king_jnl

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

  • Minecraft Name

    king_jnl

Community Reputation

11 Gut

About king_jnl

  • Rank
    Rohling
  • RP Volk:Hochalve
  • king_jnl

ERRUNGENSCHAFTEN

Recent Profile Visitors

229 profile views
  1. Hallo Lyria, da viele Tiere und eben auch Fische die Performance beeinträchtigen schlage ich vor ein paar mehr Alternativen zu bieten. Vor allem für unterwasser Fische. An Land gibt es Glasscheiben (Vögel) und Dekoblöcke. Hier habe ich ein Beispiel wie Dekoblöcke Bienen ersetzen mit ein paar Fröschen im Hintergrund. https://ibb.co/VD5MvcV Das ganze geht jedoch nicht unterwasser. Dekoblöcke droppen im Wasser und erzeugen eine Luftblase. So gibt es nur an Land Alternativen, Flüsse oder gar der Ozean wirken aber immer sehr leer und unbewohnt. Es wäre schön hier etwas anderes als Fische im Eimer zu haben. Gerne auch in der Größe eines ganzen Blocks oder einer Stufe wenn euch was einfällt^^ Es könnten auch Muscheln oder Seesterne sein. Tipps um Leben unterwasser zu bringen könnt ihr mir auch gerne schreiben (Korallen, Seegras, Seetang, Seegurken, etc. kenn ich, ich suche nach Tieren). Edit: Hier sind ein paar Dekoblöcke die den Strand vielleicht verschönern könnten: https://minecraft-heads.com/custom-heads/animals/28470-clam https://minecraft-heads.com/custom-heads/animals/644-crab https://minecraft-heads.com/custom-heads/monsters/32585-headcrab Für unterwasser hab ich aber leider keine Lösung. Grüße king_jnl
  2. Hallo Lyria, ersteinmal danke fürs überarbeiten der Liste. Ich sehe es keineswegs so das die Liste das kaufen von Grundstücken ersetzen kann / soll sondern eher zum überbrücken des Zeitraumes bis man genug Dukaten dafür beisammen hat. Somit sind z.B. Gebäudeteile die in ungesicherten Chunks sind geschützt bis man diese kauft. Natürlich sollte man dort nicht mit Quarz etc. bauen xD Aber ich finde die Liste bietet so eher einen Ansporn zum Dukaten farmen, denn mit ungeclaimten bebauten GS fühlt man sich nie ganz sicher bzw. kann man oft nur das 'Grundgerüst' vorbauen. Aber auf Lyria werden hauptsächlich ganze Städte von Gruppen gebaut, einzelne Spieler, die Tavernen, Burgen, Schlösser, Oasen, Schiffe,... bauen haben es oft sehr schwer. Deshalb finde ich es richtig diese zu 'ermutigen' damit diese nicht gezwungen sind sich Gruppen zu suchen sondern auch alleine langfristig spielspaß haben. Da oft wertvollere Blöcke (Dekoblöcke, Enderchest, Amboss,...) beim einrichten verwendet werden oder man für bewohnte GS immer Kisten hat werden von mir zumindest Grundstücke nur vorrübergehend so ungeclaimt genutzt. Z.B. beim Wald roden oder Keller ausheben braucht man kein GS kaufen. Alternativ kann die Liste auch Deko schützen für diese man nie ein GS kaufen würde. Auf der Karte oder beim erkunden findet man keine Deko wie Lagerfeuer mit Bänken etc. weil jeder sich auf seine gekauften GS beschränkt. Gerade für Wege, Wegweißer, Laternen, Marktstände anstatt nur die Kisten der Kramläden, Kutschen, Altare, etc. die einfach nur aus Dekogründen in der Umgebung gebaut werden und meist aus wenigen Blöcken bestehen ist so ein Schutz leider nötig. Das gleiche gilt für das ausleuchten. Wenn man keine Monster in der Umgebung haben möchte und schön die Umgebung ausleuchtet macht sich garantiert jemand einen Spaß daraus alle Lichtquellen abzubauen. Selbst wenn es nur vorrübergehende Fackeln sind, mit Wassereimern sind die alle schnell gedroppt. Deswegen ist es meiner Meinung nach sinnvoll diese zu schützen. Es ist ja oft genug vorgekommen das einzelne Spieler viele Monster hatten und diese nicht wollten und andere einen leeren Darkroom hatten, weshalb geschützte Beleuchtung für alle ein Pluspunkt ist. Das Glowstone nicht aufgenommen wurde ist ok, kann ich aber nicht verstehen. Das es im Dremora so gefährlich ist stimmt nicht! - man muss nur den Monstern aus dem Weg gehen und wenn man sich dauerhaft zum Glowstone farmen unterirdisch befindet ist es kein Problem Monstern und Spielern fern zu bleiben. Ich hab schon tausende Blöcke Quarz ohne Rüstung und Waffe gefarmt und bin nur an Fallschaden gestorben weil der Spawn 1x1 Löcher etc. hatte. Da Glowstone oft einzeln zur Beleuchtung genutzt wird wie bei Laternen, einzelne Blöcke in Bäumen hinter Laub, etc. ist es eigentlich immer aufwändiger diesen so aufzutreiben. Wenn Glowstone als wertvoll gilt werden eben z.B. keine Laternen gebaut oder nur Fackeln aufgestellt weshalb man eben immer das gleiche sieht. Auch das oberirdische Reisen profitiert von der Liste. Wenn kleine Dekoelemente und Wege geschützt sind und man nicht nurnoch Portpunkte, Homes, Eistunnel,... nutzt. Wenn ich sonst eh immer nur die selbe öde Landschaft sehe kann ich auch immer den Eistunnel nehmen oder porten und mir das Wege bauen sparen. Auch beim Erkunden beschränkt man sich auf die Spielerstädte, da man den Rest (Custom Biome) sowieso schonmal gesehen hat und dieser einfach Langweilig wird. Man schaut nur einmal wo man ein GS möchte, danach erkundet man sowieso kaum (man bewegt sich noch über die Map aber nicht um sich umzuschauen sondern mit bestimmten Ziel). Es ist nunmal so das man sich nicht auf alle Spieler verlassen kann wie man bei vielen Landschaftsverunstaltungen sieht. Manche griefen nicht um Blöcke zu bekommen sondern machen sich einen Spaß daraus anderen Arbeit zu zerstören oder sich auf der Karte zu verewigen. Deshalb ist so eine Liste nötig.
  3. Hallo Lyria, mir gefällt die Antwort von Faergon sehr gut. Wie man an meinem Post wahrscheinlich erkennen kann hab ich mich lange mit der Liste beschäftigt. Hier einige meiner Überlegungen, in denen ich auch auf die bisherigen Kommentare eingehe: Ich denke auch das die Messlatte allgemein recht hoch angesetzt werden sollte, um das griefen zu rechtfertigen. Was sie ja auch teilweise ist. Ob man jetzt wie bei Steinziegeln diese craftet (1 Block aus 2 Steinziegelstufen) oder diese abbaut ist denke ich kein großer Unterschied, wobei man mit craften wahrscheinlich schneller ist bei größeren Mengen. Diese sind für mich fast genauso wertlos wie Cleanstone. Bemoste Steinziegel sind ja auch auf der Liste zum Vergleich benötigen diese Ranken oder das einsetzen eines Skills. Obsidian abbauen braucht auch überall gleich, das besitzt zwar einen gewissen Wert, dieser stammt jedoch nicht von der Seltenheit sondern eben von der Abbauzeit. Dies (vereinzelt) aus Gebäuden abzubauen dauert länger als dies extra zu farmen. Selbes mit Korallen - ob man diese bei einem Spieler oder einem Riff mitnimmt ändert nichts daran das man diese nur mit Skill abbauen kann. Die Riffs erkennt man auf der Livemap und eines ist direkt bei Nebelflut am Portpunkt oder vom Spawn aus links. Diese sind finde ich vergleichbar mit Eis. Es ist nicht selten, es will nur keiner abbauen wegen dem langen Cooldown. Eis ist auf der Liste. Strohballen sind nur 9 Weizen zusammengecraftet, im Gegensatz zu glasierter Keramik (Keramik abbauen + eventuell färben und durch den Ofen jagen) eigentlich weniger Aufwand und weniger Wert (beim Bauer beim Kauf von 1+ Doppelkisten 22 Dukaten das Stack oder so 0.5 Dukaten den Block in kleinen Mengen). Holz ist meist teurer wenn man auf die Strohballen nicht gerade in der Auktion wie verrückt bietet. Aber dort werden ja auch Boote und Wassereimer regelmäßig teuer verkauft ;) Im Dremora / Nether laufe ich IMMER ohne Rüstung herum - ich kämpfe nie und flüchte immer. Es gibt (meines Wissens^^) keine Livemap vom Dremora und eigentlich wenig Monster. Deshalb hatte ich nie Probleme mit PvP-lern im Gegensatz zur normalen Welt. Und gerade zum farmen reicht es sich runterzugraben und dort alles unterirdisch wo man vor Spielern und wenn man will vor Monstern sicher ist abzubauen. Das Einzige was mir so zum Verhängnis wurde ist der Fallschaden wenn direkt nach dem Spawn Löcher im Boden sind und ich diese übersehen habe. Das Dremora nichts für Anfänger ist stimmt also eigentlich nicht ganz, da es am Besten ist diese Erfahrungen (Starke Monster, Verunstaltetes Spawngebiet, kein Porten sondern nur zurücklaufen möglich) am besten in der Anfängerzeit macht. Dort behält man sein Inventar beim Tod und hat damit kein Risiko. Damit sind für mich Seelensand und Netherrack begründet auf der Liste, wobei man für Netherziegel jeweils wieder Netherrack durch den Ofen jagen und dieses vercraften muss. Magmablöcke gehören für mich gerade wegen der Wasseraufzüge dazu. Klar kann man mit Seelensand auch Felder für Netherwarzen erstellen, womit diese wieder nützlicher und teurer als Magmablöcke sind. Glowstone hat eigentlich auch keinen Wert und wird nur ab und zu aus Faulheit oder Zeitgründen überhaupt gekauft. Netherwarzen sind nicht auf der Liste, wobei diese abzubauen ok ist wenn nachgepflanzt wird (egal ob einzeln als Deko oder Felder) und das nachpflanzen Pflicht ist ist ja eine Regel. Selbiges für Zuckerrohr (wenn nur die oberen mitgenommen werden z.B. von neuen Spielern die noch keines haben) und allen anderen nachwachsenden Pflanzen. Ich möchte dazu jetzt erstmal noch klarstellen das ich nichts gegen das ausräumen von Truhen oder das nutzen von ungesicherten Farmen habe (solange nachgepflanzt wird). Der Grund meiner Überlegung die Liste zu überarbeiten war der, unnötiges griefing und damit Verunstaltung oder Beeinträchtigung der Spielerfahrung anderer zu verhindern. Außerdem sind einige unbeliebtere nicht-wertvolle Baublöcke nicht auf der Liste (z.B. Netherwarzenblock - worüber man auch streiten kann da Netherwarzen zum crafting benötigt werden, aber lohnen wird es sich trotzdem nicht diese aus einem Gebäude zu reisen wenn eine Farm vorhanden ist und wenn man ein Gebäude mit diesen verbaut überhaupt findet). Es geht eben auch darum das auf der Liste nicht gerade nur nicht-wertvolle Blöcke sind (auch wenn alle nicht-wertvoll sind), die Preisunterschiede der aufgelisteten und nicht aufgelisteten sind nicht eindeutig - Glowstone ist weniger wert als z.B. Blaueis, glasierte Keramik und rote Netherziegel aber nicht auf der Liste. Einige der Blöcke sind eben auf der Liste aufgrund der Tatsache das es beliebte Baumaterialien für Stadthäuser sind und diese eben oft schon gebaut werden wenn das Grundstück nicht (komplett) gesichert ist und sonst sehr viele sehr schnell sauer wären denke ich^^ Weshalb ich auch Ziegelsteine hinzufügen würde. Diese brauchen in etwa den Aufwand glasierter Keramik (in normalen Mengen für Häuser - nicht bei rießen Bauwerken da deutlich mehr Keramik auf der Karte ist und weniger Lehm vorhanden ist und man ggf. auf Chunkresetts warten muss / oder Granatorbs) Wolle ist so eine Sache. Diese ist grenzwertig aber wie beim Ton denke ich es ist nicht gerechtfertigt diese aus bestehenden Gebautem zu reißen. Ich denke hier z.B. an Schiffssegel. Jedoch viel mir hier die Entscheidung ob ich diese überhaupt hier einwerfe am schwersten. Jedoch ist Wolle als Baumaterial auch recht selten, weshalb es auch in kaum einem Fall relevant ist. Über Gemälde (keine Custom und keine Rahmen weil Leder teuer ist) und Betten zu entscheiden finde ich da spannender, da diese in (fast) jedem Haus vorhanden sind. Ein Wollblock und 8 Sticks sind nichts - bei Betten ist eben wieder die Sache der Farbe, aber diese nimmt man eben auch sonst nur mit um andere zu ärgern denke ich mal. Betten sind ja nicht stackbar und brauchen sonst meist nur Lagerplatz. Den Vorschlag von der Liste mit zum griefen freigegebenen Blöcken finde ich auch deshalb gut, weil Dinge wie Fackeln nicht in der Liste stehen. Wenn man Fackeln (in großen Mengen / systematisch) von jemandem mitnimmt macht man dies doch nur um denjenigen zu ärgern. Ich denke nur das ist eine Sache wie die Landschaftsverunstaltung, fehlende Blöcke etc. sind einfach nicht schön und wenn man dann den Ausbau von Städten oder Bauwerken bremst weil einem die Dukaten für das sichern der Grundstücke fehlen wegen ein paar Kleinigkeiten (nichtmal Fackeln sind auf der Liste) ist das ärgerlich. Sonst könnte man Gebäude vorher errichten und eben erst später dekorieren / einrichten, ohne sich groß Sorgen machen zu müssen. Das würde auch nach der Änderung / oder Ergänzung keinen Mehraufwand fürs Team mitbringen (denke ich), sondern eben nur den Buildern zugute kommen (mehr und eindeutiger Schutz) und eben auch keinem schaden (Dekoblöcke, Erze etc. können ja alle gelootet werden). Außerdem ist die Liste dann vereinfacht ohne jeweils Aufzählungen von allen Varianten / alle Arten / Knöpfe, Zäune, Druckplatten, Türen, Falltüren, etc. Ich freue mich das einige Lyria-Stammspieler positiv zum Thema beitragen und das Team aktiv dabei ist ;) Jedoch sehe ich das jetzt so: Entweder trifft das Team nachdem alle Punkte vorgetragen wurden die Entscheidung - alte Liste der nicht-wertvollen Blöcke beibehalten / alte Liste ergänzen / neue Liste mit zum griefen freigegebenen Blöcken. Ich habe gehört es gibt regelmäßige Teambesprechungen - besprecht es unter euch und entscheidet darüber unter Berücksichtigung der Kommentare und nach eigenem Ermessen. Oder ihr macht eine Umfrage auf dem Server (um möglichst viele zu erreichen) und lasst die Community (über die Art der Liste und / oder den Inhalt) bestimmen. Diese Möglichkeit dürfte recht aufwändig sein weshalb ich euch davon abraten würde xD Ihr seid ja ein recht großes Team und spielt ja auch selbst. Ihr kennt damit den Server und wenn ihr euch im TS etc. umhört sollte das sonst auch reichen ;) Sorry für den langen Text. Ich hab versucht meine Gedanken zur Liste nachvollziehbar zu schreiben was deutlich schwerer war als erwartet xD Grüße king_jnl
  4. Hallo Lyria, Ich wollte nur meinen Post ergänzen - und zwar zum Thema Wolle: Wenn Wolle aufgenommen wird sollte dies Teppiche, Gemälde und Betten auch umfassen. Grüße king_jnl
  5. Hallo Lyria, mein Problem ist, dass nach Blitzeischlägen in Bäumen immer Flammen zurückbleiben die nie erlöschen. Das ist recht ärgerlich, weil sich das Feuer zwar nicht ausbreitet, man es aber immer in der Ferne in den Baumkronen flackern sieht. Es geht hier nicht um einen Einzelfall, sondern mir ist dieses Problem schon seit Monaten bekannt und es nervt immer dorthin zu laufen und es auszuschlagen. Ich habe gerade nach Beispielen geschaut und direkt 2 Stück in Sichtweite von meinem Grundstück gefunden. Ich schlage vor das Blitze einfach keine Feuer mehr hinterlassen. Grüße king_jnl
  6. Hallo Lyria, im Wikieintrag über Herbstwind ist der Link zur Lyria-Livemap vom normalem Server, hier müsste der Link zur Eventmap http://play.lyriaserver.de:8124/ bzw. der Hinweis /livemap stehen. /livemap bringt einen auf dem Eventserver zur Eventmap, auf dem normalen Server zur normalen Karte wie mir _Greenyy erklärt hat. Ich schlage vor den Link anzupassen :) MFG king_jnl
  7. Hallo Lyria, beim durchlesen der Liste der nicht-wertvollen Blöcke ist mir aufgefallen, dass einige Blöcke ohne Wert nicht vorkommen. - Glowstone (Da Glowstone im Dremora massig vorhanden ist, oft für Beleuchtung eingesetzt wird und kaum Wert besitzt bin ich der Meinung dieser muss in der Liste auftauchen) - Magmablock (Seelensand ist schon auf der Liste) - Pilze / also kleine rote und braune Pilze + Riesenpilze (Farn, Hoher Farn, Gras, Hohes Gras, Flieder, Sonnenblumen, Rosenstrauch, Pfingstrosen und Blumen (alle Varianten) / Holzstämme und Laub (alle Varianten) sind auf der Liste warum also keine Pilze? - gemeiselte Steinziegel (bei Steinziegel ergänzen) - Steinziegel & moosige Steinziele - hier hat sich ein Tippfehler eingeschlichen ;) Desweiteren schlage ich vor über diese Blöcke zu entscheiden - Sie besitzen meiner Meinung nach keinen Wert der es rechtfertigen würde sie aus bestehenden Gebäuden etc. zu reißen - sie sind leicht zu bekommen, sind aber teils ein kleines bisschen mehr wert als der Rest der Liste: - Wolle / alle Farben (Schafe) - Korallen (Korallenriffe) - Ziegelsteine (gegen Granatorbs am NPC tauschen / Ton farmen) - Obsidian (Nether / Lavaseen mit Wasser übergießen) - Strohballen (Weizenfelder) - Zuckerrohr / als Deko (vorhandene Farmen) - Seetang / als Deko (Ozean) Hier der Wikieintrag zur Liste der nicht-wertvollen Blöcke:
  8. Hallo Tirant, ich baue gerne unterirdische Bauwerke und mir ist aufgefallen das es unter /marktplatz sehr viel Dekoblöcke für Inneneinrichtung gibt aber nichts passendes für Höhlen oder Mienenschächte. Deshalb schlage ich folgende Dekoblöcke vor: Die Standarterze: https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/95-iron-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/104-redstone-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/23059-redstone-ore-off https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/105-gold-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/23062-coal-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/149-lapis-lazuli-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/1919-diamond-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/93-emerald-ore Diese Erze wegen der Lyriaitems - es gibt ja Rubine, Saphire, Opale etc. auch als Craftitems beim Bergmann: https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/1920-sapphire-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/13127-ruby-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/13374-copper-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/13373-tin-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/35286-silver-ore Diese Eze sind wegen der Farbe einfach eine coole Ergänzung - passt einfach zu gut zu Lava oder Lavahöhlen: https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/32096-ore-red https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/32795-draconium Barren: https://minecraft-heads.com/custom-heads/decoration/33759-copper-ingots https://minecraft-heads.com/custom-heads/decoration/22460-iron-ingots https://minecraft-heads.com/custom-heads/decoration/21864-gold-ingots https://minecraft-heads.com/custom-heads/decoration/33438-boron-ingots https://minecraft-heads.com/custom-heads/decoration/33760-cobalt-ingots neuer blauer Pilz - sehr wichtig da die braunen Rießenpilze ja auch blau sind: https://minecraft-heads.com/custom-heads/plants/23909-blue-mushroom Verschiedene Steine: https://minecraft-heads.com/custom-heads/decoration/33775-black-shiny-rock https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/4587-diamond-ore https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/4579-boulder https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/29438-mossy-cobblestone https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/4342-stone https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/23733-gravel https://minecraft-heads.com/custom-heads/blocks/2043-mossy-stone neue Monster - etwas das einen überrascht anzutreffen, was aber in Höhlen passt: https://minecraft-heads.com/custom-heads/monsters/35358-stone-monster https://minecraft-heads.com/custom-heads/monsters/32281-the-thing Dieser Block passt nicht zum Thema Höhle hat mir aber sehr gut gefallen und etwas in die Richtung gibt es noch nicht https://minecraft-heads.com/custom-heads/decoration/18111-target Liebe Grüße king_jnl
  9. Hallo Lyria-Team, ich baue sehr gerne unterirdisch Minenschächte und Höhlen. Mir ist aufgefallen das es sehr wenig bzw. nur sehr schwer zu bekommene Dekomöglichkeiten speziell Dekoblöcke für unterirdische Bauwerke oder Steingeborene allgemein gibt. Ein paar Möglichkeiten gibt es (mit dem Lyria TP) ja wie z.B. Steinknöpfe auf dem Boden, Sachen von /cr list, Schienen, Erze, oder Dekoblöcke wie z.B. Frostblut aus der Frostkönig Mysterybox. Aber Frostblut ist wenig im Umlauf oder teuer, ich hab lange gesammelt und angekauft und erst 10 Stück. Unter /marktplatz kann man jedenfalls keine Dekoblöcke die einfach Erze; Steinhaufen, Edelsteine, oder Miniaturversionen von vorhandenen Steinarten sind kaufen. Da ich sehr gerne unterirdisch baue und es einfach zu wenige Variationsmöglichkeiten gibt wollte ich vorschlagen, dass Miniaturversionen von einigen Erzen (Kohle, Redstone, Diamant, Gold, Eisen) und Steinhaufen (passend zu Cleanstone) oder sowas wie Tropfsteine soweit möglich als Dekoblock unter /marktplatz hinzugefügt werden. Vielleicht kann man auch noch besondere Erze als Dekoblock wie man es eines bei erreichen des 2. Ziel der Kingsquest zum Steinabbauen bekommen hätte in ein Dekoblockset oder einen Deal packen. LG king_jnl
  10. Überarbeitet _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Name: Nero Aeternum Geschlecht: Männlich Volk: Hochalve Geburtsjahr: 10. Monat des Jahres 22 4.Epoche Größe: 190 cm Haarfarbe: weiß Augenfarbe: grau Wohnort: von Nebelflut dem Fluss folgen und an der Flussmündung links halten – im Dunkelwald gegenüber der Taverne Handwerk: Bergmann Eltern: Alaera Faber und Chithural Aeternum Glaube: Die Geweihten Ehefrau: Keine Herkunftsort: Aramat Aussehen Nero Aeternum ist auf den ersten Blick von ganz und gar durchschnittlicher Statur, aber durch die körperliche Arbeit als Bergmann muskulöser als es mit seiner Rüstung, die er meistens trägt den Anschein hat. Diese Rüstung ist dunkelgrau, fast schwarz mit goldenen Verziehrungen und wurde eigens für ihn angefertigt. Er hat kurze etwas zottelige weiße Haare und graue Augen. Seine Haut ist hell, fast blass. Er hat kurze Bartstoppeln. Außerdem ist er häufig von einer dünnen Staubschicht bedeckt von den arbeiten unter Tage beim Erze schürfen. Charakter Er ist zwar auf den ersten Blick freundlich, auch zu Fremden jedoch immer misstrauisch. Er glaubt das jeder nur mit Hintergedanken handelt. In Gegenwart von anderen Personen ist er oft zurückhaltend. Er ist eine ruhige Person und es ist schwer ihn wirklich zu verärgern, wenn man dies jedoch geschafft hat ist er sehr nachtragend und kann sogar rachsüchtig werden. Er ist neugieriger als gut für ihn ist. Er geht auch Risiken ein um seine Neugier zu stillen. Er hasst es wenn er etwas nicht unter Kontrolle hat oder etwas nicht versteht. Da das Schicksal es nicht gut mit ihm meinte ist er oft missmutig und findet es witzig andere versagen zu sehen. Er ist jedoch nicht grausam und hilft wenn er kann, solange es ihm keine Unannehmlichkeiten bereitet. Nero hatte ein sehr gutes Verhältnis zu seinen Eltern und spricht seit ihrem Tod nicht mehr über sie. Er gibt sich selbst die Schuld an ihrem Tod, da er ihnen an diesem Tag nicht ausgeholfen hat, sondern sich in der Stadt vergnügt hatte. Er ist ungeduldig und braucht immer eine Beschäftigung um sich abzulenken. Für Geld würde er fast alles machen. Im Moment hat Nero keine Ziele, die er erreichen möchte. Er weiß selbst noch nicht so recht was er mit seiner Zukunft anfangen möchte. Geschichte Seine Geschichte beginnt mit seiner Geburt im 10. Monat des Jahres 22 4.Epoche in Aramat. Seine Mutter ist Alaera Faber und sein Vater Chithural Aeternum. Diese waren Architekten und lebten davon Gebäude zu Planen und anschließend zu verwirklichen. Da er ein Einzelkind ist und seine Eltern oft beschäftigt waren, ist er oft auf sich allein gestellt gewesen. Schon in jungen Jahren zeigte er großes Interresse am Beruf seiner Eltern. Er war ein wissbegieriges Kind und lernte recht schnell. Jedoch fehlte im das gewisse Talent seiner Eltern, weshalb er frustriert war und mit 14 Jahren den Umgang mit dem Bogen erlernte. Er hatte eine unspektakuläre Kindheit und wuchs behütet in Aramat oder anderen Städten in denen seine Eltern zu diesem Zeitpunkt tätig waren auf. Er war sehr neugierig und erkundete jede dunkle Ecke der Städte in denen sie gerade lebten und brachte sich dabei des öfteren in Schwierigkeiten, entkam aber jedesmal ungeschoren aufgrund seiner flinken Beine.Als er 19 Jahre alt war starben seine Eltern bei einem Unfall auf einer Baustelle. Nero der sich bisher auf seine Eltern verlassen hatte war nun auf sich allein gestellt. Er hatte kein Talent für die Architektur, war ein zweitklassiger Bogenschütze und hatte seine meiste Zeit damit verbracht sich in verschiedenen Städten herumzutreiben. Nero bekam keine Arbeitsstelle in der Stadt und verkaufte seine Unterkunft um sein Glück wo anderst zu probieren. Er hatte einen kleinen Betrag angesparrt und kaufte sich damit eine Hütte oberhalb von Nebelflut im Dunkelwald. Er bekam eine Stelle um als Bergmann in einer Mine zu arbeiten, in der er 2 warme Mahlzeiten am Tag bekam und angemessen bezahlt wurde. Er beschloss sein altes Leben hinter sich zu lassen und von nun an tüchtig zu arbeiten.