Tirant

Administrator
  • Content Count

    1,105
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    66
  • Minecraft Name

    xTirantx

Tirant last won the day on September 13

Tirant had the most liked content!

Community Reputation

2,045 Ausgezeichnet

About Tirant

  • Rank
    Geweihter
  • Birthday November 27
  • RP Name:Tiren Arthoras
  • RP Volk:Alb
  • xTirantx

ERRUNGENSCHAFTEN

Recent Profile Visitors

3,071 profile views
  1. @Gleanwall Du brauchst jetzt nicht auf beleidigte Leberwurst machen. Du bist weder nur ein Spieler, noch ist mir deine Meinung egal. Gerade du hast schon einiges als Communityhelfer gemacht und dafür bin ich auch wirklich dankbar. Ich kann dir ganz einfach sagen warum wir das sofort geändert haben. Denn dafür gibt es einige Gründe. Zum einen empfinde ich es momentan eher schlimmer, dass alles zu Lange braucht. Also wird erstmal gemacht. Und es war nunmal auch jetzt die Zeit da. Ob ich das hätte nächste Woche umsetzen können weiß ich nicht. Weiterhin habt ihr so die Möglichkeit auch erstmal zu Testen und Kritik aufgrund von Erfahrung zu geben und nicht nur nach Lust und Laune. Wir haben auch noch gar keine schöne Möglichkeit solche Dinge zu kommunizieren. Wir wollen ja auch noch an mehr Transparenz arbeiten, aber die muss auch funktionieren. Denn unsere letzten Versuche in diese Richtung haben gezeigt, dass es doch nicht so einfach ist. Zuletzt werden wir sicherlich nicht jedes kleine Konzept der Community vorstellen und absegnen lassen. Es würde nur alles unnötig in die Länge ziehen. Und war das nicht auch ein großer Punkt euerer Kritik. Versteh mich nicht falsch. Das heißt nicht, dass wir nicht planen mehr vorher vorzustellen. Denn das ist ein großer Punkt auf unserer Liste. Nur wie genau kann es übersichtlich sein und gleichzeitig einfach aktuell gehalten werden. Zwei Ideen in diese Richtung haben ja bereits schon nicht funktioniert. Am Ende des Tages Glean hast du da nen guten Punkt. Wir haben dir aus deiner Sicht die Lust an Lyria versaut. Aber um ehrlich zu sein, raubst du mir genauso einen Teil davon, wenn du unnötig agressiv mir Sachen an den Kopf wirfst. Und das gilt auch für alle die sich während des Shitstorms nur über Lyria und uns, das Team, lustig gemacht haben. Komm bitte einmal von deinem hohen Ross runter und sprich auf Augenhöhe mit uns. Denn am Ende des Tages habe ich keine Lust für Leute Lyria zu gestalten, die nicht einmal normal mit mir über Probleme reden können.
  2. Balancing beim Bibliothekar Geldbelohnung wurde zu 1-5 Piratenschätzen geändert.
  3. Die Idee mit den Daily-Quests find ich super, setze ich gleich mal um :)
  4. Das ist ein Kritikpunkt den ich auch schon gehört habe und auch ein guter Punkt ist. Das ist leider bei dem momentanen System schwer machbar. Aus diesem Grund wollte ich ja auch Feedback für die Preise, damit diese nicht zu hoch sind, aber auch nicht zu niedrig. Schön Bauen sollte nicht bestraft werden, aber auch nicht geschenkt. @Myrddin Die Preise bewegen sich zwischen 20 und 40 Schätze, tendieren aber in der Regel eher Richtung 20. Die Anzahl der erhaltenen Items ist gleich geblieben. Aber wie gesagt, will ich diese noch anpassen. brauche dafür aber Feedback. Das ist natürlich für dich einfach gesagt, wenn du auf der Verkäuferseite stehst. Aus der anderen Richtung kam davon hingegen auch sehr viel Kritik. Bedenke bitte etwas auch aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Denn wie du schon sagst: "Natürlich sind die preise der Granad Orbs preislich in eine Unmögliche Höhe geraten die nicht schön ist. " Und der Witz dabei wäre tatsächlich, könnten wir deinen Vorschlag umsetzen, alle Klassen gleichmäßig mit StandartEXP zu versorgen, dann würden wir genau das tun was du uns mit dem Satz vorwirfst. Deine Geldquelle wäre nämlich dahin. Im großen und Ganzen muss ich dich bitten deinen Ton ein wenig anzupassen. Denn ich bin es langsam leid so angepammt zu werden. Ich habe im Changelog explizit um Feedback gebeten und damit gezeigt, dass wir uns bewusst sind, dass diese Variante nicht unbedingt perfekt ist. Wir können auch nicht von heute auf Morgen das gesamte System umkrempeln. Wir versuchen aber ersteinmal an kleinen Stellschrauben zu drehen und auf Kritik einzugehen. Dieses neue System basiert eben auf der Kritik, dass Granat-Orbs zu teuer wären und diese teils nicht einmal mehr für den eigentlichen Zweck, der Verzauberung, genutzt werden. Also wollten wir eine Alternative. Wenn sich diese Alternative ebenfalls nicht als passend zeigt wird geändert bis es passt.
  5. Servus king_jnl, erstmal Danke fürs das Feedback. Ich habe leider auch schon andere Meinungen dazu gehört und hoffe noch mehr Leute schreiben etwas dazu. So können wir uns ein Bild von der Meinung der Community machen, ob es nun so bleibt oder nicht. Und ich hoffe auch die Preise sind angemessen. Ich denke, ich habe das meiste ein wenig günstiger gemacht. Aber bei so schwankenden Preisen wie beim Granat-Orb ist das schwierig zu treffen. Auch da könnte es unter Umständen noch Anpassungen geben. Die "golden pressure plate" umzubenennen wird schwierig. Das sind halt die internen Namen der Items in Minecraft. Da es dabei zu viele Nachteile gibt, bezweifle ich dass es gemacht wird. Aber ich werde es mal in der TB vorschlagen. Dass du allerdings die GUI nicht richtig sehen kannst liegt an dir. Stelle unter Grafikeinstellungen deine GUI-Größe mal auf 3. Dann siehst du auch alles ;) Gruß Tirant
  6. Tauschshop der Diebesgilde wurde aktualisiert einige Items wurden in Shops im Handelskontor verschoben Tauschitems sind nun Piratenschätze und keine Granatorbs mehr (Feedback zu dieser Variante erwünscht) Botanikhändler wurde in den Handelskontor verlegt Alle im Plugin verfügbaren Setzlinge sind nun für 50D das Stück erhältlich
  7. Servus Jonas, sofern es dein 1. Grundstück ist kannst du es kostenlos verkaufen und erneut setzen. Erst ab dem zweiten Grundstück in Besitz kostet sowohl der Kauf, als auch der Verkauf (man erhält nicht sein gesamtes Geld zurück). Gruß Tirant
  8. Das mit dem Kultivieren könnte sich schwierig gestalten, bis gar nicht umsetzbar. Leider kann man in Minecraft nicht dauerhaft abspeichern ob zum Beispiel eine Graspflanze nun Gras sein soll oder Tabak. Die Dropmenge oder die Menge, welche man zum benutzen der Pfeife braucht, gucken wir uns nächste TB mal an.
  9. Wanderpredigerin Die Götter, einst das Licht der Hoffnung zwischen den Schatten, verstummten plötzlich und ohne ein Zeichen. Nachdem diese Lichter nun erloschen sind, suchen die Völker nach neuen Symbolen der Hoffnung. Das einstige und nun erneuerte Symbol des Lichts ist die Uralvin Arien Miadan, einstige Geweihte des Gottes Asthal. Selbst verlor sie beinahe die Hoffnung, doch dem Ruf der Völker konnte sie sich nicht entziehen. Nun pilgert sie durch Lyria um den Völkern in dieser dunklen Zeit ein kleines Licht zu spenden. Ihr nächstes Ziel ist die Stadt Aspio. Dort wünscht sie mit Worten ein Licht zu sein und mit offenen Ohren dem Volk zuzuhören. Die Stadt selbst lässt verkünden zum Anlass ihres Besuches ein Bankett auszurichten und so die Sorgen zu zerstreuen. Datum: Sonntag der 06.09.20 Uhrzeit: 18Uhr Eventport wird gestellt
  10. Neues Item: Blumenkiste Mit Samen könnt ihr nun eine Kiste craften, welche 10 zufällige Blumen (mit Ausnahme der Witherrose) enthält. (Zum Öffnen wie immer Rechtsklick mit dem Item)
  11. Seid gegrüßt werte Lyrianer. Wie ihr eigentlich alle schon mitbekommen habt, ist der Unmut auf Lyria am Ansteigen und unsere Spielerzahlen spiegeln das auch wieder. Dennoch möchten wir die Spielernähe zurückgewinnen, die wir verloren haben. Und ich hoffe, viele von euch sind bereit mitzumachen und haben noch nicht aufgegeben. Denn die geringeren Spielerzahlen sind nicht ausschließlich nur schlecht, sondern bergen auch eine Chance. In Zukunft möchten ich und das Team uns beim RP und bei Events mehr direkt auf die Spielergruppen beziehen oder diese gleich mit einbeziehen. (Danke nochmals an Aspio, welche das nächste RP-Event beherbergen). So sollen also RP und Events nicht unbedingt mehr auf die breite Masse ausgerichtet sein, sondern eben auch kleinere Spielergruppen mit einbeziehen. Natürlich werden wir auch auf euch zukommen und euch fragen, ob ihr Lust habt bei diesem oder jenem mitzumachen. Aber es würde mich auch freuen, wenn einige von euch zumindest kundtun, falls sie Spaß daran hätten an so etwas zu arbeiten. So kann auch verhindert werden, dass jemand übersehen wird.
  12. Servus, wir sind immer sehr vorsichtig was das Habe von gebannten Spielern angeht. Immerhin wissen wir nicht wie viel davon mit X-Ray ercheatet wurde. Wir werden diesen speziellen Fall aber mal in der TB durchsprechen und uns mit dir in Verbindung setzen. Gruß Tirant
  13. In einer kleinen Schmiede in Aramat findet man einen Nordlandgeborenen, welcher gerade dabei ist eine Mittagspause zu machen. Mit frischem Brot und etwas Käse setzt er sich vor das offene Tor um dem Lärm in der Schmiede ein wenig zu entkommen. Doch anstatt die Leute zu beobachten, wie er es normalerweise tut, entfaltet er eine kleine Zeitung und beginnt zu Lesen. Im Hintergrund steht der Lehrling hämmernd vor der Esse. *Klonk* Die Hitze brennt ihm auf der Haut und treibt ihm den Schweiß aus den Poren. "Was soll denn der *Klonk*?! Hat wer dem Schreiber ins Hirn *Klonk*! Miadan eine Hochstaplerin?", murmelnd liest er einige Zeilen weiter. "... Volksmund, pah! He, Haldur!", ruft der Nordlandgeborene nach hinten und versucht dabei das Hämmern des Lehrlings zu übertönen *Klonk*. "Haldur! Hör mal auf zu Hämmern!". Der Lehrling legt den Hammer nieder, holt sich ein Handtuch und kommt aus der Schmiede heraus. Der Lehrlihng stellt sich neben seinen Meister: "Was habt ihr Meister?". "Was hälst du von der Geweihten Miadan?", fragt der Meister ihn grimmig. "Gute Frau, ich hörte mir einige Male ihre Predigten an. Ich kann immer noch nicht wirklich glauben, dass die Götter weg sein sollen. Wieso fragt ihr?". Mit dem Handrücken schlägt dieser auf seine Zeitung. "Pah, die reden hier das 'Volk' würde die Geweihte als Hochstaplerin abstempeln", wobei er das Wort 'Volk' abschätzig betont. Der Lehrling beugte sich über die Schulter seines Meisters und beginnt ebenfalls zu lesen. "Hat denen wer ins Hirn...", bevor er den Satz allerdings vollenden kann, kracht es lautstark hinter ihnen in der Schmiede. Der Lehrling steht nun kerzengerade hinter seinem Meister, welcher ganz ruhig zu sprechen beginnt. "Haldur, ich hoffe das waren nicht wieder die Werkzeuge, welche du schon letzte Woche einfach nur aufs Regal geworfen hast.". Darauf flitzt der Lehrling schnell wieder zurück.