Faergon

Members
  • Content Count

    227
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3
  • Minecraft Name

    Faergon

Faergon last won the day on May 6 2020

Faergon had the most liked content!

Community Reputation

379 Ausgezeichnet

About Faergon

  • Rank
    Geschichtenerzähler
  • RP Volk:Hochalve
  • Faergon

ERRUNGENSCHAFTEN

Recent Profile Visitors

4,481 profile views
  1. Ich habe selbst noch nicht auf Lyria gespielt, als es dieses System gab. Daher habe ich nicht den direkten Vergleich, dennoch wollte ich mal meine Gedanken teilen: Direkt vorweg: Ich finde das aktuelle System grundsätzlich echt gut. Man muss nicht mit irgendwelchen unnötigen Dingen rumhantieren, es ist einfach und verständlich. Ich verkaufe ein Werkzeug oder töte einen Mob (angenommen, das funktioniert wieder natürlich) und bekomme dafür das Geld gut geschrieben. Das habe ich dann sicher und niemand kann mir das weg nehmen. Ich habe daher erstmal überhaupt kein Bedürfnis danach, dass das sich ändern müsste. Nun zum Vorschlag des Systems mit den Münzen, mal unabhängig davon, ob es komplett oder nur teilweise eingeführt würde: Das klingt für mich nach einer zusätzlichen Hürde zum Geld verdienen und das ohne wirklichen Mehrwert. Natürlich würden die wenigsten versuchen, ihr Geld abzugeben während 70 Leute on sind, sondern wenn nichts los ist. Und, egal ob es nun mehr bringt als jetzt oder nicht: Man will doch den maximalen Betrag rausholen. Daher würde ich grundsätzlich natürlich versuchen, wenn nichts los ist, meine Münzen bei der Bank außerhalb abzugeben. Natürlich würde ich nicht direkt dazu gezwungen, wenn ich auch für weniger Geld mein Geld sicher abgeben kann, doch indirekt wäre es natürlich ein großer Anreiz, um das Maximale herauszuholen. Doch selbst wenn ich dann merke, dass ich nur von PvPlern überfallen werde und das eh nichts bringt und es in Aramat abgebe oder über Wechselstuben wie auch immer: Ich sehe da keinen Mehrwert, nur eine zusätzliche Hürde. Klar, Wechselstuben wären ein neuer Wirtschaftsaspekt, aber ist der nötig? Bringt der irgendeinen wirklichen Nutzen? Und dann solle das noch einen RP-Aspekt haben, weil man ja Münzen als Items habe? Es tut mir leid, aber das ist doch wirklich völlig aus der Luft gegriffen. Wenn ich im RP z.B. jemandem Geld gebe, dann schreibe ich halt genau das, wie ich es bei allen möglichen anderen Handlungen mache und fertig. Dafür brauche ich doch kein Item (und selbst wenn kann ich auch ein Goldnugget umbenennen, hat die gleiche Wirkung). Kurzer Disclaimer: Wenn ich hier von "PvPler" spreche, meine ich selbstverständlich nicht jeden. Insbesondere nicht die, die vor allem gegen andere PvPler fair kämpfen. Welcher "Spielstil" einiger PvPler gemeint ist, ist wohl nachvollziehbar im Text: Das ganze Konzept klingt für mich einfach nur nach nervender Zusatzhürde und neuer, möglichst einfacher Beschäftigungstherapie für PvPler auf Kosten aller anderen. Und nein, auch wenn manche das vielleicht "spannend" finden, ob sie es schaffen, den PvPlern zu entfliehen: Ich finde sowas nur nervig. Insgesamt sehe ich praktisch keinen Nutzen auf der einen und großes Frustpotenzial auf der anderen Seite, sofern man nicht gerade derjenige ist, der die Leute überfällt und sich dann deren erarbeitetes Geld in die Tasche steckt. Zwar kenne ich das System von früher, wie oben schon beschrieben, selbst nicht, doch die Aussagen anderer hier decken sich dann doch mit dem, was ich mir befürchte. Ich schätze es sehr, dass man vom Team aus immer wieder versucht, Dinge zu ändern und zu verbessern, doch finde ich, sollte man diese Idee einfach begraben. Es gibt sicherlich viele gute Möglichkeiten, PvPlern Abwechslung zu bieten, ohne dass so das deutlich auf Kosten anderer Spieler geht. Zum Schluss muss ich auch noch etwas zu dem "Mittelalter-Argument" (Bedeutung: Im Mittelalter was das so und so, deshalb ist das ja passend für Lyria.) sagen: Ich finde, dieses "Argument", mal ganz ehrlich gesagt, ziemlich unsäglich. Das Geldsystem in Lyria ist doch vor allem eins: Ein Gameplay-Element. Wieso gibt es Porter? Wieso kann man sich GS kaufen in der Wildnis und diese so sichern? Wieso kauft ein seltsamer Mann hergestelltes Werkzeug an? Weil es dabei um das Funktionieren des Spielsystems, Komfort und letztlich Spaß geht. Wenn wir Dinge so und so tun würden, weil das "im Mittelalter ja so war", dann hätten wir ein extrem frustrierendes System (und ob Minecraft das richtige Spiel wäre, wäre wohl auch fraglich). Wir wollen doch alle, ob beim Bauen, PvP, RP oder Farmen, auf dem Server Spaß haben und möglichst nicht gefrustet sein. Daher würde ich mich freuen, wenn man in Zukunft, egal worum es genau geht, lieber mit richtigen Argumenten seine Position untermauert anstatt mit "Im Mittelalter war das aber so.". Gruß Faergon
  2. Vielen Dank für alle Angebote! Habe mich nun entschieden für eine Person, muss aber ganz ehrlich sagen, dass alle, die mir geschrieben habe, echt schöne Skins pixlen können. Es würde mich auf jeden Fall freuen, wenn sich diese Leute auch dafür entscheiden würden, ihre Arbeit in einem Thread anzubieten, damit noch mehr Leute davon durch tolle Skins profitieren können. Danke sehr! :) Gruß Faergon
  3. Hallo liebe Lyrianer, nachdem mein aktueller Skin mir lange gute Dienste geleistet hat, ist es wohl, da ich auch dabei bin meinen neuen Charakter auszuarbeiten, an der Zeit, für etwas Neues. Daher bin ich nun auf der Suche nach einem erfahrenen Skinpixler für meinen neuen Hochalven-Skin. Ich habe allgemein nun keine wirklichen offiziellen Angebote gesehen, deshalb frage ich hier mal so an. Wie genau der Preis ausschaut, spricht man dann ab, ich bin aber ausdrücklich bereit, ordentlich für einen tollen Skin zu bezahlen, auch deutlich mehr als das, was sonst so üblich ist/war. Wenn Ihr also erfahren seid mit Skins, zwar mit Bildvorlagen und Beschreibungen arbeiten, dabei aber auch kreativ seid und eigene Dinge miteinbringen könnt, dann meldet Euch gerne bei mir per PN. Schickt mir am besten auch noch ein paar Bilder eurer bisherigen Arbeiten mit, damit ich das auch etwas beurteilen kann. Alles weitere klären wir dann. Gruß Faergon PS: Ich möchte explizit daraus keinen Wettbewerb machen, sondern bei einem Pixler einen Skin bestellen, seid also nicht verwundert/enttäuscht, wenn ich nicht sofort zusage bzw. Euch dann absage.
  4. Habe alles gelöscht, was ging, im normalen Modus bei Firefox klappt es leider dennoch nicht. Bei Edge und im privaten Fenster bei Firefox klappt es immerhin, damit komme ich zurecht.^^ Danke auf jeden Fall! :)
  5. Hallo zusammen, ich wollte einmal hier nachfragen, ob mir jemand bei einem Problem helfen kann: Seit gestern kann ich mir nicht mehr die Livemap anzeigen. Bei Firefox erhalte ich folgende Fehlermeldung: Anscheinend habe auch nur ich das Problem. Habe natürlich geschaut, woran es liegen könnte, bin da aber recht ratlos. Bei Edge bekomme ich eine ähnliche Meldung, am Handy dagegen geht es. Auch Ausschalten des Virenprogramms hat nichts gebracht. Hat jemand eine Idee, woran das liegt und wie ich das fixen kann? Gruß Faergon
  6. Bitte sowas doch einfach mit dem Report-Befehl melden. Selbstverständlich geht das so nicht in Ordnung. Dafür muss man keinen Forenthread erstellen, erst recht keinen, in dem jetzt auch noch Spieler über sowas diskutieren sollen.
  7. Ich würde ganz einfach sagen: Wer so blöde ist, Originalkopien statt Kopie-Kopien zu verkaufen, ist selbst schuld.^^
  8. Kleiner Hinweis: Bei den Alven-Köpfen steht "Alv männlich" und "Alv weiblich", müsste aber beides mal "Alve" heißen.^^
  9. Update: Sildur kommt anscheinend mit den Connected-Textures des Lyria-Packs nicht klar. Habe auf Anraten von NorthRanger mal den BSL-Shader ausprobiert, der mir bisher auch gut gefällt (und vor allem die obigen Probleme nicht hat). Habe dabei jedoch ein anderes, kleines Problem: Habe diese weißen Punkte bisher bei Kesseln und Teppichen gesehen. Woran liegt das und kann man da was machen? PS: Danke nochmal für die Hilfe, NorthRanger!
  10. Liebe Leute, ich habe mir das Shaderpack "Sildurs Vibrant Shaders" (v1.23 High in dem Fall, Link) installiert (mit Optifine natürlich). Nun habe ich zwei Fragen/Probleme: Das wichtigere: Verbundene Blöcke flackern permanent. Liegt auch an der Connected Textures-Einstellung, gibt nur Flackern, wenn die an ist. Siehe Screenshot unten (der Weg, hoffe man kann in dem "Standbild" zumindest erahnen, was ich meine. Glaubt mir aber, das flackert dauerhaft, wenn man sich oder auch nur die Maus bewegt). Ich bin schon alle Einstellungen sowohl des Shaders als auch von Optifine durchgegangen, habe andere Shader-Versionen versucht (Medium der v1.23 sowie v1.22 High) sowie andere Optfine-Versionen. Habe auch danach gesucht, konnte aber so erstmal nichts entsprechendes finden. Weiß da jemand Rat, wie ich das Flackern weg bekomme? Auf die verbundenen Texturen möchte ich nämlich auf keinen Fall verzichten. Das zweite (siehe auch Screenshot unten): Die Anzeigenamen (NPCs, Spieler, Shops) sind überdeutlich und sehr farbig durch alles hindurch zu erkennen. Weiß jemand, wie ich das wieder vernünftig hinbekomme, sodass die nicht ganz so klar zu sehen sind? Wäre sehr dankbar für Hilfe. Ansonsten nehme ich auch gerne Shaderempfehlungen an. Hatte erst SEUS versucht, gefiel mir jedoch nicht so. Mit Sildur bin ich, abseits der beiden Sachen, bis jetzt aber doch sehr zufrieden. Sollte vor allem das mit den verbundenen Texturen sich so nicht lösen lassen, würde ich aber natürlich auch auf einen anderen Shader umsteigen. Danke im Voraus! Faergon
  11. So reiste die Alve in den Landen Lyrias umher, als sie sich eines schönen Tages in Richtung einer großen Stadt aufmacht, deren Mauern hell leuchteten. Vorbei an den großen Feldern und Bauernhöfen schritt sie durch das prachtvolle Tor und stieg in den dritten Ring hinauf. Dort traf sie auf einen prunkvoll bekleideteten Alven, welcher sie überrascht ansah und ansprach: "Arien Krylow? Welches Schicksal bringt Dich denn mal wieder nach Alymnor?". Die Alve antwortete nicht, sondern blickte ihr hochgewachsenes Gegenüber mit traurigem Blick an. Faergon legte eine Hand auf ihre Schulter. "Egal, wo deine Reise dich auch hinführen mag, sei gewiss, dass Alymnor stets eine Bleibe für dich bieten wird. Gedenke der schönen Ereignisse der Vergangenheit und freue Dich auf jene in der Zukunft.", sprach der Alve. Liebe Nora, ich möchte Dir vor allem Danke sagen für deine Arbeit als Mod auf Lyria, aber auch abseits davon. Ich bin zwar jemand, der kaum im TS unterwegs ist, dennoch gab es auch viele lustige Situationen abseits davon, an die ich mich erinnern kann. Es war auch immer eine Freude, wenn Du, ob unsichtbar als Spinne oder selten sogar mal sichtbar, bei mir herumgelungert oder mich in die Verzweiflung getrieben hast. Ich werde die Tamey-Kekse und Schlagstock-Chatmeldungen vermissen! Ich wünsche Dir alles Gute in jeglicher Hinsicht und hoffe, Dich auch auf dem Server das ein oder andere Mal freudig begrüßen zu können und vielleicht auch noch die ein oder andere RP-Geschichte lesen zu dürfen. Fühl Dich gedrückt! Lukas
  12. Ich habe meinen Zwillingsbruder gefunden!
  13. Kann ich auch verstehen. Ich kann auch nachvollziehen, dass das eher die Ausnahme sein sollte. In meinem Fall würde ich es aber schöner finden, wenn man die Einteilung auch so lassen könnte aus genannten Gründen. Abseits davon kann man ja dann auch heranzoomen, falls etwas kleineres eingezeichnet, aber nicht so leicht lesbar ist. Beispielsweise könnte man bei meinem Gebiet das Plateau und den Wald in einer vergleichsweise größeren Schrift als Berge und Tal darstellen. Damit habe ich ehrlich gesagt mehrere Probleme: Auf Lyria gibt es diese verschiedenen Sprachen nicht. Ich halte grundsätzlich wenig davon, sich bei sowas an der realen Welt zu orientieren. Lyria ist nun einmal eine eigene Fantasy-Welt. Auf das Gebiet, in dem auch meine Region liegt, bezogen: Erstmal finde ich den Namen echt nicht so schön. Dazu kommt, dass ich auch ehrlich gesagt nicht in einer Region leben möchte, deren Namen ich (leider) mit einem D-"Promi" assozieren muss.^^ Auch ist das Gebiet zwar von vielen Bäumen gezeichnet, dennoch ist es immer wieder durchbrochen von kleineren Bergen oder auch dem Plateau, von daher weiß ich nicht, ob man das als einen Wald bezeichnen sollte. Finde da für solche großen Regionen Namen wie "...lande" etc. besser. Ich will Dir natürlich deinen Elan nicht absprechen, dennoch würde ich gerade anfangs erstmal auf Vorschläge der Leute warten, die auch in den Regionen leben, anstatt schon für mehrere Gebiete über die ganze Karte verteilt sowas in den Raum zu werfen. Kann man natürlich machen, aber ich würde es schöner finden, wenn die Bewohner der Regionen selbst erst zu Worte kommen könnten.
  14. Rot: Sturmplateau Blau: Mondberge Grün: Sonnental Orange: Silberwald Das Tal ist aktuell auf der Livemap auch noch nicht vollständig, muss da noch einige Bäume fällen. Erst danach beginnt dann der Wald. Und ich weiß, dass es etwas kleinteiliger ist, aber ich wüsste auch nicht, wie man das vernünftig zusammenfassen sollte, da es ja doch 4 recht verschiedene "Biome" sind und würde daher auch eher weniger einen gemeinsamen Namen dafür wollen (Natürlich abseits eines Namens für ein übergreifendes Gebiet ähnlich der oben vorgeschlagenen Eislande, wo ich mich aber wohl auch einem anderen, vernünftigen Vorschlag anschließen würden, falls so etwas gewollt ist und jemandem was einfällt).