingehen auf Kritik und die stetige Verbesserung des Spielerlebnis. Die Serverstruktur ist lückenhaft und führt ebenfalls zu Problemen. Woran es liegen könnte, dass neue Vorschläge zu viel Arbeits sind? Nunja, wenn man einfach zu wenige Leute im Serverteam hat oder eventuell sogar ungeeignete, kommt es genau zu diesen Problemen. Wenn die Serverstruktur nunmal lückenhaft ist, ist der Server an sich auch lückenhaft. Ein klares Indiz dafür ist beispielsweise, dass bis vor kurzem nur ein Developer aktiv am Server gearbeitet hat, obwohl aktiv kann man das leider eben nicht nennen. Wie soll einen einzige Person sich um einen so relativ großen Server kümmern? Wer arbeitet an den bereits vorhandenen Plugins, wenn neue dazu gezogen werden oder sich um neue Sachen gekümmert wird? Was ist wenn nun eben diese eine Person krank ist oder für eine bestimmte Zeit nicht weiterarbeiten kann? Wieso lehnt man Bewerbungen von Spielern ab, die nachweislich kompetente Developer arbeit leisten und sogar ein Plugin, das auf Lyria benutzt wird, besitzen? Wieso werden die Aufgabenbereiche nicht klar definiert und mit Updates oder Update Ideen öffentlich umgegangen und nach Feedback gefragt? Ein positives Beispiel dafür ist Iskaria. Der Server bietet zwar inhaltlich viel weniger als Lyria, geht aber eben deshalb viel mehr auf seine Community ein, bittet um Feedback um eben den Server den Spielern anzupassen und nicht andersherum. Lyria hat sehr gute Voraussetzungen, noch größer zu werden. Eine große Stammspielerschaft, ein relativ gutes Konzept und eben SkillAPi, ein sehr großes Plugin. Es wird nicht nur nicht auf die Ideen der Spieler eingegangen, sämtliche Initiativen der Spieler zum Wohl des Server werden nicht unterstützt, wenn nicht sogar sabotiert. Wenn nun aber Updates rauskommen, sind die Patchnotes lückenhaft und das Wiki nicht mal ansatzweise vollständig. Und dieser Inhalt der Updates? Mittlerweile wird mehr rausgenommen als hinzugefügt. Das beste Beispiel, der Manatrank. Und wenn man es als Spieler satt hat und die Dinge selbst in die Hand nimmt, beispielsweise beim Balancing der Klassen, bekommt man nichtmal die Werte der Klassen gestellt und muss diese mühselig selbst herausfinden. Und nachdem man dass dann endlich geschafft hat, kommt nur die Hälfte durch und dadurch entsteht ein noch ungleiches System. Was hat es nun gebraucht, der riesig große Zeitaufwand? Nicht, also wieso sollte man weiterhin noch Zeit in diesen Server stecken? Auch die komprimierten Rezepte sind in jeder hinsicht ein Vorteil gegenüber Spielern, die eben kein Geld in den Server stecken. Wieso haben Spieler mehrer, spielverändernde Vorteile, wenn sie Geld in den Server stecken? Wieso muss man 30 Minuten warten, nur weil man keine 10 Euro MONATLICH in den Server stecken will? Das sind nur einige Probleme, die der Server aktuell hat. Natürlich gibt es auch positive Aspekte, aber diese führen aktuell nicht zur Verbesserung des Problemes, weswegen ich diese absichtlich nicht aufgeführt habe. Was könnte man nun eben ändern, dass genau diese Probleme nicht mehr auftreten. Naja, so schwer ist das nicht. Man sollte auf seine Community eingehen und sich gerade eben mit dieser über zukünftige Updates austauschen. Denn diese Updates betreffen eben die Spieler. Man sollte Pay2Win auf Lyria entfernen und eben nur so etwas wie die Mystery Boxen da lassen. Ebenso sollte man sich besser mit dem SkillAPI Plugin auseinandersetzen und eben nicht nur an der Spitze des Eisberges kratzen. Naja, dass ist aber nur Kritik meinerseits, aber man könnte auch einfach beim alten System bleiben, denn so wie Tirant immer sagt ,,Never change a running system"
  6. 5.0 Runengolem: ( Boss) Model: Eisengolem ( auf Aggressiv) Aussehen: Eisengolem mit Skin aus Stein mit Runen verziert. -Eventuell sogar etwas größer als normaler Eisengolem. Rp Beschreibung: Der Runengolem wurde aus Runensteinen mit der Einwirkung von Magie geschaffen. Durch die magischen Runen kann er diese sogar anwenden. Er ist ein gefürchteter Gegner und treu seinem Erschaffer gegenüber. Allein durch seinen großen Körper und seiner enormen Kraft kann er mit leichtigkeit ganze Häuser zerstören. Fähigkeiten: Graviton: Der Runengolem benutzt seine magischen Kräfte um die Schwerkraft um ihn herum zu manipulieren. Auslöser: Wenn Nahkampfschaden, 20% Chance, Tagge alle Spieler im Radius 15 Blöcke, Wirke Gravitation ( wenn nicht möglich dann Freeze oder langsamkeit 2) getaggte Spieler, 3 Herzen Schaden, pro getaggte Spieler 1 Herz mehr. Nachricht im Chat: ,,System-Graviton-Modus-Aktiviert" Luftstampfer: Der Runengolem kanalisiert seinen Stampfer mit der Kraft seiner Runen und wirft alle Feinde in die Luft. Auslöser: Wenn HP unter 60%, Nahkampfschaden 30%, Wirke auf Runengolem Freeze für 3 Sek, danach tagge alle SPieler Radius 7 Blöcke, Knockback 2 auf alle getaggten spieler, langsamkeit 2. Nachricht: ,,System-Luftstampfer-Initialisiert" Runenschild: Der Runengolem stärkt seine Rüstung und absorbiert Schaden den er erhält. Auslöser: Wenn HP auf 50%, erhöhe natürliche Rüstung ( abhängig der Anzahl getaggter Spieler, deshalb vorher taggen um zu zählen wie viele da sind)permanent. wirke Absorption 2 auf Runenschild für 10 Sek. Nachricht: ,,Protokoll-Runenschild" Runensprung: Der Runengolem springt zu seinem Ziel, wirbelt Staub auf und verstärkt seine Angriffe. Auslöser: Wenn HP unter 30%, Nahkampfschaden 20%, Fernkampfschaden 50%, teleportiere zu angreifenden Spieler, löse Blindheit Effekt bei Spieler aus, gebe Runengolem Stärke 2 für 7 Sek. RP: "Avaru, Es hat geklappt. Wir können mit Magie Leben erzeugen. Wir haben nach deinen Empfehlungen die Runensteine mit noch mehr Magie gefüllt und konnten dadurch das Konstrukt zum Leben erwecken. Es besitzt starke magische Kräfte und kann sogar den Raum manipulieren. Wir sollten unsere Ergebnisse vorerst für uns behalten, sonst geraten sie noch in die falschen Hände" Auszug aus dem Experiment Protokoll von Josef Steinhaupt, Forschungsleiter zum Entwickeln künstlichen Lebens. 6 Bienen Königin und Volk ( Boss) 6.0 Bienenkönig / Gigapis ( Wortspiel aus Giga und Apis ( lat. Biene)) / Königs Biene Overlay: Normale Biene, nur überdimensional groß Rp-Beschreibung: Die Gigapis, auch bekannt als Königsbiene ist eine sehr große Biene, die ein riesiges Volk um sich gehortet hat. Sie hat besonders starkes Gift und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Sie nisten in großen Bäumen oder auch in Höhlen, dies hängt aber von der Region ab, da sich aufgrund des Klimas mehrere unterschiedliche Völker gebildet haben. Fähigkeiten: Bienenschwarm: Die Bienenkönigin beschwört ihren Schwarm herbei. Wenn HP auf 20%, 50% und 90%, tagge alle Spieler im Radius 10 Blöcke, spawne 2 Killerbienen(6.1) und 2 Soldatenbienen(6.2) ( pro getaggter Spieler 2 Soldatenbienen mehr) Angriffsformation: Die Bienen und ihre Königin nehmen eine Angriffsformation ein und stärken sich dadurch. Wenn Nahkampfschaden erhalten, 10%, Wirke Stärke 1 und Geschwindigkeit 1 auf sich selbst und auf alle Killerbienen und Soldatenbienen für 5 Sek. Finalstachel: Die Königsbiene spitzt ihren Stachel und ist bereit zu töten. Wenn HP 5%,, Freeze Bienenkönigin 10 Sek und wirke Regeneration 2 für 6 Sek. Danach tagge alle Spieler im Radius 4 Blöcke. Schieße 7 Pfeile auf alle Getaggten Spieler und löse vergiftung 2 für 7 Sek und verhungern für 15 Sek aus. Windstoß: Die Königsbiene wirbelt mit ihren riesigen Flügeln Wind auf und stößt so den Angreifer weg. Wenn Nahkampfschaden, 40%, Knockback 2 auf angreifenden Spieler. 6.1 Killerbiene Overlay: Normale Biene, mit orangen Streifen ( leicht anders) Rp-Beschreibung: Killerbienen sind Bienen, die nach dem sie ihr Gift abgesondert haben, sofort sterben. Ihr Gift ist sehr gefährlich und führt in den meisten Fällen zum Tod. Fähigkeiten: Gifttod: Die Killerbiene sticht ihren Stachel in den Gegner und sondert ihr Gift ab. Sie stirbt sofort. Wenn Spieler im Radius 8 Blöcke, wirke Speed 1 auf sich selbst, greife Spieler an, wirke vergiftung 2 für 15 Sek und 3 Herzen schaden, danach setze HP auf 0 von Killerbiene 6.2 Soldatenbiene: Overlay: normale Biene, rote Streifen ( leicht anders) Rp-Beschreibung: Soldatenbienen sind kampferprobte Insekten. Sie können mit ihrem Gift umgehen und sind erfahrener als Killerbienen, weshalb sie bei einmaligen Einsatz ihres Giftes nicht sterben. Fähigkeiten: Giftstich: Soldatenbiene sticht ihr Ziel und vergiftet dieses schwer. Wenn Schaden erlitten, 40 % Chance, wirke auf Spieler Vergiftung 2 und 2 Herzen Schaden. 7.0) Formwandler Aussehen: Shulkerkiste mit Overlay einer Redstone Kiste und einem Merkmal auf der Rückseite Nachdem die Kiste geöffnet wurde: Enderman mit grauem Custom Skin, sehr dünn aber groß Rp: Formwandler sind vor allem in verfallenen Häusern oder Hütten im Wald anzutreffen. Sie nehmen meist die Form einer Truhe an und warten auf ihre Opfer, um sie zu verschlingen. Der einzige Unterschied zu einer normalen Truhe ist ein Zeichen auf der Rückseite. Ihre eigentliche Gestalt ist sehr dünn und groß. Sie haben lange Finder die als Klauen agieren und können damit blitzschnell Zuschlagen. Fähigkeiten: Verspeisen: Wenn Formwandel in der Form der Truhe angeklickt wird ( Truhe wird versucht zu öffnen), 5 Herzen True Damage am Spieler, verwandle in Normalform ( Enderman) Schreckhaft: Wenn Schaden in Truhenform, verwandle sofort in Normalform ( Enderman) Kratzfurie: Wenn Schaden erlitten, 30% Chance, TP zu Spieler, Richte 3 Herzen Schaden an. Nebelschwall: Wenn HP auf 5%, werde unsichtbar für 3 Sec, dannach verwandle in Truhenform und Spawne 3 Truhen zufällig im Umkreis von 2 Blöcken ( nur Freie Blöcke) 8.0) Hexenjäger ( Boss) Pillager, aber anderer Farbton -Lederrüstung mit Hut und eventuell Kettenhemd, Schwarze Stiefel? -Armbrust Fähigkeiten: Anfang des Kampfe ( Nachricht): ,,Hexen, Hexen, überall Hexen! Ihr werdet im Feuer schmoren!" Enterhaken: Spannt einen Enterhaken in seine Armbrust und zieht sich zum Ziel. Nachricht im Chat: ,,Wenn ihr nicht zu mir kommen wollt, dann komme ich zu euch!" Wenn Fernkampfschaden, 30%, Schieße Pfeil zu angreifenden Spieler, TP zu Spieler, 3 Herzen Schaden Netzwurf: Wirft ein Kettennetz auf seinen Gegner und hält ihn dadurch an seiner Position fest. Nachricht: ,,Jetzt habe ich euch, es gibt kein Entkommen!" Wenn Nahkampfschaden, 20%, Freeze angreifende Person 3 Sek + Slow 1 für 6 Sek Giftiger Bolzen: Der Hexenjäger tränkt seine Pfeile in Gift. Nachricht: ,, Davon werdet ihr euch nicht so leicht erholen!" Wenn Schaden erlitten, 10%, Schieße Pfeil auf angreifer, löse Vergiftung 1 für 3 Sek aus. Teufelskracher: Der Hexenjäger benutzt ein teuflisches Gemisch aus Schwarzpulver um seine Feinde zu entzünden. Nachricht: ,, Brennt, brennt!!" Wenn HP unter 30%, Schaden erlitten 5%, Tagge alle Spieler im Radius 5 Blöcke, werfe Direktschadenstrank auf alle und löse Explosionspartikel aus. Wirke Verbrennung auf getaggte Spieler für 8 Sek. Jägertrupp: Der Hexenjäger ruft seine Verbündeten und Diener herbei, welche an seiner Seite mitkämpfen. Nachricht: ,,Ergreift ihn" Wenn HP auf 75%, 60%, 20%. Tagge alle Spieler im Radius 16 Blöcke, beschwöre 2 Jägerscharr und 1 Jägerschützen + 1 Jägerscharr und 1 Jägerschütze pro getaggter Spieler Jäger's Ruf: Der Hexenjäger pfeift in seine Hände und aus dem Nichts erscheint der Kampfgigant. Nachricht: ,,Komm Kampfgigant und zerstöre diese Biester!'' Wenn HP auf 45%, beschwöre Kampfgigant 8.1) Kampfgigant (Boss) Ravager, anderer Farbton, (eventuell Kampfelefant?) mit Sattel und Ausrüstung auf dem Rücken. Panzerung an den Beinen. RP Beschreibung: Ein riesiges Wesen, aufgerüstet für die Hexenjagd und mit verschiedenen Panzerungen ausgestattet. Mit seinen spitzen Hörnern kann es ganze Häuser aufspießen und Fähigkeiten: Stampfterror: Der Kampfgigant stammt mit voller Kraft auf den Boden und löst dadurch starke Beben aus, die alle in naher Umgebung in die Luft werfen. Wenn Schaden, 20%, Taggt alle Spieler im Radius 7 Blöcke, wirft alle 15 Blöcke in die Luft und gibt ihnen Gravitation. Eisenpanzer: Der Kampfgigant stärkt seine Haut und Panzerung und bekommt dadurch weniger Schaden. Wenn HP auf 50%, erhöht natürliche Rüstung stark. Todessprint: Das Biest sprintet mit hoher Geschwindigkeit auf den Gegner zu. Dabei richtet es kolossalen Schaden an. Wenn Fernkampfschaden, 20%, gib Speed 2 und laufe auf Spieler zu, richte 3 Herzen Truedamage an. Aufspießer: Der Kampfgigant benutzt seine spitzen Hörner um seine Gegner aufzuspießen. Dabei durchdringt er sie qualvoll und ohne Mitleid. Wenn Nahkampfschaden, 5%, angreifender Spieler 5 Herz Schaden und Blutung ( 0,5 Herz Schaden pro Sek für 5 Sek) 8.2) Jägerscharr Vindikator mit Fackel in der Hand ( Eventuell Custom Skin, Hexenjäger --> Lederrüstung mit Kettenhemd und Hut) Fähigkeiten: Fackelschwung: Die Jägerscharr schwingen ihre Fackeln und entzünden so ihre Gegner. Wenn Nahkampfschaden, 25%, füge 2 Herzen Schaden zu und wirke Verbrennung für 4 Sek. 8.3) Jägerschützen Pillager, aber andere Rüstung ( Unterscheidbar zum Hexenjäger) Fähigkeiten: Entflammter Schuss. Wenn Schaden, 20%, Schieße Pfeil auf Angreifer, löse Verbrennung 1 für 4 Sek aus. Mir ist bewusst, das einige Fähigkeiten sehr aufwendig, eventuell sogar unmöglich sein können. Aber ich besitze nicht volle Einsicht in das Plugin, weshalb ich das nicht im Genaueren einschätzen kann. Dennoch denke ich, das dort eventuell trotzdem gute Denkansätze dabei sein können.
  7. 1) Nachtklaue: Minecraft Model: Phantom ( Englisch) Aussehen: Größe: Phantom Rabenähnlich, jedoch größer. Beschreibung ( RP): Man erzählt sich über dies furchtbares Wesen Mythen. So soll es mit leichtigkeit starke Krieger im Nu getötet haben. Sein Aussehen gleicht dem eines Rabens, nur ist er überdimensional groß, hat messerscharfe Klauen und spitze Federn. Meist haust es in alten Ruinen und Gedenkstätten. Jedoch verbindet man mit Ihm auch einige Vermisstenfälle in der Nähe von großen Wäldern. Es wurde bisher nur 1 Exemplar gefunden, welches jedoch bereits Tot war. Dennoch wurde über einige Sichtungen berichtet, welche immer während der Dämmerung stattfanden. Fähigkeiten: Krallenzittern: Die Nachtklaue fliegt auf einen zu und benutzt seine scharfen Krallen, um tiefe Wunden zu hinterlassen. (Eventuell Blutungseffekt oder Verstümmelung) Auslöser: Wenn unter 70% Leben und Schaden erlitten, Wahrscheinlichkeit 15%, Tagge angreifenden Spieler, Teleportiert zu getaggten Spieler, Schaden erzeugen 2 Herzen, getaggten Spieler bekommt Blutungseffekt für 3 Sek, der jeweils 1 Herz Schaden erzeugt ( Wenn Blutungseffekt nicht möglich, Schwäche 1 als Ersatz) Federmantel: Die Nachtklaue hüllt sich in ihrem dichten Federkleid ein und verringert so den Schaden den sie erhält. Auslöser: Wenn jeweils 80% und 50% Leben, erhalte Resistenz 1 für 3 Sek. Wenn 30% Leben, Resistenz 2 für 3 Sek. Schwarzfeder: Die Nachtklaue benutzt ihre scharfen Federn um gezielt anzugreifen. Dabei wirft er seine Feder mit hoher Geschwindigkeit ab. Auslöser: Wenn Kampfschaden. 40% Wahrscheinlichkeit, Tagge angreifenden Spieler, Schieße Pfeil auf getaggte Spieler Klingentanz: Die Nachtklaue verfällt in Rage und wirft mit ihren spitzen Federn um sich. Diese sind messerscharf und können sogar Metall durchdringen. Auslöser: Wenn Hp unter 20% und Kampfschaden erhalten, 7,5% Wahrscheinlichkeit, Tagge alle Spieler im Radius 20 Blöcke, Schieße 2 Pfeile auf alle getaggten Spieler, mit jeweils 3 Herzen Schaden, wenn Pfeile Treffen löse langsamkeit 1 und Schwäche 1 aus. (10 Sek) Letzter Wille: Die Nachtklaue rafft sich nochmal auf und nimmt ihre letzte Kraft in anspruch. Auslöser: Wenn Hp 5%, heile um 10% der max.Hp und gebe Stärke 1 für 12 Sek (einmalig) RP: Auftrag für die Jäger des Zenturio Clans. Hiermit stelle ich, Vertreter eines Dorfes nahe der Hauptstraße Aramats, einen Auftrag für den Jägerclan Zenturio. Uns wurde von Boten berichtet, das Bauern in der Nähe herbe Verluste durch eine Bestie erlitten haben. Die Beobachtungen fanden stets zur Dämmerung statt und es sind Kühe sowie Schweine verschwunden. Zuerst wollten wir uns selbst um das Problem kümmern, jedoch ist der Aufklärungstrupp bisher nicht mehr zurückgekehrt. Wir denken es handelt sich um eine Nachtklaue, sind in dieser Hinsicht jedoch unerfahren. Wir konnten durch Späher herausfinden, wo sich das Nest der Bestie befindet. Es nistet in einem verfallenen Turm am Waldrand, südlich unserer kleinen Stadt. Wir wissen, dass , sollte es sich wirklich um eine Nachtklaue handeln, nur die fähigsten Jäger dies Monster töten können. Deshalb bieten wir für denjenigen, der uns den Kopf der Bestie bringt, ein Vermögen an. Ich hoffe, das Problem löst sich in naher Zukunft. Gehabt Euch wohl. 2) Traumfresser: Vex Disguise als Stray ohne Bogen. Aussehen: Ein Geist in Form eines Skeletts. Beschreibung RP: Der Traumfresser ist ein Monster der unteren Stufe. Es befällt meist Bauern oder Leute die auf dem Land fernab großer Menschenmengen leben. Er sucht seine Opfer gezielt aus und hat dabei Kriterien. So haben seine Opfer meist etwas tragisches in ihrem Leben erlebt. Er befällt ihre Träume, verseucht diese und labt sich an den Ängsten und dem Kummer. Seine Opfer schlafen dadurch seltener und sterben irgendwann an der Folgen des Schlafmangels. Fähigkeiten: Gedankenfresser: Der Traumfresser bereichert sich an den Gedanken seines Opfers und regeneriert so HP Auslöser: Wenn Schaden erlitten, 45% Wahrscheinlichkeit, Taggt alle Spieler in einem Radius von 4 Blöcken, getaggte Spieler bekommen 0,5 Herzen Schaden und Traumfresser erhält pro getaggten Spieler 0,5 Herzen zurück. RP: "Ach Hugo, Andre kann seit etwa einer Woche nicht mehr richtig schlafen. Ihn plagen grausame Albträume und er wird von Tag zu Tag schwächer. Ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll. Ich habe mich bereits an den Priester gewendet, dieser war jedoch auch ratlos. Ich würde mich ja an den Zenturio Clan wenden, jedoch besitze ich zu wenig Geld und kann die Kosten nicht aufbringen. Was los ich jetzt nun tun? Wenn du nur hier wärst Bruder. Deine Anri." Brief der Frau eines Bauern an ihren Bruder. Der Bote mit dem Briefen wurde von Banditen abgefangen und gelang nur durch Zufall an den Zenturio Clan, 2 Jahre später als angedacht. Der Bauer ist an den Folgen der Schlaflosigkeit gestorben. Auf dem Server: Eventuell könne der Traumfresser spawnen, wenn man sich in ein Bett legt. So würde er mit einer gewissen Chance ( 20%) spawnen, sobald man sich in ein Minecraft Bett legt. 3.1) Pestratte: Creeper Disguise als Silberfish ( Ratten Overlay) Aussehen: Pestratte sind rattenartige Wesen, die mit einer magischen Seuche erkrankt sind. -->Ratten mit offenen Wunden und Beulen Beschreibung RP: Pestratte sind Ratten, die durch Magie an einer Seuche erkrankt sind. Sie leben in den Armenvierteln der Städte oder in den Kanalisationen. Sie sind angriffslustig und schrecken nicht so leicht zurück. Die Seuche führt dazu, das die Pestratten explodieren und aus ihrem Magen 4 Pestlinge hervor kommen. Fähigkeiten: Seuchenexplosion: Die Pestratte explodiert und verbreitet so die Seuche. Dabei entstehen aus ihren innereien 4 Pestlinge die die Seuche weiter tragen. Auslöser: Wenn HP 0 ( als nachdem die Ratte explodiert( da Creeper) ist oder getötet wurde), Spawne 4 Pestlinge, tagge Spieler im Radius 10 Blöcke, für jeden getaggten Spieler, spawne 3 Pestlinge mehr. Vergifte getaggte Spieler ( poison 1 für 6 Sec) 3.2) Pestlinge Aussehen: Baby Slime mit eigener Textur -> rote Klumpen aus Blut und Eiter Beschreibung RP: Pestlinge sind magische Wesen, geschaffen durch eine verzauberte Seuche. Nachdem die Seuche den Wirten befallen hat, bilden sich in seinem Magen Pestlinge. Die Seuche führt dazu, das der Wirt nach einer gewissen Zeit explodiert und die Pestlinge freikommen, um weitere Wirte zu suchen. Sie sind zwar einzeln sehr einfach zu töten, in größeren Gruppen können sie jedoch gefährlich werden. Sie sind sehr anfällig für Feuer, wodurch man sie bisher im wesentlichen in schach halten konnte. Fähigkeiten: Säurespucker: Die Pestlinge spucken mit Säure nach ihren Gegner und verletzen sie dadurch. Auslöser: Wenn Schaden, 40% Wahrscheinlichkeit, tagge Spieler der Angegriffen hat, schieße Pfeil auf getaggte Spieler. Wenn Pfeil trifft, löse Vergiftung 1 für 3 Sek aus. RP: "Kommandant, sie werden es kaum glauben, wir haben den Auslöser für die Probleme gefunden. Als sie uns auf die Patrouille in der Kanalisation schicken, machten wir eine unfassbare Entdeckung. Die Krankheit wurde durch Ratten verbreitet. Wir haben das Nest von ihnen gefunden, jedoch befindet sich dort noch hunderte von ihnen. Wir müssen schnell etwas gegen diese Biester tun, ansonsten befällt die Seuche noch ganz Aramat. Baldus, der Soldat der mit mir die Patrouille angetreten ist, wurde leider von den Bestien gebissen, hoffen wir das Beste." Auszug aus der Ermittlungsakte der Stadtwache der Hauptstadt Aramat im Fall der außergewöhnlichen Tode im Verbanntenviertel. 4.1) Felsenraub Minecraft Model: Ravager disguise Eisbär Aussehen: Ein riesiger Braunbär, der Steine und Felsen verwachsen in seinem Fell hat. Beschreibung RP: Felsenräuber werden als Beschützer der Wälder bezeichnet. Sie sind großgewachsene Braunbären, die einen Pakt mit dem Wald eingegangen sind. Sie werden meist mehrere hundert Jahre alt und verwachsen mit der Natur. So bilden sich Steine und Felsen in ihrem Fell die als natürlicher Panzer für den Bären dienen. Sie sind grundsätzlich friedlich, doch durch ihre lange Lebensspanne verfallen sie im Alter in den Wahnsinn und werden durch die Magie vergiftet. Solch ein Felsraub ist hoch gefährlich und könnte sogar ein kleines Dorf in seiner Wut zerstören. Felsenpanzer: Der Felsenraub stärkt sein Fell wodurch es undurchdringbar wird. Auslöser: Wenn HP unter 40%, und Schaden erlitten, 10 % Chance, Resistenz 2 für 5 Sek Wutstampfer: Der Felsenraub stammt auf dem Boden, wodurch dieser Vibriert und alle Spieler im Radius Schaden nehmen. Auslöser: Wenn Schaden erlitten, 10% Wahrscheinlichkeit, taggt alle Spieler im Radius 15 Blöcke. Alle getaggten Spieler 3 HerzenSchaden, pro getaggter Spieler 2 Herzen mehr. Waldesruf: Der Felsraub stößt einen lauten Ruf in den Wald, um andere Tiere zu rufen. Auslöser: Wenn HP 10% oder 30%, beschwöre Silberwolf(4.2) und Achtgrabbler (4.3) Dornenblüte: Der Felsenraub spendet jedem Wesen leben, darauf folgend werden diese aber vergiftet. Auslöser: Wenn HP unter 40%, 10% Wenn Schaden bekommen, taggt alle Spieler in einem Radius von 15 Blöcken, regeneriert alle getaggten Spieler 3 Herzen, gibt vergiftung 2 für 25 Sec. RP: "Tag 54 der Expedition auf den südlichen Inseln: Auf unserer Suche nach dem Zielobjekt auf den südlichen Inseln haben wir bisher keine Erfolg gehabt. Mein Expeditionsteam hat zwar bisher einige unbekannte Lebensformen entdeckt, aber bisher haben wir keinen Hinweis auf das gesuchte Lebewesen. Wir müssen wohl noch weiter zum Kern der Insel vordringen. Ich werde sie auf dem Laufenden halten. Tag 72 der Expedition auf den südlichen Inseln: Wir haben gute Nachrichten. Wir haben eine Spur gefunden. Es sind riesige Pfotenabdrücke die auf das gesuchte Objekt hinweisen könnten. Wir werden ihnen folgen. Tag 75 der Expedition auf den südlichen Inseln: Die Spur verlief leider ins Nichts. Wir müssen weiter nach Hinweisen suchen, koste es was es wolle. Tag 87 der Expedition auf den südlichen Inseln: Nach weiteren 12 Tagen in dem extrem heißen Klima der südlichen Inseln haben wir nun eine weitere Spur gefunden, ein Haufen Fell indem Steine hineingewachsen sind. Wir sind kurz davor! Tag 90 der Expedition auf den südlichen Inseln: Einer meiner Leute hat gestern Nacht etwas seltsames beobachtet. Wir müssen vorsichtiger sein, wir wissen nicht was in diesem Wald lauert. Tag 91 der Expedition auf den südlichen Inseln: Letzte Nacht sind zwei meiner Männer verschwunden, es muss das Werk des gesuchten Objektes sein, aber ich werde noch nicht aufgeben. Tag 92 der Expedition auf den südlichen Inseln: Wir sind kurz dav... ....... müssen Testobjekt einfangen.......zu .... gefährlich..... (Text ist nicht mehr lesbar)" Aus dem Tagebuch des Entdeckers Julius Seischlau, entdeckt 10 Jahre nach der gescheiterten Expedition auf die südlichen Inseln. Julius Seischlau ist bis heute verschwunden. 4.2 Silberwolf Minecraft Model- Wolf Aussehen: Silberwölfe haben silbernes Fell. Beschreibung RP: Silberwölfe sind eine Unterspezies der normalen Wölfe. Sie leben immer im Rundes aus bis zu 6 Wölfen. Sie haben spitze Fangzähne und sind sehr gute Jäger. Sie bereiten meist Probleme in kleinen Dörfern oder Bauernhöfe, weil sie dort die Tiere töten. Fähigkeiten. Wolfsruf: Der Wolf ruf nach seinem Rudel. Auslöser: Wenn HP 50%, beschwöre 6 normale Wölfe. RP: "Bitte an den Stadtrat des Dorfes Vielka. Ich bitte sie tun sie etwas gegen diese Wölfe! Sie treiben mich noch in den Ruin. Seit Tagen töten die Silberwölfe meine Nutztier und ich kann nichts dagegen tun. Bitte helfen sie mir doch!" Aus einem Brief eines Bauern an den Stadtrat des Dorfes Vielka, östlich der Hauptstadt. 4.3 Achtgrabbler Minecraft Model: Spinne Aussehen: Normale Spinne Beschreibung RP: Achtgrabbler sind etwas größere Spinnen, die meist kleine Spinnen in ihrem Leib tragen. Sie sind giftig und nisten sich oft in Bäumen oder in Scheunen ein. Fähigkeiten: Schattensprung: Die Spinne spring auf den Spiel und beißt ihn Auslöser: Wenn Fernkampfschaden erlitten, 50% Wahrscheinlichkeit, Teleportiert zum SPieler der Angreift, Vergiftung 1 für 5 Sec. Brutmutter:Die Spinne stirbt und sendet ihre Kinder auf den Gegner Auslöser: Wenn HP 0% ( Wenn tot), Spawnt 3 Höhlenspinnen RP: "Kind hol die Mistgabel, der Achtgrabbler ist wieder in der Scheune" Zitat eines Bauern, aufgenommen von einem Boten Dies sind meine Ideen. Sie werden die kommenden Tage noch erweitert. Bei irgendwelchen Fragen, schreibt mir ne PN. LG tnt_prof aka Julian
  8. Hallo an alle, nachdem ich mir den kompletten Beitrag durchgelesen habe, möchte ich mich mal zu Wort melden. Ich spiele jetzt seit etwa 2016 (aktiv 2017) auf den Server. Und eine Sache ist bisher trotz Serverrestart seit dem Göttersagenupdate gleichgeliebten: Das PVP. Das PvP-System ist jetzt wie alt? 2 oder 3 Jahre? Seitdem fanden nur kleine Updates statt, sowie zwei neue Klassen wurden hinzugefügt. Wohingegen die Welt und vorallem die Geschichte Lyrias für den Serverrestart grunderneuert wurden. Wieso gibt es so wenig RP? Weil es nur ein paar Spieler auf Lyria gibt, die aktiv am RP teilnehmen. Außerdem steht RP im keinen Verhältniss zu PvP oder dem klassischen PvE (obwohl man das auf Lyria nicht PvE bezeichnen kann, sondern viel eher als Farming Simulator). Ich weiß, das Wirtschaftssystem ist ebenfalls relativ Outdated, jedoch gibt es noch genügend andere Möglichkeiten, "PvE" auf dem Server zu betreiben. Alleine große Bauprojekte beanspruchen sehr viel Zeit, weswegen ich es für aktull wichtiger halte, das PvP atkiv zu verbessern. So, jetzt kommt ein neues PvP update heraus, was das PvPgeschehen nachhaltig verbessert, der Kletterhacken. Wieso verbessert er PvP? Weil er den Spielern, die mehrere Tage oder sogar Wochen gebraucht haben, ihre Klasse auf 100 zu leveln, mehr Möglichkeiten gibt, nach dem langen Farmen Spaß an ihrem Erreichte zu haben. Und selbst wenn es töten von unbewaffneten ist. Das gehört einfach zu einem PVP MINECRAFT Server dazu. Ich verstehe den Unmut von Eickelburg, möchte jedoch feststellen, dass jederzeit die Möglichkeit besteht, Unterirdisch zu bauen. Wollt ihr weiter Oberhalb bauen und Leben, müsst ihr euch mit den damit verbundenen Konsequenzen auseinandersetzen. Vorallem Eickelburg, die (meines Wissens nach) größte Gruppe auf Lyria sollte damit klar kommen. Denn ihr seit mittlerweile so viele Spieler auf Lyria, dass ihr eine Monopolstellung inner habt. Deshalb solltet ihr euch nicht wundert, dass ihr Feinde habt. Das ist immer so und das wird auch immer so sein. Wärend ihr aktiv auf den Markt druckausüben könnt, besteht nicht die Möglichkeit, euch ihrgendwie in irgendwelchen Massen zur rechenschaft zu ziehen. Des Weiteren müsst ihr euch bewusst werden, (wie ich weiter oben bereits erklärt habe) dass ihr nicht davon ausgehen könnt, dass jeder friedlich zu euch steht. Ich habe es ja selbst mitbekommen und die riesige Masse an mehr und mehr Spielern führt eben zu Problemen. Kommen wir nun zurück zu dem Ankerharken. Ich finde er ist eine sehr gute Idee und revolutioniert das PvP, was bitternötig war und immernoch ist. Ich kann die Kritik einiger Spieler unter diesem Beitrag nicht verstehen, denn im Nachhinein sollte euch immernoch bewusst sein, dass ihr nicht alleine auf dem Server seit und es ebenfalls, man mag es kaum fassen, relativ viele Leute gibt, die interresiert an PvP sind. Das war mein Wort zum Sonntag, ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit. LG tnt_prof
  9. Hey, ich bedanke mich für eure Rückmeldung. Das mit den Schildern ist verständlich, jedoch habe ich damit gemeint, dass Schilder quasi eine eigene Healthbar haben. D.h es spielt keine Rolle ob Dunkelfeuer oder ein Pfeil auf das Schild wirkt. Beide Schaden dem Schild und das Schild muss sich neu aufladen. Das mit der Änderung der Lebensanzeige ist auch richtig. Da muss ich dir recht geben Seb. Ich bin mir nicht sicher ob es möglich ist, jedoch war das mit dem Cooldown auf alle Waffen gemeint. D.h wenn man einen Bolzen schießt , wird ein Cooldown auf alle Armbrüste gelegt. Da bring es einem nichts, die Waffen alle vorher zu lagern, weil man erst 4 Sec dannach erneut einen Bolzen schießen könnte. Mit dem Dreizack muss ich dir recht geben, aber dort könnte man rein theoretisch das selbe machen, da man seinen Speer ja nur alle 5 Sec aufsammeln kann. Dann legt mein einen Cooldown auf den Speer ( auf alle Speere) sodass man nur den einen benutzen kann. Noch hinzufügen möchte ich, dass wenn man den Speer geworfen hat, an der Stelle wo der Speer vorher war ein ersatz Item hinpackt, welches nicht entfernt werden kann. Dadurch könnte man auch verhindern das sich das Inventar füllt und man seinen Speer nicht zurück bekommt. Lg tnt_prof
  10. (Dies ist für Erweiterungen gedacht)
  11. Sehr geehrtes Lyria-Server Team, sehr geehrter Leser, in Folgendem werdet ihr eine Liste meiner Ideen und Vorschläge sehen. Solltet ihr irgendwelche Fragen diesbezüglich haben oder Kritik äußern wollen, bitte schreibt unter diesen Beitrag. 1. Aus aktuellem Anlass wollte ich nachfragen, ob man eventuell, so wie im September letzten Jahres, einen 100% Exp Boost verteilen könnte. Wie komme ich auf diese Idee? Da nun viele Leute frei haben und wieder viele neu, als auch alte Spieler zurückkommen (im bezug auf die Spiellänge) welche meist keine Klasse auf 100 haben, halte ich diesen Vorschlag für sinnvoll. Des Weiteren steht der einjährige Geburtstag der neuen Map vor der Tür. Man könnte diesen Exp Boost so als Geschenk rechtfertigen. Auch ist bald das Osterevent, welches auch ein gewisses Lvl der Kampfklasse fordert. Durch diesen Exp Boost könnte man den Neuen und den neuen Alten eine Möglichkeit geben, schnellstmöglich wieder am PVP geschehen teilzuhaben. 2. Passive Skills. Oft habe ich mir bereits überlegt, wie cool passive Skills wären. Sie würden Abwechslung ins Spielgeschehen bringen. Wie stelle ich mir passive Fähigkeiten vor? Nun, eine passive Fähigkeit könnte sein, dass beispielsweise jeder 3. Pfeil doppelten Schaden macht, oder dass man als Wächter von jedem 4. Schlag nur den halben Schaden bekommt. Ich denke diese Idee verdient es, sollte sie in Zukunft eventuell sogar auf Lyria erscheinen, einen eigenen Forum Beitrag zu bekommen, wo man in den Kommentare passive Fähigkeiten ergänzen könnte. Ich weiß, dass das etwas größeres ist, ich denke jedoch aber auch, dass das das PVP auf dem Server noch abwechslungsreicher machen würde. 3. Die Offhand. Früher konnte man dort ein Schild reinlegen, also hatte sie einen Nutzen. Heute jedoch, ist sie quasi nutzlos. Wie wäre es, dass man sie irgendwie benutzt? Ich hätte gesagt, man könnte Talismane oder irgendwelche andere Dinge einführen, die man dann ausrüsten kann. Die würden beispielsweise die HP oder das Mana vergrößern oder hätten andere positive Effekte. Man könnte aber auch negative Effekte einführen, bei Gegenständen, die einen sehr großen positiven Einfluss hätten. 4. Schilder. Hier klaue ich die Idee von xDaneZ, welche ich aber äußerst ansprechend finde. Man fügt die Schilder wieder hinzu, jedoch gibt es drei Arten von Schildern, die man in den unterschiedlichen Klassen craften kann. Das heißt, Späher hätten nur leichte Schilder, ein Kleriker hätte ein mittleres Schild und ein Wächter ein schwere Schild. Die Schilde würden insofern geändert werden, dass sie, je nachdem welches Schild es ist, einen Cooldown haben, nachdem es einen gewissen Anteil an Schaden abgelenkt hat. So würde das leichte Schild nur wenig Tanken, dafür wäre der Cooldown geringer als beim schweren Schild, welches zwar mehr Schaden abfängt aber dann einen größeren Cooldown hat. 5. Die Runen. Ich denke die Runen gehören überarbeitet. Aktuell besteht die Meta bei fast allen Klassen aus 3 Krit. Runen und einer Frostberührung. Plünderung ist zwar auch usefull, aber so wie ich es mitbekommen habe leicht buggy. Dagegen ist Tempo deutlich schlechter und wird nur selten gebraucht. Und von Triumph wollen wir erst garnicht reden. Meine Idee: Macht die Triumph Rune zu einer Lebensraub Rune. Ja das wäre sehr stark, aber stellt den Lebensraub nur so ein, dass es nicht OP ist. Diesbezüglich nehme ich nochmal weiter unten Stellung. Aus diesen Gründen denke ich, die Runen haben eine Überarbeitung verdient. Auch ist der Weg diese Runen zu bekommen zu schwer. Ja, diese Runen sind besonders, aber Herbstwind ist mittlerweile leider Ausgelutscht. Wir hatten in den letzten 3 Wochen 5 mal Herbstwind. Die Wochen, nein Monate davor maximal 1-2 mal. Ich weiß, aktuell sind wieder viele Spieler da und ihr als Serverteam wollt natürlich, dass sich diese nicht langweilen. Aber den Server mit Herbstwind zu bombardieren ist auch nicht die Lösung. Ich denke der Eventloot sollte dementsprechend überarbeitet werden. Man sollte bei Elimination oder bei Koth eine gewisse Chance einführen, auch Runen zu bekommen. D.h. beispielsweise eine 0,5 % oder höher, eine Krit. Rune zu bekommen. Auch denke ich mangelt es bei Herbstwind an Abwechslung. Deshalb wäre ich dafür, dass man Herbstwind beispielsweise für 3 oder sogar 4 Team machen kann. Man bräuchte dann eine neue Map, aber ich denke man könnte diese einfach durch die Spielerschaft bauen lassen. Man macht einfach einen Wettbewerb daraus, und der Gewinner bekommt beispielsweie einen Monat Held oder irgendwas anderes ansprechendes. 6. Überarbeitung der Lebens- und Manaanzeige. Ich finde die Mana und Lebensleiste sollte überarbeitet werden. Man sollte die Lebensanzeige auf 1000 oder höher skalieren, weil man dadurch besser die einzelnen Fähigkeiten anpassen könnte und das Balancing generell besser wäre. Durch die Erhöhung der Leben und der Mana leiste kann man beispielsweise den Effekt der eventuell kommenden passiven Fähigkeiten besser verwalten und das System könnte besser ausgearbeitet werden. So könnte Dunkelfeuer, wenn man beispielsweise 1000 Mana hat, 150 Aktivierungskosten haben. Jede Welle die dann trifft kostet dich 50 weitere Mana, wo man dann bei 300 Mana für ein Dunkelfeuer wäre. Dies ist nur ein Beispiel, wie raffiniert man dann die Klassen machen könnte. Ein gutes Beispiel für diese Anzeige wäre Hypixel Skyblock, welche eine sehr schöne Leben- und Manaanzeige haben. Bei ihnen gibt es jedoch noch das Attribut der Verteidigung, welches man auch einführen könnte. Bezüglich der Idee mit der Lebensraub rune kann man das mit dieser Lebensanzeige besser verwalten, da man bro Schaden dann nur 10 Herzen von 1000 wieder bekommen würde. Sollte interesse an dieser Idee und ihrer weiteren Ausarbeitung herrschen, werde ich einen neuen Beitrag eröffnen oder man kann mich auch einfach im Ts anstumpsen. 7. Neue Klassen. Im Folgendem werde ich eine neue Klasse präsentieren. Sie ist noch nicht vollständig ausgearbeitet, jedoch steht bereits das Grundgerüst. Ich wäre sehr sehr froh, sollte diese Klasse, auch gerne verändert, auf Lyria spielbar sein. Sollte es nicht so sein, dann ist dies auch nicht schlimm. Sollte irgendwer Vorschläge für eine verbesserung haben, schreibt dass bitte hier drunter. Die Grundklasse besteht aus: "Soldat" Seine Fähigkeiten wären: Lvl.1 : "Bisher kein Name" Schlägt das Ziel. 1 Herz Schaden / Cooldown 10 Sec / Mana 5 Lvl.15: " Bisher kein Name" Heilt sich selbst um 3 Herzen / Cooldown 15 Sec / Mana 4 Lvl.10: "Enterhacken" Wirft einen Enterhacken und zieht sich somit 7 Blöcke in die Blickrichtung. Auf Lvl 20 kann er sich dann in 2 Klassen entwickelt. Die eine wäre der "Speerwerfer" welcher mit dem Dreizack aus der 1.13 arbeitet und die andere Klasse wäre der "Armbrustschütze" welcher mit der Armbrust aus der 1.15 arbeitet. Die Namen sind nur provisorisch. Der Speerwerfer ( 25 Mana und 16 Herzen) ist darauf fokussiert mit seinem "Speer" (Dreizack) zu spielen. Die Klasse ist ein Nahkämpfer/Zauberer. Er kann ihn werfen aber auch mit ihm schlagen. Die Rückkehr verzauberung wird auf Lyria ausgestellt, und er arbeitet mit einem Skill, denn er alle 5 Sec drücken kann, wo dieser Dreizack zurückkehrt. Der Dreizack kann NICHT von den Anderen aufgesammelt werden, nachdem er geworfen wurde. Sollte der Spieler mit dem Dreizack sterben, so droppt er ihn an der Stelle, an dem der Dreizack sich befindet (Nur wenn er keine Seelenbindungen hat) Lvl:20 "Schwur": Der Speerwerfer geht einen Packt mit seinem Speer ein, und kann diesen alle 4 Sekunden zurück in seine Hand rufen. (0 Mana) (Cooldown 4) Lvl.30 "Bisher kein Name" Der nächste Angriff ( Nur Schlag oder Wurf ) richtet Zusatzschaden an (0,5 Herz) Cooldown 10 Sek, Mana 5 Lvl 35: "Bisher keinen Namen" , bisher keine Idee Der Speerkämpfer wirft den Speer (Dreizack) so stark, dass um sein Auftrittspunkt Schaden an den Gegnern verusacht wird. Lvl:40 "Schwungvolles Auftreten" Um den Speer herum wird an jedem Gegner 2 Herzen Schaden angerichtet. Cooldown 25 Sec Mana 8 Der Speerkämpfer ist nicht nur im Fernkampf gut, sondern kann vor allem im Nahkampf überzeugen. Mit Kraftfesseln kann er ein getroffenes Ziel 5 Blöcke in seine Richtung ziehen Lvl:50 "Kraftfesseln" Das mit dem Speer getroffene Ziel wird 5 Blöcke in die Richtung des Besitzers gezogen. Dadurch, dass der Speerwerfer auch mit sehr viel Mana arbeitet, sollte er dementsprechend leicht wieder an Mana gelangen. Lvl:55 "Manaentzug" Der Speer, der sich im Gegner befindet, entzieht seinem Opfer 30% seiner aktuellen Mana und gibt sie seinem Besitzer (Anzahl der Mana wird gerundet) Cooldown 20 Sek , Mana 2 Der Speerwerfer arbeitet auch damit, dass er, sollte sein Speer bereits im Gegner feststecken, weiterhin Schaden anrichtet. Lvl:60: "Spitze Zacken" Der Speer, der sich im Gegner befindet löst eine Blutung aus, und verursacht dadurch 1 Herz Schaden und verlangsamt den Gegner für 1 Sekunde (Slowness 1). Mana 4 Cooldown 15Sek Mit Kraftschub soll der Speerwerfer auch in Teamkämpfen gut sein. Er kann diesen aber auch auf sich selbst einsetzen, weshalb die Startmana auch auf 8 Mana gesetzt wurde. Lvl:70 "Kraftschub": Um den Speer (egal welche Position) wird ein Heilfeld errichtet (7 Blöcke), dass über 5 Sekunden alle verbündeten Mitspieler um 1 Herz pro Sekunde heilt. Des Weiteren bekommen sie für 10 Sekunden einen Speed 1 Boost. Gegner die sich in diesem Radius befinden erhalten Gravitation. ( Je nachdem dem wie viele Spieler und Gegner getroffen worden sind 8 Mana + 1 Mana pro Spieler im Radius) Cooldown 40 Sek Diese Fähigkeit ist der Trumpf des Speerwerfers. Je nachdem wo er sich befindet wird der AoE ausgelöst. Der Speer kann sich in seiner Hand befinden, aber er kann auch gerade erst fliegen oder irgendwo in der Wand stecken. Lvl:80 "Heiliger Segen": Im Umfeld von 10 Blöcken um den Speer regnet es 2 Wellen von Blitzen aus dem Himmel. (Die Blitze machen keinen Schaden, sind nur Effekte) Der Gegner wird für 3 Sekunden verstummt und kann sich durch den Schock nicht bewegen (Slowness für 3 Sekunden) Cooldown 80 Sek. (15 Mana) Man kann maximal nur einen Dreizack im Inventar haben und die Werte oben sind alle noch nicht fix. D.h man benötigt noch ein genaues Balancing. Ich bitte bei Interesse um Namensvorschläge, sowie eine die für den 35 Skill Klasse 2: Der Armbrustschütze: Der Armbrustschütze ist darauf spezalisiert mit der Armbrust aus der 1.15 Version zu spielen. Sein Kit ist darauf ausgelegt, denn Cooldown den er auf seiner Armbrust hat zu minimieren. Es muss jedoch vorab auf lyria eingestellt werden, dass man maximal 1 Armbrust im Inventar haben darf. Diese Armbrust hat einen gewissen Cooldown, bevor man sie wieder benutzen kann. Der Armbrusschütze hat kein Mana, sondern seine Fähigkeiten basieren nur auf dem Cooldown seiner Armbrust. Grundsätzlich braucht ein Bolzen 4 Sekunden um nachzuladen. Seine verstärkten Fähigkeiten lassen sich kombinieren, jedoch wird dadurch auch der Cooldown kombiniert. Der Armbrustschütze läd seine Armbrust auf, wodurch er 2 mal direkt hintereinander schießen kann. Lvl20 "Schnelles Aufladen" Der nächste Schuss verbraucht keine Aufladung / Cooldown 20 Sekunden (Nicht Kombinierbar mit anderen Fähigkeiten) Der Armbrustschütze ist so flink mit den Fingern, dass der aktuelle Cooldown der Armbrust ge 3/4 wird. Dies ist nicht so stark in Kombination des normales Schusses, jedoch in Verbindung mit seinem Fähigkeiten Lvl30: "Flinke Finger” Der Cooldown der Armbrust wird um 25 % verringert ( des aktuellen Cooldowns) / Cooldown 30 Sek Lvl35 "Markierpfeil" Der Armbrustschütze legt einen Pfeil mit einer besondern Beschichtung in seine Armbrust. Der nächste Pfeil markiert den Gegner und belegt ihn für 3 Sekunden mit dem Blutungseffekt , Cooldown für die Armbrust + 3 und / Cooldown Fähigkeit 25 Lvl40 "Wanderer Pfeil" Der nächste Schuss geht durch den Gegner hindurch und sucht sich seinen Weg zum nächsten Gegner. Dies kann er 3 mal machen, er wird jedoch jedes mal, wenn er eine getroffen hat um 50 % schwächer. Cooldown der Armbrust wird um 6 erhöht. / Cooldown 50 Sek Lvl50 "Sprint" Der Armbrustschütze sprintet in die Sichtrichtung für 10 Blöcke ( Kein Sprung) Dabei wird er Cooldown der Armbrust am Ende erneut auf 4 Gesetzt. Durch diese Fähigkeit kann der Armbrustschütze sich auch im Nahkampf verteidigen. Jedoch wird dadurch der Cooldown seiner Armbrust erhöht. Lvl55 "Schrotexplosion" Der Armbrustschütze legt mehrere Pfeile in seinen Schaft und feuert diese gleichzeitig ab. Jeder getroffene Pfeil verursacht 25% des normalen Schadens. Feuert 8 Pfeile. Verlängert den Cooldown der Armbrust um 7 Sekunden / Cooldown 25 Sekunden Lvl 60 "Pfeilregen" An der Stelle wo der nächste Pfeil auftritt hagelt es für 8 Sekunden 4 Wellen von Pfeilen in einem Radius von 6 Blöcken. Diese verursachen pro Welle 1 Herzen schaden. Und nagelt sie auf dem Boden fest ( Gravitation) Cooldown der Armbrust wird um 5 erhöht. / Cooldown 40 Sek Der Armbrustschütze spannt seine Armbrust so stark, dass er nächste Schuss sogar die Schallmauer durchbricht Lvl70 "Schallbrecher" Der nächste Schuss verursacht 3 fachen Schaden eines normalen Schusses. Jedoch wird der Cooldown der Armbrust verdreifacht . Diese Fähigkeit lässt sich mit anderen Combinieren, jedoch wird dann der gesammt Cooldown der Armbrust verdreifacht. Cooldown der Fähigkeit: 60 Sek Lvl 80 "Pfeilterror" Der Armbrustschütze ist in Rage. Der Cooldown seiner Armbrust läd nur 4 mal so schnell auf, jedoch kassiert er selbst doppelten Schaden. Diese Phase hat er für 10 Sekunden, jedoch erhält er doppelten Schaden für 12 Sekunden. Cooldown 120 sek. Verlängert nach Ablauf den Cooldown der nächsten Attacke auf 20 Sec. Die Fähigkeiten der Stufe 1, 10 und 15 ziehen statt Mana den Cooldown hoch. Das heißt, dass der 1 Skill den Cooldown um 2 Sekunden erhöht, der 10 Skill den Cooldown zurück auf 4 setzt und ihm um 1 erhöht. ( also sollte die Armbrust bereits beladen sein) und der 15 Skill den Cooldown auch wieder auf 4 setzt, ihn aber auch um 4 erhöht. Der Cooldown der Armbrust läd sich automatisch auf. So, das waren meine Ideen! Ich hoffe ihr habt es euch bis zum Schluss durchgelesen. Ich bitte um Feedback, jedoch im angepassten Maße, da ich sehr viel Zeit für die Ausarbeitung dieser Themen gebraucht habe. Bezüglich der Klassen werde ich mich nochma äußern und eventuell Ideen hinzu oder hinweg adden. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und entschuldigt meine Rechtschreibung, gegen Ende wurde es doch etwas mehr als ich eigendlich schreiben wollte. Lg tnt_prof
  12. Hey Major_Nik, ich bin mir sicher du kennst mich wahrscheinlich nicht, aber nun möchte ich mich auch mal dazu äußern. Das folgende soll nicht als Beleidigung wahrgenommen werden. Ich presentiere meine Meinung, welche natürlich auch Falsch sein kann, jedoch bitte ich sie zu Respektieren. Zuerst einmal möchte ich erwähnen, das eine Entschuldigung grundsätzlich wichtig und auch richtig ist, jedoch finde ich sie in diesem Beispiel nicht angebracht. Dein Verhalten war unangemesse, wie jedem bereits bekannt sein sollte. Du hast deine Strafe erhalten und solltest dich damit abfindet, da auf Fehlverhalten meist eine Strafe folgt. Dir ist auch sicherlich bewusst, was du hättes ändern tun hättest können, jedoch , und das ist wie gesagt MEINE MEINUNG, dient die Entschuldigung nur zu dem Hinführen einer möglichen Entbannung. Leider kam es bereits öffters vor, dass du leere Versprächungen getätigt hast und mir ist mitlerweile bewusst, dass dein Wort keinen Wert mehr hat. Ich würde dir empfehle, die Chance die mit einem Bann kommen zu nutzen und dich erstmal aus dem Internet und vorallem aus Lyria zurück zu ziehen. Wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich etwas Gras auf das Ganze wachsen lassen und mich in einem Jahr nochmal melden. Solltest du einer anderen Meinung sein, oder generell jemand einer anderen Meinung sein, so bitte ich diese Person, mich zu berichtigen. MfG tnt_prof
  13. tntprof

    Hey

    Habt ihr euch Abgesprochen xD
  14. tntprof

    Hey

    Hey Lyria Community, Nun stelle ich mich mal vor. Ich bin Julian, 15 Jahre alt und besuche momentan ein Gymnasium (9 Klasse). Ich hab Lyria im Zeitraum Ende 2016 bis September 2017 aktiv gespielt, Bis ich bis zur heutigen Zeit eine Zwangspause genießen darf =) Ich habe mir damals viele Freunde aber auch Feinde gemacht, hoffe aber, dass man über meine damaligen Fehler hinwegsehen kann. Ich hoffe, dass ich bald euren Ingamecharakteren begegnen darf. Wünsche euch noch nen schönen Tag tnt_prof aka Julian