NorthRanger

Members
  • Content Count

    104
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    15
  • Minecraft Name

    NorthRanger

NorthRanger last won the day on June 10

NorthRanger had the most liked content!

Community Reputation

623 Ausgezeichnet

About NorthRanger

  • Rank
    Abenteurer
  • RP Name:Havarr Dunkelhand
  • RP Volk:Nordmarer
  • NorthRanger

ERRUNGENSCHAFTEN

6 Followers

Recent Profile Visitors

1,579 profile views
  1. Mal ehrlich, der Grund warum PvPler leute wie dich "abfarmen" ist entweder: a) Weil es bei ihnen für mehr nicht reicht. b) Es sind nicht ausreichend vernünftige andere Gegner vorhanden mit denen man sich messen könnte. (Halte ich bei den Meisten für wahrscheinlicher) (Mir kann keiner erzählen, dass es sich lohnt für ein paar stacks stonebricks, cobblestone und terracotta 10 minuten zu jemandem hinzulaufen) Ich würde tatsächlich sagen man könnte das so umsetzen, sollte dann aber als Kompensation für die wegfallenden "Ziele" bzw "Content" das Kampfklassenlevelling massiv verschnellern, damit es einfach mehr Leute gibt mit denen man *vernünftig* kämpfen kann.
  2. Sehr, sehr hübsch kann ich nur sagen! Viel Glück noch :D
  3. Zum Angeln kann ich nicht viel sagen, sieht für mich aber eh eher wie ein Spaßberuf aus. In den meisten Spielen ist Bauen auch nicht der primäre Spielinhalt, das sind meistens MMOs oder andere Spiele in denen das Einrichten eines Hauses eine kleine Nebenbeschäftigung darstellt, und da man in solchen spielen nicht nach 2 Stunden ein fertiges Haus/Schloss/Wasauchimmer haben soll sind Dekorationen dort meistens schwer beschaffbar oder auch zur Monetarisierung genutzt. Auf Lyria stellt das Bauen mehr oder weniger den primären Spielinhalt dar, weswegen ich keinen Grund sehe solche Blöcke übermäßig rar zu machen. Minecraft hat ja mittlerweile eine eigene Laterne, nur leider kann man die nicht an die Seite von Blöcken platzieren, weswegen man die Textur vermutlich nicht vom Endstab übernommen hat. Wenn man das gekonnt hätte würden Endstäbe/Laternen heute 8 Ironnuggets und 1 Fackel kosten.
  4. Da fehlt jetzt noch ein Argument.
  5. Ich finde eigentlich gar nicht, dass die Endstäbe bzw. Laternen überhaupt so teuer sein müssen. Im Prinzip ist es nur eine dekorativere Fackel und ich finde es komisch, dass man mit so einem hohen Preis abgestraft wird, nur weil man etwas hübscher bauen möchte. Ich würde eher ein customrezept im Stil von den normalen Laternen vorschlagen. Eine Fackel und vielleicht 2-4 Eisenbarren für ein oder zwei Laternen?
  6. Hallo, mir ist aufgefallen, dass es auf der map fast keine Quellen von ungefärbtem Terracotta gibt. Die einzige befindet sich an den Stränden der Vulkaninsel, wo es auch nur selten vorkommt und sehr nervig zu farmen ist. Zusätzlich verschandelt das farmen extrem die Landschaft dort oben und ist auch nur schwer zu resetten, weil sich das ganze über sehr viele chunks zieht. In den eigentlichen Clay-Biomen kommt wie früher massiv Terracotta vor, allerdings nur in wenigen Farben, die meistens nicht die sind, die man zum Bauen braucht. Ich würde deswegen voschlagen ein Craftigrezept einzuführen mit dem man z.B. Orangen Terracotta in ungefärbten Terracotta umrcraften kann. (Ein Rezept für jede Art Terracotta, die in Massen generiert). Das Rezept könnte z.B. einfach 9 Blöcke im craftingtable in 8 ungefärbte Blöcke verwandeln. Die würde sowohl dem Landschaftsbild alsauch den Buildern auf dem Server sehr helfen.
  7. Ich halte 60 Stunden als akzeptabel zu bezeichnen zwar für gewagt, weil es sich bei pvp immernoch um ein völlig isoliertes system mit fast 0% Relevanz für den rest es Spielgeschehens handelt, aber wenn man die Eintrittskosten schon so hoch ansetzen möchte, dann wenigstens so, dass man nach den 60 Stunden auch was vom neuen System mitkriegt und nicht nur EINE Kunst auf level 100 Hat. Der Fakt, dass man zwei Künste leveln muss um das neue System überhaupt zu verwenden ist mMn. einfach nicht tolerabel.
  8. Finde ich völligen Unsinn, die Leute die jetzt schon so weit sind sind es weil sie pausenlos auf dem Server grinden und sie werden es auch tun wenn man die benötigte exp erhöht. Dann dauert es vielleicht noch 2 Wochen länger bis sie level 100 sind, aber alles was man damit macht ist die Leute die nicht 24/7 Grinden ins Verderben zu stürzen weil Gelegenheitsspieler so keine Chance mehr hätten später nennenswert im Beruf aufzusteigen.
  9. Bitte aktiviert wieder die exp-Anzeige für Kampfklassen, die wird aktuell nicht angezeigt. Screenshot:
  10. Tatsächlich ist die Haltbarkeit von Bögen geboostet und liegt bei ca. 1500
  11. Dein Beitrag ist ein bisschen knapp, ich hatte das ganze Letztens schonmal angesprochen: Wichtig wäre vor allem für Bogenklassen eine Nahkampfwaffe, weil immer den Bogen aufzuladen sehr lange dauert.
  12. Der Grind Vorwort Hallo alle miteinander, es ist noch ca. eine Woche Zeit bis zum Release der neuen Lyria season und anstatt immer nur Memes zu posten wollte ich auch mal wieder etwas konstruktiveres beitragen. Wie man am Titel des Posts schon erkennen kann geht es um die Grind-Problematik auf Lyria, insbesondere die der Kampfklassen. Vorweg sei gesagt, dass ich das hier bewusst eine Woche vor Release schreibe, weil jetzt noch Zeit für Anpassungen ist, denn wenn das System erst mal live ist und dann noch Veränderungen stattfinden werden sich manche Spieler zwangsweise benachteiligt fühlen. Auch sei gesagt, dass ich mich bei manchen Informationen auf Aussagen von Flo beziehe, die leider nicht mehr zur Verfügung stehen, weil der entsprechende Thread gelöscht bzw. verschoben wurde, was alle Kommentare verschwinden ließ. L3, Darkroom & Spawnraten Auf L3 hat man Exp durch das töten von Monstern erhalten, zu diesem Zweck musste man praktisch einen Darkroom ausheben, damit das leveln in einigermaßen annehmbarer Zeit durchzuführen war. Erfreulicher Weise fällt diese Vorvorraussetzung in Zukunft weg, da das leveln sich nun in den Splitterwelten abspielt, in denen man ja eh nicht bauen kann. Das bringt mich zu meinem ersten Punkt, ich gehe für diesen Post einfach mal davon aus, dass die Spawnrate für Mobs in besagter Splitterwelt der Spawnrate von Mobs im alten Darkroom entspricht. Außerdem führt es auch zu einem eventuellen Problem und einer Frage. Damals bestand die möglichkeit seinen Darkroom mit Beacons aufzuwerten, was das leveln vor allem in den unteren Bereichen erheblich vereinfacht hat, da diese Möglichkeit den Umständen entsprechend wegfällt wird das Leveln nun vergleichsweise wieder schwerer. Außerdem ist eine Frage die vermutlich viele PvP Aspiranten beschäftigt oder zumindest beschäftigen wird wenn sie wirklich leveln gehen, ob in der PvE Levelwelt PvP aktiviert ist. Ich hoffe wirklich, dass das nicht der Fall ist, da sonst mit ziemlicher Sicherheit wieder Szenarien entstehen in denen Gruppen gezielt sabotiert werden entweder durch direkten Kill, oder, was auch in einer Farmwelt ohne PvP möglich wäre, durch ständiges belästigen oder wegziehen von Mobgruppen. Letzteres könnte durch einen Regelzusatz behoben werden, ich bitte aber dringlichst darum PvP in der Farmwelt auszuschalten. Das neue System Als nächstes ein paar Punkte zum neuen Klassensystem. (Es geht nicht um das System an sich sondern lediglich um die Auswirkungen auf den Levelprozess) Grundsätzliche Aussagen von Flo: -Die benötigten Exp bis Level 100 sind gleich -Die Erfahrungswerte der Monster sind gleich -Man bekommt nur Exp für die Kunst mit der der Kill erzielt wurde Zusätzliche Informationen: -Alte Kampfklassen hatten 10 Skills (Abzüglich Movement & Heal) -Neue Waffensets haben 5 Skills (Abzüglich Movement & Heal) -Ich kann maximal 6 Skills aktivieren (5 in Hotbar, 1 auf Waffe) Wenn ich im neuen System also eine Waffenkunst auf level 70 bringe (Alle Skills verfügbar) habe ich für meine 70 gelevelten level 10 Skills erhalten, also die gleiche Anzahl wie im alten System. Dies gilt aber nur, wenn ich eine Kunst gewählt habe, die zwei Waffen beinhaltet! Levele ich beispielsweise „Unheilskunst“, „Heilkunst“ oder „Kurzwaffenkunst“ erhalte ich für meine 70 Level nur noch 5 Skills! Das ist ein enormer Unterschied, auch wenn es nur für drei der sieben Künste zutrifft. Das bedeutet, dass ich keine Auswahl bei meinen Skills habe, selbst, wenn ich meine gesamte Kunst maximiert habe. Ich bekomme dementsprechend überhaupt nichts vom neuen System mit sondern bin sogar enorm eingeschränkt, da mir auf einmal die Hälfte der Fähigkeiten des alten Kits fehlen. Bis jetzt war alles noch ungefähr im Rahmen der alten Season, auch wenn 3 von 7 Künsten auf der Strecke geblieben sind. Das selbe trifft allerdings auch auf Spieler zu, die einfach nur die Features des neuen Systems verwenden wollen, nämlich das Kombinieren verschiedener Künste. Wenn ich eine zweite Kunst kompetitiv verwenden möchte d.h. auf Lvl 100 um den vollen Effekt der Waffenverstärkung mitzunehmen muss ich den doppelten Zeitaufwand betreiben. Das ist definitv nicht Einsteigerfreundlich und schadet dementsprechend der gesamten Zugänglichkeit des Systems bzw. dem gesamten PvP-Zweig Lyrias. Auch für Veteranen, die vermutlich am liebsten viele der Künste leveln möchten um möglichst viele Kombinationen auszutesten ist das ein unglaublicher Zeitaufwand, den vermutlich die wenigsten aufbringen können. (Lösungsstrategien unten im Beitrag) Levelungleichheit Erschwerend hinzu kommt weiterhin eine alte Problematik, nämlich die, dass zwischen den einzelnen Klassen (jetzt Künsten) eine enorme Kluft herrscht, was Levelingeffizienz anbelangt. Klassen mit vielen Flächenschaden-Effekten oder guten Schwertern haben es deutlich einfacher im Level aufzusteigen. Ich würde mir hier so etwas wie ein „Levelingschwert“ wünschen, das in der Levelingwelt gekauft werden kann und auch nur dort funktioniert und relevante Verzauberungen wie „Sweeping Edge“, „Smite“ und „Bane of arthropods“ mitbringt. Levelingprozess – Ja, Endloser Grind – Nein Ich möchte hier nochmal darauf hinweisen, dass ich nicht versuche jedem eine voll gelevelte Kampfklasse hinterherzuwerfen, denn wie auch die Serverleitung bin ich der Meinung, dass eine Starke Kampfklasse und das damit verbundene Prestige verdient werden sollte. Da sich das Leveln einer Klasse allerdings auf das schlachten von immergleichen Mobs in einer (hoffentlich nicht mehr) immergleichen Umgebung auf die Immergleiche Weise beschränkt und eigentlich nur so etwas wie einen Zeitabfluss darstellt sollte der benötigte Grind auf einem Erträglichen Level gehalten werden. Ich weis, dass der Sinn dieses Grindings ist eine art Levelingprozess herzustellen in dem man sich graduell verbessert, die bittere Realität ist allerdings, dass es so etwas wie eine halb gelevelte Klasse nicht gibt. Entweder man hat seine Klasse auf einem akzeptablen Niveau oder man wird überfahren – kein Counterplay möglich. Lösungsansätze Gratulation, wenn ihr es bis hierhin geschafft habt, oder wenigstens runtergeskippt habt. Im großen und ganzen bieten sich drei Lösungsansätze: 1.) Die benötigte Erfahrung wird auf allen Leveln halbiert. Wie komme ich genau auf 50% ? Durch mindestens eine weitere zu levelnde Klasse verdoppelt sich der Levelingaufwand, daher würde eine Reduktion um 100% circa zum alten Grindaufwand führen. Ein weiterer Effekt wäre, dass die erste gelevelte Waffenkunst bereits früher zur verfügung stände, (bereits auf 50% der gesamten exp für zwei Künste) Somit muss man trotzdem jede Kunst einzeln leveln. 2.) Erfahrung wird für beide derzeitig aktivierten Künste gutgeschrieben. Vom Levelingprozess dem auf L3 vermutlich am ähnlichsten, man hat auf level 100 dann zwei nutzbare Künste. 3.) Drastische Erhöhung der von Monstern gewährten Erfahrung. Eigentlich selbsterklärend und auch relativ ähnlich zu Vorschlag eins. Schlusswort Danke an Alle, die den Beitrag bis hierhin gelesen haben, wenn ihr die Ideen gut findet, Kommentare oder eigene Gedanken habt dann schreibt diese doch bitte direkt unter den Beitrag. Schön wäre auch, wenn es vielleicht ein kleines Statement vom Team zu manchen der offenen Fragen und Anregungen geben könnte. Ich wünsche allen Lesern noch einen schönen Tag und einen erfolgreichen und hoffentlich weniger grindigen Start in die neue Season!
  13. (Screamfine hat es so gewollt) Wenn man nach 2 Jahren Spielzeit endlich genug Loya für irgendwas hat: