screamfine

Administrator
  • Content Count

    928
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    205
  • Minecraft Name

    screamfine

screamfine last won the day on May 18

screamfine had the most liked content!

Community Reputation

3,093 Ausgezeichnet

About screamfine

  • Rank
    Mythos
  • Birthday 07/10/1982
  • RP Volk:Fahlländer
  • screamfine

ERRUNGENSCHAFTEN

SAMMELITEMS

Recent Profile Visitors

7,948 profile views
  1. Liebe Lyrianer, wir haben uns auf einen groben Zeitplan festgelegt und planen den Release von L5 im Juni / Juli 2022. Leider können wir es noch nicht präziser sagen, da wir noch alle Hände voll zu tun haben. Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir eine genauere Einschätzung zum Release-Datum der neuen Season machen können. Auf jedenfall freuen wir uns riesig darauf, euch alle endlich wieder sehen zu können. Wir wissen eure Geduld sehr zu schätzen! Bleibt gesund! ❤️ Lyrianische Grüße von , screamfine
  2. Liebe Lyrianer, wenn wir euch über die kommenden Pläne des "neuen Lyria" berichteten, war bislang die Rede von L4+. Viele Fragezeichen ??? tauchten über den Köpfen der Spieler auf. Und ja, es stimmt: Das kommende Lyria ist kein "Upgrade" des aktuellen Lyria, sondern mittlerweile ein komplett neues System. So gut wie alle Plugins wurden ausgetauscht, das Konzept angepasst und wir starten mit dem Launch des neuen Servers in eine neue Season. Daher haben wir uns entschieden, den Projektnamen des kommenden Lyria anzupassen: L5 (statt L4+) Auf L5 starten wir mit der aktuellen MC Version 1.18.2. Bereits bekannte Änderungen und Neuheiten könnt ihr hier im Forum nachlesen. Hier noch eine kurze FAQ zu Fragen, die teilweise noch nicht beantwortet wurden: Wird es wieder Monsterwelten geben? Nein, auf L5 wird es keine Monsterwelten geben. Es wird Custom Mobs geben, diese ersetzen die Vanilla Mobs. Das Spawn-Verhalten ist Vanilla, sprich Monster spawnen in der Dunkelheit. Wird es Custom Verzauberungen geben? Custom Verzauberungen sind derzeit nicht geplant. Kann ich mein Hab und Gut sichern? Ihr könnt wie gewohnt Grundstücke sichern. Das Grundstück-System wird jedoch deutlich umfangreicher als bislang sein: Ihr könnt Siedlungen, Dörfer, Städte, Provinzen gründen. Das ist euch nicht genug? Zusätzlich könnt ihr Nationen und sogar euer eigenes Imperium erschaffen und über zahlreiche Ländereien herrschen und regieren. Gibt es Skills und besondere Kampffähigkeiten? Es gibt insgesamt ca. 8 sogenannter Mana Fähigkeiten geben, darunter z.B. Baumfäller, Blitzklinge .. Wie lange bleibt der bisherige Server (L4) noch bestehen? Kann ich meine Items übertragen? Auf Spielerwunsch ist der L4-Server nach wie vor online. Wie lange dies noch der Fall sein wird, können wir derzeit nicht sagen. Möglicherweise werden beide Server noch eine Weile koexistieren. Items können nicht übertragen werden. Hierbei gibt es Ausnahmen (z.B. einige bezahlte Inhalte wie Gemälde) die im Einzelfall betrachtet werden müssen. Wird es Berufe geben? Das kommt darauf an, was man unter einem Beruf versteht. Es ist angedacht, dass ihr euch einen "Beruf" auswählen könnt. Dieser soll euch beim Leveln bestimmter Fähigkeiten einen XP-Vorteil geben. Die Rede ist von mehr "Vanilla" Experience ... wird es dennoch Einschränkungen geben? Welche? Wie die meisten von euch wissen, ist Vanilla Minecraft so gestaltet, dass man innerhalb sehr kurzer die beste Waffe, die beste Rüstung usw. besitzen kann. Da wir ein Skill- und Leveling-System nutzen, muss es naturgemäß Einschränkungen geben. Welche dies sein werden, können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht sagen. Wir versuchen möglichst viel Vanilla Content anzubieten, z.b. Vanilla Verzauberungen, Blöcke, etc. aber einige Objekte sind event. "zu stark / zu op" und müssen deaktiviert werden. Was wird sich sonst noch ändern im Vergleich zu L4? Wie sagt man so schön: aus Fehlern lernt man! Wir hoffen, dass wir auf L5 vorallem die Dinge besser machen können, die wir in Vergangenheit vernachlässigt haben. Wir werden mit dem neuen System in der Lage sein, deutlich flexibler Anpassungen und Änderungen vornehmen zu können. Auch wenn einige Features grundlegend sind, können Nuancen und Teile davon weitgehend angepasst werden, vorallem alle Zahlenwerte (denken wir z.B. ans Skill/Leveling-System) sind jederzeit änderbar. Zudem können wir mit eigenen Erweiterungen auch langfristig für Spielspaß und Abwechslung sorgen. Es tauchen sicherlich noch weitere Fragen auf, die wir dann in einem weiteren Beitrag gerne beantworten. Bis dahin: Bleibt gesund! Lyrianische Grüße von , screamfine
  3. Liebe Lyrianer, heute möchten wir euch einen kleinen Einblick in die künftigen Stats, Skills & Abilities geben. Vorher jedoch ein paar interessante Infos zu Änderungen die das L4+ Konzept mit sich bringen wird. Spiel-Fortschritt nicht nur in der Gruppe Auf L4 und auch in den Seasons zuvor war alles rein auf gruppenbasiertes Spielen ausgelegt. Einzelspieler konnten teilweise nur schlecht und vorallem deutlich langsamer Fortschritte erzielen. Dies wird sich mit dem Update nun ändern. Grundsätzlich kann künftig jeder Spieler ALLE vorhandenen Fähigkeiten leveln und zwar unabhängig davon welchen Beruf er gewählt hat. Die neuen "Berufe" sind im Prinzip XP-Booster für einen bestimmten Skill-Tree. Ihr verdient damit kein Geld sondern x% mehr Erfahrung. Charakter Stats Jeder Spieler verfügt über sogenannte Charakter Stats. Das sind passive Attribute wie z.b. Stärke, Widerstandskraft, Weisheit usw. welche sich im Spielverlauf verbessern indem ihr die verschiedenen Fähigkeiten levelt. Beispiel: Widerstandskraft Die Lore der Stats zeigt, bei welchen Fähigkeiten ihr im Spielverlauf eure Widerstandskraft verbessert. Folgende Stats gibt es: Stärke ➽ Erhöht den Angriffsschaden Gesundheit ❤ Erhöht die maximale Gesundheit Regeneration ❥ Erhöht die Gesundheits- und Manaregenerationsgeschwindigkeit Glück ☘ Erhöht das Glücksattribut Weisheit ✿ Erhöht den Erfahrungsgewinn, das maximale Mana und senkt die Ambosskosten Widerstandskraft ✦ Verringert eingehenden Schaden Fähigkeiten / Fertigkeiten Indem ihr alltägliche Dinge tut, wie z.B. graben, minen, angeln usw. erhaltet ihr XP in derzeit 15 verschiedenen Fähigkeits-Kategorien (Skill-Trees). Beispiel: Angeln / Fischen Dabei wird jedes Level-Up belohnt, z.b. mit der Verbesserung von passiven Fähigkeiten, euren Charakter Stats oder auch aktiven Mana-Fähigkeiten (von denen es derzeit insgesamt 8 verschiedene gibt). Das Leveln fühlt sich künftig demnach belohnender an und ist es auch. Beispiel für Fertigkeitsfortschritts-Darstellung Damit habt ihr nun ein paar erste Eindrücke des neuen Skill/Leveling-Systems erhalten und wir sind bereits jetzt gespannt, auf welche Fähigkeiten ihr euch spezialisieren werdet. Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit und auf baldiges Wiedersehen auf dem Server! Lyrianische Grüße von , screamfine
  4. Liebe Lyrianer, wir wünschen euch schöne Osterfeiertage!!! Auf Wunsch von Spielern bekommt ihr ab heute die Möglichkeit jede Klasse und jedes Klassenlevel frei zu wählen, ohne Cooldown, ohne irgendwo hinlaufen zu müssen, ohne zu leveln, ohne wenn und aber ... Hierfür gibt es zwei neue Befehle, die jeder von euch nutzen kann. Beachtet bitte, dass eure Aktion nicht rückgängig gemacht werden kann. Ihr könnt damit frei und jederzeit eure Klassen (KIampf & Handwerk) wechseln und euch Level setzen, wie ihr lustig seid. /setclass <klasse> (Beispiele bekommt ihr wenn ihr nur /setclass im Chat eingebt) /setlevel <klasse> <level> (Beispiele bekommt ihr wenn ihr nur /setlevel im Chat eingebt) Haut rein und habt Spaß!
  5. Liebe Lyrianer, in diesem Post möchte ich euch ein paar erste kleines Infos zur neuen Karte verraten. Höhen, Tiefen & Ressourcen Wie den meisten von euch bekannt sein dürfte, gibt es seit 1.18 eine neue Bauhöhe (und -tiefe) in Minecraft. Ihr könnt demnach bis Höhe y: 320 und nach unten bis y: -64 bauen. Unsere neue Karte unterstützt die neue Bauhöhe und -tiefe bereits, hier der der Beweis: Zudem wird es dort eine Vielzahl besonderer Orte geben (wie Höhlen, Inseln, Vulkan, usw.) sowie die meisten neuen Ressourcen & Blöcke, die mit Minecraft Version 1.17 eingeführt wurden. Allerdings möchten wir euch darauf aufmerksam machen, dass es eine separate Farmwelt gibt, die vorzugsweise genutzt werden soll, um Ressourcen zu farmen und damit die Hauptwelt zu schonen. Letztlich ist es aber natürlich auch nicht verboten, auf der Hauptwelt Blöcke und Ressource abzubauen. Gemeinsam statt einsam: die Kartengröße der neuen Map Eveas Bereits des öfteren haben wir das Feedback erhalten, dass die aktuelle Karte sehr groß ist (17k x 17k) und man daher oft das Gefühl hat, "allein" zu sein auf einer gigantischen Karte ohne Kontakt zu anderen Spielern. Daher haben wir uns dazu entschieden, eine kleinere Map bereit zu stellen. Eveas (so der Name der neuen Karte) wird deutlich kleiner sein (8k x 8k), aber immer noch groß genug um genügend freien Platz für eure Bauwerke zu haben. So wollen wir die Interaktion zwischen Spielern ingame fördern und erhoffen uns hier durch ähnliche Projekte wie in der Vergangenheit, wo Spielergruppen gemeinsam tolle Bau-Projekte realisiert haben wie z.b. eigens angelegte Wege und Pfade als Verbindung zwischen Dörfern und Städten. Goodie: Vulkan auf Eveas Zu guter Letzt hier noch ein kleines Schmankerl in Form eines kleinen Map-Ausschnitt Renders: Habt ihr schon Pläne, was ihr bauen werdet? Schnee, Wüste, Wälder, Berge, Höhlen ... viele viele tolle Plätze warten darauf, mit euren kreativen Bauwerken dekoriert zu werden! Lyrianische Grüße von , screamfine
  6. Liebe Lyrianer, wir haben in der letzten Zeit doch einige Veränderungen im Team gehabt, welche ihr jetzt auch auf der überarbeiteten Teamseite einsehen könnt (hier kommen in Kürze event. sogar noch weitere Personen dazu). Ich freue mich bereits jetzt über die kreativen und helfenden Hände von Yuyukey, Rytmus23 & PNXHD! Zudem derzeit neu und aktiv im Bereich Builder sind Brog und TMG - auch euch schon einmal ein HERZLICHES DANKESCHÖN für die tatkräftige Unterstützung!
  7. Farewell my friend! Seron, ich danke dir für eine sehr sehr geile Zeit und deine Hilfsbereitschaft und dein Tun hier auf Lyria! Was haben wir alles erlebt in den letzen Jahren ... Das ist doch auch irgendwie der Nachteil am Reallife, man hat nicht mehr die Zeit für Hobbys wie Minecraft und muss sich aufs Wesentliche konzentrieren. Whatever ... ich wünsche dir alles alles Gute von Herzen und wer weiß, vielleicht treffen wir uns ja eines Tages wieder, in der selben Spelunke, am selben Hafen, bei der selben Wirtsfrau, die uns das beste Bier ausschenkte, das wir jemals gemeinsam getrunken haben! Dein Narrenkaiser screamfine
  8. Liebe Lyrianer, wer kennt ihn nicht, den guten alten "/farmwelt" Befehl ;-) bis dato mehr oder weniger ein Troll-Command, da es auf Lyria in der Vergangenheit keine Farmwelt gegeben hat. Das soll und wird sich mit dem kommenden Update L4+ erstmals ändern. Die neue Hauptwelt wird weiterhin vollständig abbaubar sein Wir finden, dass man gewisse Freiheiten benötigt um kreativ sein zu können. Daher haben wir uns für L4+ abermals gegen ein Plot-System entschieden (diskutiert wurde es allerdings). Plots bzw. vordefinierte Grundstücke haben durchaus Vorteile: weniger Landschaftsverunstaltung, mehr Spielerinteraktion aufgrund beschränkter Baufläche usw. - dennoch fehlt da etwas ... Der Reiz an Vanilla Minecraft ist ja u.a. dass man bauen und leben kann, wo und wie man möchte ... und das finden wir auch gut so! Farm, farm, farm! Damit die Hauptwelt nicht ganz so schnell an Glanz verliert und von euch Spielern verwüstet wird ( :-D ) , werden wir euch eine seperate Welt zu Verfügung stellen, die weder hübsch noch besonders customized ist, sie dient als pure Farmwelt, mit allen Blöcken und Dingen, die 1.18+ bietet (mit Ausnahmen, falls wir gewisse Resourcen einschränken müssen). Massive Landschaftsverunstaltungen werden demnach auf der Hauptwelt künftig stärker geahndet mit Verweis auf die frei verfügbare, jederzeit erreichbare Farmwelt. Somit setzen wir ein deutliches Zeichen gegen Umweltzerstörung und am Ende profitieren alle davon :-) Lyrianische Grüße von , screamfine
  9. Liebe Lyrianer, wir suchen noch Unterstützung (Builder/Baumeister) für unser aktuelles Projekt. Du kennst die kreativen Möglichkeiten, welche dir das Lyria Resourcepack bietet und kannst dich gut in ein vorhandenes Bauteam integrieren? Dann sende uns deine Bewerbung im Forum oder via PN (Discord -> screamfine) und füge ein paar Screenshots oder Koordinaten hinzu, damit wir uns einen Eindruck deiner Baukunst verschaffen können. Wir freuen uns auf euch!
  10. Liebe Lyrianer, unser mittelalterliches Resourcepack basierend auf Conquest wurde bereits entsprechend vorbereitet für die Minecraft Version 1.18. Das wird voraussichtlich dann auch die Version sein, auf der wir mit L4+ launchen werden. Euch erwarten zahlreiche neue Blöcke und Items, viele Varianten und neue Möglichkeiten für kreative Builder! Eine kleine Besonderheit stellen auch die neuen Kerzen dar, welchen ihr durch mehrfaches Klicken eine andere Form verpassen könnt. Hier ein paar Beispiele: Wir sind bereits jetzt gespannt darauf, wie ihr die neuen Blöcke und Items in euren Kreationen und Bauwerken einbringt und welche Ideen ihr habt! Lyrianische Grüße von , screamfine
  11. Liebe Lyrianer, I'm gonna keep it short! Hier bekommt ihr kurz & knapp relevante News, Updates und Infos zum aktuellen Fortschritt des Lyria Relaunches. Als "L4+" bezeichnen wir liebevoll unsere Überarbeitung und Anpassung des Server Konzeptes. Wie bereits erwähnt, starten wir mit neuem, abgespecktem Setting durch. Der Plan ist ein "Basic Server Setup", von welchem aus wir nach und nach neue Features in enger Zusammenarbeit mit euch - der Lyria Community - entwickeln und releasen möchten!
  12. Hey Yata, nur eine kurze Rückmeldung zu deinem Beitrag: Keine Ahnung ob du da was falsch interpretiert hast, aber ich kritisiere keinesfalls das Team oder sonst irgendwen (wie könnte ich jemanden kritisieren, der in seiner Freizeit hilft, Lyria zu verbessern). Im Gegenteil, jeder Einzelne im Team hat seinen Beitrag geleistet bzw. leistet ihn immer noch so gut es eben geht (gibt ja noch ein richtiges Leben neben all dem hier). Die Kernaussage ist: wir sind aus genannten Gründen nicht mehr in der Lage das aktuelle System (beinhaltet Plugins, Features etc.) fortzuführen und wollen mit einem neuen, deutlich abgespeckten System frisch und frei durchstarten.
  13. Liebe Lyrianer, danke dass ihr euch die Zeit nehmt, diesen Post zu lesen. Immerhin beinhaltet er wichtige News und Infos welche für die Zukunft von Lyria von Bedeutung sind. Ich wollte ihn eigentlich bereits Ende letzten Jahres veröffentlichen. Aber wie sagt man so schön: besser spät als nie! Stillstand ist tödlich Wenn einem das Herz stehen bleibt, endet das in der Regel tödlich. Lyria steht bereits seit längerer Zeit ziemlich still und das ist ein Problem. Und obwohl sehr viel Zeit investiert wurde in L4, flachte die enorm große Spielerzahl nach Release recht schnell wieder ab. Was war geschehen? Ein Rückblick! Viele Bugs, die teilweise nach wie vor existieren, vermiesen das Gameplay. Das Konzept der Monsterwelten hat nicht wie geplant funktioniert und kommt nicht gut an. Zu wenig Aktivität seitens des Teams (kaum Events, kein neuer Content) uvm ... Doch das größte Problem, und weshalb L4 bereits anfänglich gescheitert ist, ist der akkute Personalmangel, der sich schon früh ergab, bereits kurz nach Release. Nachdem einige Teamler aus privaten/beruflichen Gründen das Projekt verlassen haben (darunter Developer, Pixelartist, Administrator, RP, Questschreiber, Builder, Mods ....) folgte der Stillstand. Mit einer sehr kleinen Truppe, wenig Zeit und fehlendem Personal ist es derzeit praktisch unmöglich, neue Features umzusetzen, vorhandene Bugs zu beseitigen oder irgendetwas am laufenden System zu verändern. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes gestrandet. Das ist die perfekte Überleitung zu meinem nächsten Punkt. Kleinere Brötchen backen Desto weniger Ressourcen dir in Minecraft zu Verfügung stehen, desto kleiner wirst du auch dein Haus bauen müssen. Ähnlich verhält es sich mit den Features und dem Content, den ein Minecraft Server anbieten kann. Ein großes Team kann in der Lage sein enorme Features zu bieten. Das beste Beispiel sind wir selbst. Schließlich sind all diese Dinge, die wir erschaffen haben, nicht einfach so durch einen Fingerschnips entstanden. Hier steckt viel Arbeit und Zeit drin, welche von vielen Teamlern gemeinsam geleistet wurde (ein dickes Dankeschön nochmals dafür an dieser Stelle!). Da unsere Kapazitäten aufgrund von vielen inaktiven Teamlern und nicht vorhandenem Nachwuchs nun aber wieder deutlich geschrumpft sind, ist es logisch und notwendig, dass auch wir wieder kleinere Brötchen backen müssen. Und kleinere Brötchen zu backen ist immer noch besser, als gar keine Brötchen zu backen, denn wir erinnern uns: Stillstand ist tödlich (und vorallem auch langweilig). Zu Risiken und Nebenwirkungen "Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer." Dieses Zitat (von Lucius Annaeus Seneca) gefällt mir gut. Es zeigt, dass man sich einfach mal trauen sollte, Dinge zu tun, von denen man vielleicht Angst oder zumindest Respekt hat. Wenn man etwas verändert, kann es sein, dass es anderen nicht gefällt. Verändert man nichts, ist es jedoch wahrscheinlich, dass es irgendwann niemandem mehr gefällt. Veränderungen bringen Risiken und wahrscheinlich auch Nebenwirkungen mit sich. Doch auf Nebenwirkungen kann man i.d.R. mit den entsprechenden Medikamenten reagieren und ein Risiko hat man doch eigentlich immer. Was ich damit sagen will: Lyria wird definitiv nicht in einem Zustand wie diesem verbleiben, ein Zustand in dem sich nichts mehr verändert. Es wurden bereits Pläne geschmiedet und die Umsetzung hat begonnen. Der Trend geht wieder etwas mehr "back to the roots", mehr Vanilla, weniger Erdbeere ;-) mehr Transparenz, mehr Spaß, weniger Frust. Wir haben mit dem alten System Minecraft stark verändert, teilweise so stark, dass wir uns dadurch selbst unnötige Hürden geschaffen haben, die u.a. dafür sorgten, dass wir kaum neue Inhalte erschaffen konnten, OHNE das gesamte Balancing / Konzept zu ruinieren oder Updates zu fahren, z.b. auf die neue MC Version 1.17 und jetzt 1.18. Unser neues Konzept sieht vor, alten Balast zu Gunsten von Flexibilität und mehr Abwechslung loszuwerden. Eine Art Komplett-Entrümplung wenn man so will. Ein Neuanfang Wie bereits angeteasert, werden wir demnach drastische Änderungen vornehmen müssen und unser aktuelles System (sei es Leveling, Crafting, Skills, Grundstücke etc. etc.) wird dann Vergangenheit sein, da wir eben keine Möglichkeit mehr haben, dieses System zu verändern, anzupassen, zu erweitern. Doch ein Neuanfang bietet gleichzeitig auch neue Chancen. Durch weniger Abhängigkeiten wird es uns gelingen, ein nachhaltiges Server-Konzept zu etablieren, welches zukunftsicherer ist, als das alte System. Das neue System wird weniger umfangreich sein, vorallem zu Beginn eher "Basic" wirken. Das schafft aber gleichzeitig wieder die Nähe zu Vanilla Minecraft. Ihr, die Community, könnt dazu wieder mehr Einfluss nehmen auf die Weiterentwicklung des Servers, da wir nicht länger ein statisches Bollwerk sondern eine flexible, erweiterbare Grundlage anbieten, die Raum bietet für Kreativität und Abwechslung. Der Plan Eine Mischung aus erstklassigen Plugins aktiver Developer der MC-Szene in Kombination mit eigenen Features (welche ich selbst jederzeit anpassen und verändern kann, wofür also kein zusätzlicher Developer benötigt wird) soll den derzeitigen Stillstand beseitigen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es schwierig bereits Details zu nennen, da wir selbst gerade tüfteln und schauen, was möglich und sinnvoll ist, welche Features von Anfang an da sein sollen, welche event. erst im späteren Spielverlauf erscheinen, auf welche wir event. ganz verzichten müssen. Grundsätzlich soll es auch weiterhin folgende Features (wenn auch in anderer Form) geben: Grundstücke XP Leveling & Skills PvE & PvP (Monster jedoch wieder integriert in der Main World) Neue Karte (1.18 kompatibel) -> Keine Panik!!! Die alte Karte wird weiterhin bestehen bleiben (mehr Details zu einem spät. Zeitpunkt!) Lyria Resourcepack basierend auf Conquest Quests (Helfer benötigt!) Shops / Handel Das neue Konzept sieht derzeit vor, dass vorallem Einzelspieler (ohne Gruppe) ebenso nennenswerte Fortschritte erzielen können und der Zwang einer Gruppe beitreten zu müssen, in den Hintergrund rückt. Dabei ist völlig klar, dass Gruppen nach wie vor gewisse Vorteile haben werden, da sie in der Gemeinschaft viel schneller Fortschritte erzielen. Get involved - werde Teil unseres Teams! Nur durch die Unterstützung fleißiger Helfer aus der Community kann es uns gelingen, die gesteckten Ziele zu erreichen. Daher hoffen wir, dass sich kreative Köpfe bei uns bewerben, die beim Aufbau des künftigen Lyria helfen möchten. Wir benötigen Support in so ziemlich allen Bereichen, d.h. im RP, Builder, Pixelartists, Questschreiber ... Du fühlst dich angesprochen? Dann bewirb dich bei uns! Wir halten euch auf dem Laufenden! screamfine
  14. Liebe Lyrianer, wir freuen uns über ein Team Upgrade, von "grün" zu "gelb" :-) Willkommen im Mod-Team @ShadowSkorpion und @Engarim Axtschlag !
  15. Neuer Goldstaub Skin (Santagraus Weihnachtsspecial; Kategorien: Axt | Schwert) Neue Sounds & Musik (Weihnachtsspecial) Neue Custom Texturen (Weihnachtsspecial) Kostenloser Download des Lyria Resourcepacks: DOWNLOAD