Maeucherle

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

  • Minecraft Name

    Maeucherle

Community Reputation

31 Ausgezeichnet

About Maeucherle

  • Rank
    Lehrling
  • Birthday 05/15/2001
  • Maeucherle

ERRUNGENSCHAFTEN

2 Followers

Recent Profile Visitors

82 profile views
  1. Ja, aber beim Bergmann bringt einem das leider nichts wie hier geschrieben:
  2. Ich bin dafür wenigstens die Spitzhacken auf Effizienz 5 bringen zu können. Denn: Beim Holzfarmen hat man früher oder später ein Leuchtfeuer mit dem Hast Effekt daneben was den Vorgang des Abbauens beschleunigt, würde man Holz one-Klickbar machen, würde der Preis vermutlich ganz in den Keller stürzen. Bei den Schaufeln ist es so, dass sie bereits ab lv96 alles sofort zerstören und wenn es ums Leveln geht, man dies bereits nutzen kann. Und nun zu den Spitzhacken. Diese haben kein Leuchfeuer zur Verfügung wie der Holzfäller, da man dieses immer in einem neuen Gebiet aufbauen müsste, wo es Erze gibt. Dafür müsste man sich dann auch jedes Mal einen Chunk kaufen, sodass der Beacon nicht gestohlen wird. Durch diesen Umstand fände ich, dass Effizienz 5 auf Spitzhacken ein fairer Ausgleich zu Holzfälleräxten mit Effizienz 4 + Haste 2 sind. Klar kann man dann einiges ausheben in einem Gebiet wo ein Leuchtfeuer steht, um zum Beispiel ein Lager zu bauen, jedoch beeinflusst dies nicht irgendwelche Marktpreise, oder macht das Erze farmen zu leicht.
  3. Ist zwar noch kein Alve aber vielleicht passt er irgendwo rein https://de.namemc.com/profile/Maeucherle.1
  4. Heute hat sich ein sehr ungewöhnlicher Vorfall ereignet: Nach einigem Hin und Her wegen Baugebieten in der Annahme mit einem sehr jungen Spieler zu schreiben (die Schreibgeschwindigkeit war nicht sehr schnell), hat sich am Ende, nachdem eine Einigung gefunden wurde, herausgestellt, dass es sich nicht um einen sehr jungen Spieler handelt sondern um einen vergleichsweiße Alten. Deshalb darf ich hiermit den wohl ältesten Lyriaspieler der Community vorstellen: Lord_dietuz (zu sehen sind Lord_dietuz und mich auf der Burg des Lords) Geboren im Jahre 1953 zählt er heute ganze 66 Jahre in denen er bereits auf den letzten 4 Karten Lyrias gespielt hat. Er spielt zusammen mit seinem Sohn, welcher nicht so viel Zeit für das Spiel hat. Und auch wenn er nicht immer alles versteht hat er offensichtlich schon lange seinen Spaß mit Lyria. Ich finde dieser Spieler ist ein Vorbild für seine Generation und zeigt, dass man für nichts zu alt ist.