Freedo

Members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1
  • Minecraft Name

    Freedo_18

Freedo last won the day on October 17

Freedo had the most liked content!

Community Reputation

40 Ausgezeichnet

About Freedo

  • Rank
    Rohling
  • RP Name:Titanius Winkelmacher
  • RP Volk:Tieflandgeborene
  • Freedo_18

ERRUNGENSCHAFTEN

3 Followers

Recent Profile Visitors

915 profile views
  1. Man kann einstellen, welcher Titel angezeigt wird, falls man mehrere hat. Vielleicht ist der alte Titel noch hinterlegt und du kannst ihn auswählen?
  2. Die Ländereien von Lithos Im lyrianischen Süd-Westen liegt Lithos. Die Besiedlung der Landschaft wurde durch die reichen und fruchtbaren Ackerböden begünstigt, die den Anbau von erstklassigem Weizen ermöglichen. Aus der ursprünglichen Ansammlung von Höfen und Landgütern wuchs im Laufe der Zeit eine kleine Siedlung, die über einen zentralen Ortskern am Rande einer großen Bucht verfügt. Mit wachsender Bekanntheit erweiterte sich das Einflussgebiet der lithianischen Fraktion, welche ihr Domizil in der eigens errichteten Festung auf dem Lithos-Monolith im Norden der Ländereien von Lithos bezog. Die günstige Lage des Hafens zog fahrende Händler an, und einige von ihnen blieben. Mit ihnen kam auch der Wohlstand nach Lithos. Als besonders bedeutsam für die Zukunft Lithos' sollte sich der Entschluss der lithianischen Fraktionsverwaltung herausstellen. einer Gruppe von lyrianischen Wissenschaftlern Logis zu gewähren. Mit ihrem Tatendrang und den mitgebrachten Fachkenntnissen wurde alsbald ein Himmels-Observatorium errichtet, mit denen das Firmament auf Polarlichter und andere astronomische Phänomene erforscht werden konnte. Für die Siedlung Lithos bedeutete dies eine zusätzliche Steigerung der Bekanntheit und so dauerte es nicht lange, bis sich mit der Kartografen-Gilde weitere Wissenschaftler in Lithos niederließen und die erste Kartografen-Akademie Lyrias gründeten. Aus der ehemals überschaubaren Siedlung wurde langsam ein Dorf. Und wer weiß, was die Zukunft noch bringen mag für Lithos - Geboren am Wasser; Erblüht in den Sternen. Livemap Siedlungsantrag Bewohner Freedo_18 Mondschnitzel Hagbard1995 asoasox Firestriker17 Mafur_der_dwalin Ragnak_Ragnarson Nemos089 Associates TheLastUn1C0rn Waffelbjoern Blick über das Dorf Observatorium Schmiede Heiligtum Fraktionsbotschaft Kräuterhütte Kartografie-Akademie Blumenstuben Netzflickerei Brauerei Hier noch eine Liste der Anforderungen: 35+ GS 2 Versammlungshallen 8+ Wohnhäuser Marktplatz mit Brunnen, verschiedenen Ständen und Essensangeboten Versorgung: Mühle, Fischerhütte, Jagdhütte Kräuterhütte unter Brücke zum Lithos-Monolith Wächterhaus und Kerker in Fraktionsfestung Handwerk: Bäcker, Wagnerei, Netzmacher, Schmiede, Holzfällerhütte Gesellschaftsgebäude: Kartografie-Akademie, Observatorium, Dorfschule Taverne am Markt Fraktionsbotschaft mit Ballsaal und Dorfarchiv Brauerei, Weinberg im Süden (noch ohne Winzerei/Kellerei) Post am Markt Heiligtum und Friedhof im Norden der Siedlung Wäscherei HIer noch eine kleine Karte euer Freedo_18, i.A. Lithianische Bürger und Bürgerinnen
  3. Die Teilnahme am Wirtschaftssystem ist eines der Dinge, dir mir an Lyria am besten gefallen. Gerade weil es ein so tolles Modell für die echte Welt ist. Versuche ich, andere im Preis zu unterbieten? Warte ich lieber länger, um mein Produkt loszuwerden? Versuche ich, meinen Absatz durch Werbung oder aktives Verhandeln mit anderen Spielern zu steigern? Miete ich einen Shop am Spawn oder vertreibe ich meine Waren über den Weltmarkt? Baue ich in meiner Siedlung einen Marktplatz, um andere Spieler zum Handel anzuziehen? Erstelle ich ein 10-seitiges Excel-Sheet, um möglichst gut ausrechnen zu können, was sich lohnt, und was nicht? All diese Fragen beschäftigen mich als Spieler durch das gesamte Spielgeschehen hindurch und erweitern Minecraft um ein hochkomplexes "Optimierungs-Minigame" mit hohem Spaßfaktor.
  4. Ohje, dann wünschen wir dir alle eine gute Besserung! Im Krankenhaus soll es ja oft langweilig sein, vielleicht kann man ja einen Laptop von irgendwem ausleihen, um wenigstens noch ein bisschen lyrianische Abwechselung zu haben?
  5. Eure Apotheke gefällt mir besonders gut! Ansonsten finde ich euren Siedlungs-Spot prädestiniert für ein schönes Bergwerk. Viel Erfolg!
  6. Die Ländereien von Lithos Lage: 24769, 35691 Im lyrianischen Süd-Westen liegt die Siedlung Lithos. Die Besiedlung der Landschaft wurde durch die reichen und fruchtbaren Ackerböden begünstigt, die den Anbau von erstklassigem Weizen ermöglichen. Aus der ursprünglichen Ansammlung von Höfen und Landgütern wuchs im Laufe der Zeit eine kleine Siedlung, die über einen zentralen Ortskern am Rande einer großen Bucht verfügt. Namensgebend war der große, inselgleiche Lithos-Monolith, der sich nahe der Siedlung genau in der Mitte zwischen der Südspitze der Mornem-Hauptinsel (bei den lithianischen Siedlern gerne „Mornem major“ genannt) sowie der kleineren Nebeninsel (analog dazu häufig als „Mornem minor“ bezeichnet) befindet und das fischreiche Binnenmeer zwischen den Inseln mit seiner auffällig schroffen Struktur und der beeindruckenden Höhe optisch dominiert. Bewohner: Freedo_18 Mondschnitzel Hagbard1995 TheLastUn1c0rn asoasox Firestriker17 Waffelbjoern Mafur_der_dwalin Übersicht der Siedlung: Versorgung: Mühle Gesellschaftsgebäude: Dorfschule Handwerksgebäude: Wagnerei Eingerichtete Wohnhäuser: 6+ Süsswasserquelle: Brunnen Screenshots Marktplatz Versammlungshalle Brunnen Mühle Wagnerei Dorfschule Taverne Poststation Impressionen Haus von Mondschnitzel Grill-Stand auf Marktplatz für hungrige Reisende Ländereien von Lithos Fischerhütte Blumen-Weiher Auf ein gutes Zusammenleben! Kommt gerne unseren Marktplatz besuchen, treibt dort regen Handel und gönnt euch danach ein kühles Helles in der Dorf-Taverne unter dem Rathaus.
  7. Bei Bauen muss man jetzt immer seine Skillbar angesschaltet haben, damit man ab und zu Fallschaden heilen kann. Das ist schon etwas nervig, aber wie Shini schon sagte, man kann sich dran gewöhnen.
  8. Ich feiere euch für den "Knollengarten"
  9. Tolle Idee! Ich freue mich schon sehr auf das Verschicken und Empfangen von Briefen! Besteht irgendwie eine Möglichkeit, auch für Tavernen einen Postmeiste/Postfächer zu bekommen? :)
  10. Ich finde die Karte sehr schön gelungen. Stimme jedoch zu, dass die Frakturschrift nicht besonders gut lesbar ist. Wenn man geübter Fraktur-Leser wäre, wäre das natürlich kein Problem. Ist es gewollt, dass der Fluss durch die Hauptstadt Aramat bisher keinen Namen hat?
  11. Freedo

    Aquarien

    In einer Zeit, in der die Tieflandgeborenen bereits Heißluftballons/Zeppeline/Luftschiffe bauen können und sich Glasfenster und -scheiben an fast allen Bauten der großen Städte befinden, ist ein Aquarium sicher nicht allzu weit hergeholt ;)
  12. "Augland" finde ich auch sehr schön! Tatsächlich erinnert die Region auf der Karte an ein Auge. Beim Nachdenken darüber bin ich dann vom Augapfel und den schillernden Farben der Iris auf die Regenbogenfarben gekommen. Wie gesagt, meine Namen sind auch nur Vorschläge. Lokale Anwohner haben einen viel stärkeren Bezug zur Landschaft und können sicherlich bessere Namen für ihre Heimatorte finden. Ich finde es schön, wie viele Leute sich an diesem Diskussionsthread beteiligen! Ich bin gespannt, was Tirant aus diesen Vorschlägen so macht.
  13. Hier also meine überarbeiteten Vorschläge, wie man die Flüsse beispielsweise benennen könnte. Dabei habe ich auch schon einige Vorschläge anderer Spieler mit aufgenommen. Nur so als Idee ;) Habe auch noch einige Ideen für Regionen aufgenommen. Imgur: Vorschläge zur Benennung der Flüsse