TameyLein

Jeder Abschied tut weh

Recommended Posts

Der Anbruch einer dunklen Morgenröte

Warning: RP-Text, unten steht noch etwas Wichtiges. Also scroll runter! 

Die Sonne hatte sich gerade über die Bergkuppen der Felsberge im Osten des Flammenschlunds erhoben. Die ersten Strahlen tauchten den Himmel in ein wohliges Rot, welches sich bis hin in orangene Töne verwandelte. Hoffnung war aufgekommen, denn eine dunkle und kalte Nacht voller Sorgen und Probleme hatte ihr Ende gefunden.
Der Schnee war zu einem festen Untergrund gefroren und bat somit Reisenden einen sicheren Halt, so dass sie sich keine ernsthaften Verletzungen zufügen würden. Gewiss, eine Spur des Misstrauens war vorhanden, da die weißen Kristalle noch immer eine Gefahr darstellten, jedoch überwog das Vertrauen, so dass die schlanke Alve es wagte ihre Stiefel auf den eisigen Untergrund zu setzen. Ihre Schritte waren anfangs unsicher, jedoch hatte sie helfende Hände, welche ihr ihr Gleichgewicht wiedergaben. Nach nur wenigen Versuchen war sie in der Lage eigenständig auf dem eisigen Schnee zu laufen. Lächelnd und voller Freude lief sie einige Schritte, bis sie zu einer Klippe kam. Gerade nur mit Müh und Not war sie in der Lage gewesen, dass sie sich selbst vor den sicheren Tod gerettet hatte. Ihre grüngrauen Augen waren vor Angst geweitet gewesen und hatten sich unsicher nach ihren Helfern umgeblickt, schließlich hatten sie ihr die ewige Loyalität versprochen. In genau diesem Moment erkannte sie erst, dass sie alleine war. Alleine im Schatten der kräftigen Nadelbäume, welche einen schattigen Kontrast zu dem weißen Schnee bildeten.

Suchend blickte sie sich um und erhob sich langsam. All ihre Wegbegleiter waren fort gewesen und hatten sie zurückgelassen. Ein Schmerz breitete sich in ihrem Brustkorb aus, der das Gefühl von Verrat und Verwundung symbolisierte. Sie hätte alles für ihre Wegbegleiter getan, da sie ihr geholfen hatten auf dem fremden Untergrund zu stehen und zu laufen. Dankbarkeit war alles, was sie in sich getragen hatte, gepaart mit dem Wunsch jenen zu helfen, die ihr Gutes wollten.

Alleine machte sie sich auf den Rückweg bis zu jener Stelle, an welcher sie den Schnee betreten hatte. Ein trauriges Lächeln hatte sich auf ihren vollen Lippen abgezeichnet und eine einzelne Träne hatte den Weg über ihre Wange gefunden. Sie hatte sich geschworen, dass sie nun diejenige sein würde, die den Fremden helfen würde. Sie würde diejenige sein, die die Hilfesuchenden nicht allein lassen würde und solange begleiten würde, bis sie den Wunsch äußern alleine zu sein. Sie würde ihr Glück und ihre Zukunft im neuen Territorium aufgeben um anderen zu helfen. Es würde ihr neues Glück werden.

Nach Jahren des Helfens senkte sie eines Frühmorgens ihren Blick und starrte jene Klippe hinab, welche sie vor so vielen Jahren fast das Leben gekostet hätte. Nachdenklich betrachtete sie die tiefe Kluft und versuchte sich ein Ende vorzustellen, welches das Ihre gewesen wäre, wäre sie damals dort hinabgestürzt. Gerade als sie sich wegdrehen wollte, prallte sie auf eine Gestalt, welche ihr den Weg versperrte und sie fest in den Armen hielt. Zuversicht und Wärme glühten in ihrem Herzen, bis zu dem Moment in welchem der Mann sie zur Klippe stieß. Erneut wäre sie beinahe hinunter gestürzt, wäre sie nicht in der Lage gewesen sich auf den Boden zu werfen und sich festzuhalten. Als sie ihren Blick auf den Mann richten wollte, war er verschwunden.

Dies als Zeichen sehend entschloss sie sich die Hilfesuchenden zurückzulassen und ihren Weg zu gehen. Jedoch waren die Schutzbedürftigen nicht alleine, denn es waren auch andere gekommen, welche der Alve bei ihrer Aufgabe geholfen hatten. Somit wusste sie, dass alle in guten Händen sein würden, wenn sie ihren Weg gehen würde.

Mit einem letzten wehmütigen Blick drehte sie sich um und betrat den Weg der Zukunft, gerade als der Himmel in wunderschöne Rottöne getaucht wurde. Die ersten Sonnenstrahlen der Morgendämmerung.

~~~~

Ab hier lesen, wenn du keinen RP-Text magst.

Mit dieser kleinen Geschichte möchte ich mich von euch allen verabschieden. Ich hab mich aufgrund von diversen privaten Problemen dazu entschlossen, dass ich meinen Rang als Mod an den Nagel hängen werde. Einerseits weil es mir persönlich in letzter Zeit nicht mehr wirklich gut geht, emotional betrachtet, und ich auch sehr viel Stress ausgesetzt bin. Ich weiß, ich weiß. Einige von euch freuen sich jetzt riesig, dass sie mich endlich los sind. Ich hab eure Stimmen auch gehört.

Aber dennoch will ich nicht das diejenigen, welche meinen Namen ihrem Herzen tragen jetzt traurig sind. Immerhin ist es kein Abschied.. Als zumindest nicht auf ewig. Ich wird ab und zu auch vorbeischauen und Hallo sagen. Aber ich schaff es leider persönlich nicht mehr auch noch als Mod dazustehen.

Wie ihr mich alle kennt, behaupte ich gerne dass ich eine starke Person bin. Was ich leider nicht bin, da ich teilweise selbst einfach emotional meinen Schwächen nachgebe, immer und immer wieder. Auch wenn ich es nicht gerne zugebe. Einige von euch wissen wovon ich spreche. Es ist okay, egal als welche Art von Person ihr mich seht, auch wenn ihr mich gänzlich anders anseht. Es ist in Ordnung, da jeder von euch einzigartig ist und ich euch dafür schätze und liebe.

Lyria hat mir immer Hoffnung gegeben, auch in den dunkelsten Zeiten. Lyria hat mir Leidenschaft und Liebe gegeben. Alles was ich von meinen Schreibkenntnissen habe, habe ich durch Lyria entwickelt. So viele Charaktere, die ich entwickeln und erstellen durfte. Charaktere, deren Namen immer einen festen Punkt in meinem Herzen haben werden. Schließlich ist jeder Charakter, der von einem Autor erschaffen wird, wie eine Art Kind, das man hegt und pflegt.

In letzter Zeit jedoch war Lyria nicht mehr ausreichend, dass ich den Problemen und Sorgen aus dem Reallife entkommen konnte. Streits, Stichelleien untereinander und der ganze Hass, der teilweise durch unüberlegtes Handeln entsteht hat mich noch mehr getroffen, als jemals zuvor. Dies hat mich einerseits noch mehr runtergezogen, schließlich wollte ich immer, dass ihr alle glücklich seid und den Sorgen des Alltags zumindest ein wenig entfliehen könnt. Ich hab wirklich versucht euch immer zuzuhören und für euch eure Probleme zu lösen, aber ich schaff das momentan leider nicht mehr. Es tut mir wirklich leid, dass ich euch jetzt alle im Stich lassen muss, vor allem dadurch, dass ihr mir alle so viel bedeutet. Heck, mehr als viele Leute, die ich im echten Leben kenne. Ihr habt meinem damals zu verletzten ich Hoffnung auf eine Zukunft geschenkt. Ihr habt mir ein Lachen aufs Gesicht gezaubert und dafür werdet ihr auf ewig meine Dankbarkeit haben.

Ich würde zwar echt gerne eine Liste machen mit Leuten, die mir was bedeuten und welche meinen Day maken aber es sind echt einfach zu viele.

Also fühlt euch bitte alle angesprochen. Ich liebe euch alle, ich werde auch versuchen weiterhin da zu sein, wenn ihr ein zwischenmenschliches Wehwehchen habt. Nur nicht mehr als Moderator und nicht mehr täglich.

Ich schulde Lyria so viel und kann nichts zurückgeben, außer meine ewige Dankbarkeit, auch wenn dies auch nicht wirklich viel ist.

Wenn ihr einfach mal so reden möchtet oder sonstiges, könnt ihr euch gerne bei mir melden.

Jedenfalls möchte ich mich auch für das Lesen bedanken und wünsche euch noch einen angenehmen Tag und eine wundervolle Zeit auf Lyria. Ärgert die anderen nicht zu sehr und nehmt einen Nachfolger so herzlich auf, wie ihr mich einst aufgenommen habt.

Danke für Alles!

 

Hochachtungsvoll,

TameyLein / Nora

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du wirst fehlen. Aber ich kann es nachvollziehen wie du dich fühlen musst. Regel deine Dinge, die du zu regeln hast und vielleicht sieht man sich wieder, in alter Frische und gut erholt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tamey, 
Ich kann glaube ich für viele Sprechen, dass du eines der besten Teammitglieder warst! Du hattest wirklich, wie du schon oben gesagt hast, für jeden ein offenes Ohr! Du hast den Server wirklich nochmal ein Stück weiter gebracht! Ich werde ... nein die ganze Lyria-Community wird dich vermissen! Bitte ruh dich aus und bring dein Privatleben wieder in Ordnung! Tu das, was du nicht lassen kannst und hab viel Spaß!

Ich bedanke mich nochmal für die ganze Community und sage etwas traurig tschüß!

Mit ganz dolle lieben Grüßen!
Dein Vloidi/Nico

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich werde dich als Mod vermissen, du hast einfach zum Team dazu gehört. Aber wenn es nicht mehr geht, dann geht es nicht mehr. Ich denke wir würden uns alle freuen, wenn du im TS und auch Ingame einfach mal bei Zeit und Laune vorbei schneist und hallo sagst ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die Zukunft :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

...Wer löst denn jetzt meine Probleme? O.O

Tamey, du warst schon längst da, als ich mit Lyria anfing und ich dachte immer, dass du auch noch da bist, wenn ich schon lang weg wäre. Umso mehr schmerzt es mich dir nun viel Glück im gefährlichen RL zu wünschen. Dennoch hoffe ich, dass du früher oder später mal wieder im TS auftauchst, sonst würde einfach jemand fehlen.

Machs gut und auf Wiedersehen!

Shadow

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles Gute weiterhin!

Auch, wenn ich deine Entscheidung nachvollziehen kann, denke ich, dass das für viele ein großer Verlust sein wird.

Ich hoffe man hört sich öfters mal im TS und bei dir legt sich alles wieder ein bisschen.

 

~ Domi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Nora (und ich schreibe bewusst nicht Tamy),

aus unzähligen Abenden im TS kennst Du meine Einstellung, dass das RL immer Vorrang haben muss.

Ich wünsche Dir viel Kraft und Willensstärke um Deine Baustellen zu lösen und kann Dir nur anbieten, dass Du weißt wie Du mich außerhalb von Lyria erreichen kannst. Bianca und ich werden immer ein offenes Ohr für Dich haben.

Auch ich möchte Dir für Deinen Support danken, sei es als Mod, als Museumsmäzenin oder einfach als geheime Mitbewohnerin auf dem alten Uhlensteyn.

Keep your head up little princess!

Dicken Knutscher,

Carlos

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tamey,

Ich denke niemand hier wird sich darüber erfreuen das du gehst. Du lässt hier niemanden im Stich, an vorderster Stelle steht immer das eigene Wohl und nicht anders. Wie meine Vorredner bereits schrieben wünsche ich dir ebenfalls viel Kraft für alles was du in deinem Leben noch so vor hast.

Jeder kennt es, Spieler die man nie wirklich wahrgenommen hat und Spieler die einem immer im Gedächtnis bleiben werden, du bist zweiteres.

Ich selbst habe dich immer als sehr Lebensfrohe und Hilfsbereite Person wahrgenommen.

Menschen wie du sind die jenigen die Lyria zu dem Server machen der er ist und dafür danken wir dir alle herzlichst.

mit freundlichen Grüßen,

Aaron

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Allerliebste Tamey^^

Du solltst eins wissen, das ich die Zeit mit dir immer Genossen habe und immer spaß hatte. Mir ist Durchaus Bewusst das man im Leben auch mal einen Neuen Pfad besteigen muss um Wieder den Horizont zu sehen.

Du wirst in deiner Langeen Jahren noch viele Menschen kennen Lernen mit denen du dein Höhen und Tiefen haben wirst.Und ich wünsche dir so viel glück auf diesen Weg ( Und Viele kleine Spinnen).

Nimm dir nun Ertmal Zeit Und Entschpanne dich, Zieh dich aber nicht in dich selbst Zurück und lass keinen an dich Rankommen, sondern Zeige der Verdammten Welt was du Drauf hast^^

Also ich Finde, Ärschetretten wäre ein guter anfang XD ( ein Scherz... vll?)

Rede dir nicht ein das du Nicht das Recht hättes zu gehen  wen es dir schlecht geht, Rede dir nicht ein das die Leute dich nun nicht mehr Mögen (siehe oben) ,Rede dir nicht ein das du Jemanden Schades und Vor allem Rede dir nicht einen Abschied ein.

Tamey du kannst immer davon auzsgehen das ich immer ein Offnes Ohr für dich haben werde und ich Denke da bin ich nicht der Einzige.

Von daher sage ich nur :

Soviel glück wie du tragen kannst,  Ganz viele Kleine Spinnen ( so 100000) und vor allem ein Auf(wiedersehen).

 

Gruß der Micha

 

( MIC Drop!)

QUIIIIIIIIRTZzzzzzzzzz............!

AH! Das war laut....

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gooooott ihr seid alle so sweet! <3

Dankeschön für die ganzen lieben Worte! <3

Share this post


Link to post
Share on other sites

So reiste die Alve in den Landen Lyrias umher, als sie sich eines schönen Tages in Richtung einer großen Stadt aufmacht, deren Mauern hell leuchteten. Vorbei an den großen Feldern und Bauernhöfen schritt sie durch das prachtvolle Tor und stieg in den dritten Ring hinauf. Dort traf sie auf einen prunkvoll bekleideteten Alven, welcher sie überrascht ansah und ansprach: "Arien Krylow? Welches Schicksal bringt Dich denn mal wieder nach Alymnor?".

Die Alve antwortete nicht, sondern blickte ihr hochgewachsenes Gegenüber mit traurigem Blick an. Faergon legte eine Hand auf ihre Schulter. "Egal, wo deine Reise dich auch hinführen mag, sei gewiss, dass Alymnor stets eine Bleibe für dich bieten wird. Gedenke der schönen Ereignisse der Vergangenheit und freue Dich auf jene in der Zukunft.", sprach der Alve.

Liebe Nora,

ich möchte Dir vor allem Danke sagen für deine Arbeit als Mod auf Lyria, aber auch abseits davon. Ich bin zwar jemand, der kaum im TS unterwegs ist, dennoch gab es auch viele lustige Situationen abseits davon, an die ich mich erinnern kann. Es war auch immer eine Freude, wenn Du, ob unsichtbar als Spinne oder selten sogar mal sichtbar, bei mir herumgelungert oder mich in die Verzweiflung getrieben hast. Ich werde die Tamey-Kekse und Schlagstock-Chatmeldungen vermissen!

Ich wünsche Dir alles Gute in jeglicher Hinsicht und hoffe, Dich auch auf dem Server das ein oder andere Mal freudig begrüßen zu können und vielleicht auch noch die ein oder andere RP-Geschichte lesen zu dürfen.

Fühl Dich gedrückt!
Lukas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Tamey,

auch wenn ich nicht so viel mit dir zu tun hatte. Ich wünsche dir alles alles gute auf deinem Lebensweg und denk an Positive Momente. Ich finde es sehr schade als  ich davon las, was mich bisschen selbst überrascht hatte. Keiner hat sowas verdient, schlecht behandelt zu werden. Ich denke du wirst es schaffen, schau auf dich und das es dir selbst gut geht, denn auch das ist wichtig :) 

Es wird wieder Bergauf gehen und ich wünsche dir mega viel Erfolg das dies dir gelingen wird. 

 

Alles Liebe

Shinililly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey Tamey,

zwar kennen wir uns nur flüchtig, aber trotzdem alles Gute und das auch in Zukunft :)

Dein Quarziii alias Mau

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tamey,

erstmal vorweg: du bist und bleibst die absolut beste Tamey aller Zeiten. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Du hast so viel für Lyria getan, bist mit der Community zusammen gewachsen und hast immer ein offenes Ohr gehabt für alle Probleme und Wehwehchen der Spieler hier auf Lyria.

Die Zusammenarbeit mit dir war immer super. Du hast auch unbeliebte Aufgaben übernommen, die keiner sonst aus dem Team machen wollte. Du bist eingesprungen, wenn jemand anderes keine Zeit hatte. Du warst immer für Lyria da, wenn es Probleme gab.

Und noch viel wichtiger als das oben Genannte: Du bist ein großartiger Mensch, hast eine tolle Persönlichkeit und bist und bleibst ein Freund, den ich nur ungern von diesem Server gehen lasse.

Doch es gibt wichtigere Dinge im Leben als Minecraft und es scheint, als wäre für dich die Zeit gekommen, sich um diese RL Aufgaben zu kümmern. 

Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles nur erdenklich Gute und dass du den Kopf niemals in den Sand steckst, sondern dein Ding durchziehst, egal was die anderen sagen. Du lebst nur einmal und kein Mensch der Welt soll dich daran hindern, ein verdammt nochmal geiles Leben zu leben. Bitte denk dran: Kopf hoch, ich werde da sein, wenn du jemanden zum Reden brauchst.

Und ich würde mich riesig freuen, dich eines Tages wieder bei uns im Team willkommen zu heißen. Man soll ja niemals "nie" sagen, richtig?!

Alles Gute für dich und deine Zukunft liebste Tamey!

 

Dein Narrenkaiser.
screamfine

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich liebe euch alle. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr! <3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach kleine Tamsen, ich hab dir ja schon direkt geschrieben, aber ich hab doch noch einige Zeilen zu teilen.

Wir haben uns nicht immer verstanden und eine kurze Zeit sogar eher schlecht. Aber schon damals in Salazar warst du die Verrückte die wir alle lieben. Und mit dieser Verrücktheit und deinem Herzblut hast Lyria geprägt wie kaum jemand anders. Du hast etwas hinterlassen für das du dich nicht entschuldigen musst, sondern auf das du stolz sein kannst.

Ich muss zugeben, damals als du Mod geworden bist hatte ich meine Zweifel ob du das packst, wenngleich ich nie dagegen war. Du warst damals noch sprunghaft und unreif. Aber die Zweifel waren mehr als unbegründet und du hast dich wahnsinnig schnell angepasst. Du bist zur verlässlichsten Teamkollegin und Freundin geworden die ich je gesehen habe.

Deinen Modposten hast du nun abgelegt, aber dein Herzblut wird noch sehr lange durch Lyria fließen.

 

(Insider incoming)
Leutnant Tamsen ich entlasse sie ehrenhaft aus ihrem Dienst und salutiere vor ihnen o7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow.. Ich war ehrlich gesagt etwas geschockt wo ich deine obrige Nachricht gelesen habe. Aber trotzdem möchte ich einfach nochmal Danke sagen! Ohne dich liebe Tami, wäre ich bestimmt nie vor 4 Jahren auf dem Server klar gekommen. Ich war damals noch 13 Jahre alt, sehr unreif und auch schüchtern. Aber du warst es, die mich damals auf Lyria alles gezeigt, erklärt und auch in Salazar aufgenommen hat, später nach dem Welt Reset fanden wir uns Norgoth wieder zusammen. Es war insgesamt einfach eine tolle Zeit mit dir und ich hoffe, es bleibt auch weiterhin so. 

Vieeeele liebe Grüße und alles gute für deine Zukunft wünscht dir

dein Greeny/Greenii/Johannes <3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tamey,

 

Ich weis noch als ich an meinem ersten Tag auf Lyria kam und sofort mitbekommen habe wie sehr dich die Spieler mögen und schätzen, auch ich.  Auch als ich  diese komische magische Box aus der  Lyria Box gezogen habe und nicht wusste was ich damit machen sollte :)

Du hast immer ein offenes Ohr gehabt und warst immer da, auch wenn  du eigentlich grad mal was essen wolltest oder so. Die lustigen Tage mit dir waren wundervoll und  dafür danke ich dir.  Dein VIP Platz am Baum wird immer bestehen bleiben und ich hoffe du schaust dort wieder mal vorbei.

Schade das ich nicht soviel mit dir zussammen arbeiten konnte, darauf hätte ich mich gefreut.

Du hast  den Server mit deinem Herzen und deiner Liebe gefüllt.

Ich wünsche dir in deinem weiteren Leben alles alles Gute und ich hoffe  das dir alles so gelingt wie du es dir vorstellst.

Ich hoffe wir sehen dich  bald mal wieder.

 

Bis bald BlueMantodea

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber...Aber...welcher Mod mobbt mich jetzt? :c

 

Ich erinnere mich noch sehr gut an den Tag, an dem ich dich kennengelernt habe und da warst noch nicht abgeho..ähhh Teamlerin. Du hast einfach ganz frech gefragt, ob ich zu irgendwem gehöre, da das zum damaligen Zeitpunkt nicht so wahr hast du mich dann einfach geklaut.

Aber du warst immer da, wenn ich Fragen wegen irgendwas hatte oder im Generellen jemanden zum Reden brauchte. Zusammen mussten wir sehen, wie die gleiche Stadt 3 Mal aufsteigt und untergeht. Dennoch, haben wir den Kontakt zu einander nicht verloren. Auch wenn wir uns des Öfteren mal gehörig in die Haare gekriegt haben, war das doch schon recht schnell wieder vergessen. Du hast mich auch noch mehr und mehr im Bezug auf CBs gefördert, sodass ich jetzt seit Anfang dieser Karte die Möglichkeit hatte/habe dem Team bei den CBs unter die Arme greifen zu dürfen. 

Du wirst dem Server und auch mir sehr fehlen, du warst ein wahrer Gewinn für Lyria und nun ein großer Verlust. Jedoch geht das RL immer vor, was ich dir jetzt ja seit über 3 Jahren predige, deshalb ist es vollkommen richtig, dass du dir die Zeit für dich nimmst. Ich wünsche die alles alles gute und hoffe natürlich, dass wir auch weiter in Kontakt bleiben werden und du dich hin und wieder mal blicken lässt.

 

Bis dahin dein Tamos :3

 

PS: ICH BIN FREIIIIIIIII ;DDD

 

(wer macht jetzt die Zweitabnahmen und die Rundgänge und die und und und :O )

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

MIEp!

 

Edited by Gleanwall

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.