Krecker

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

  • Minecraft Name

    -

Community Reputation

8 Neutral

About Krecker

  • Rank
    Lehrling

ERRUNGENSCHAFTEN

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mondstein ___________________________________________________________________________________________________ Lage: Am Rande eines großen Meeres, gegenüber der berüchtigten Vulkaninsel liegt die im Aufbau liegende Handelsstadt Mondstein. Sie ist auf der Karte unter den Koordinaten -4950, 64, 7250 zu finden. ___________________________________________________________________________________________________ Stadtherr: KreckerHD ___________________________________________________________________________________________________ Stellvertreter: qJanny_ ____________________________________________________________________________________________________ Weitere Einwohner: Silasoo, CarloStyle, SnarckselLp, Aglonor3, NNAv2, Freeriderflip ____________________________________________________________________________________________________ Geschichte: An einem düsteren Abend irgendwo auf einer unbewohnten Insel im Süden traf ein einsamer Wanderer auf eine kleine Holzfällerhütte im Wald. Es war eine stürmische Nacht und er stand kurz vor dem Hungertod, daraufhin beschloss er seinen Stolz abzulegen um für Unterkunft und Versorgung zu betteln. Er erhob mit letzter Kraft den riesigen Ring des Türklopfers und ließ ihn auf die hölzerne Türe der kleinen Hütte fallen. Ein großer Mann öffnete. Er war riesig, so groß wie ein Bär, der Wanderer erschrak. Jedoch konnte er über seiner Schulter auch eine kleine zierliche Frau erkennen, er sah das sie getrunken haben mussten, Bier und Wein standen auf dem Tisch. Sie hatten auch ein kleines Kind, man konnte das Geschrei deutlich hören. Er bemerkte den missbilligenden Blick des Holzfällers: "Wer bist du und was willst du?" fragte der Riese. Der Wanderer wusste nicht ganz was er antworten sollte, nach einigen Augenblicken sprach er: "Ich habe nichts mehr, ich werde sterben wenn ich noch eine Nacht in dieser Kälte verbringen muss, helft mir und ich stehe in eurer Schuld." Die Freundschaft die sich daraufhin entwickelte führte zur Entstehung der aufblühenden Siedlung Mondstein. Sein Atem war gedämpft, er ging langsam ohne jegliches Geräusch von sich zu geben. Der Sohn des Holzfällers war auf der Jagd, es musste schließlich für ein Dorf gesorgt werden. Er spürte die Sehne des Bogens, ein sanfter Windhauch strich über seinen Kopf, es war alles still, dann ein Schrei. Das Blut gefror in seinen Adern, er hatte die Stimme seiner Mutter sofort erkannt. Er sprintete nach Hause, doch es war zu spät, sein Vater war bereits tot. Er sah schwarz, er spannte seinen Bogen und sein Pfeil landete im Herz eines Angreifers. Er schoss einmal, zweimal, zu oft. Es waren zu viele gestorben nur er und eine Hand voll anderer Krieger waren übrig geblieben, die Angreifer wurden zurück getrieben, es waren höchstwahrscheinlich Piraten aus dem fernen Westen. Einer der Krieger fragte was sie nun unternehmen sollten, der Sohn des Holzfällers sprach: "Wir werden den Traum meines Vaters verwirklichen, Mondstein soll endlich wachsen. Egal was sich uns in den Weg stellen sollte wir werden nicht zurück schrecken." Die Acht jubelten und weinten gleichzeitig, die Zukunft von Mondstein lag nun in ihren Händen. Durch die Lage am offenen Meer und die vielen Reisenden entwickelte sich Mondstein schnell zu einer großen Handelssiedlung. Sie blühte förmlich auf. Händler, Reisende, Krieger und viele andere tummeln sich in der Stadt herum. Durch die vielen verschiedenen Wesen gibt es viele verschiedene Kulturen, Bräuche und Einflüsse und das macht Mondstein zu einer unglaublich wichtigen Handelsmetropole die, die ganze Welt mit wichtigen Rohstoffen beliefert. Während die Häuser nahe des großen Marktplatzes von Reichen, bedeuteten Männern und Frauen besiedelt werden, wird Mondstein Ring für Ring immer ärmer. Die Menschen in den äußersten Ringen leiden häufig Hunger während es in der Mitte nur so von Energie, Essen und Lebensfreude sprudelt. Der mächtige Hafen sowie die edle Taverne sind die Wahrzeichen der sich entwickelnden Handelssiedlung. Der Marktplatz Mondsteins ist bekannt für seine seltenen und exotischen Raritäten. Auch das Badehaus sollte man einmal besucht haben, es soll Heilkräfte besitzen und schon so einige Wunder vollbracht haben. Mondstein entwickelt sich stetig weiter und wird deswegen umso attraktiver für Angreifer, daher haben die Krieger zusammen entschieden sich in verschiedensten Kampfkünsten zu üben und sie zu perfektionieren. Durch ihre Tapferkeit und ihren Zusammenhalt haben sie schon so einige Schlachten bestritten und sie auch gewonnen. Die Siedlung wird weiterhin von dem Sohn des Holzfällers und seinen treuen Kameraden geleitet, alleine durch ihre herausragende Leistung steht Mondstein in prächtigem Glanz. Doch die Bedrohung für ihre Siedlung bleibt und so müssen sie stehts auf der Hut bleiben. ____________________________________________________________________________________________________ Bilder: Rathaus Marktplatz Badehaus Taverne Holzfällerhütte Fischerhütte Hafen Posthaus